Jump to content
der-blaue-max

Virtual Reality für IL-2

Recommended Posts

EDIT: Da mein Thread verschoben wurde, hier noch für alle die einen Erfahrungsbericht wollten, aber meinen vielleicht verpasst haben. Für alle anderen, sorry für die Verdoppelung:

 

 

Habe nun seit ein paar Tagen die Oculus Rift und bin jetzt schon mehrere Stunden damit geflogen. Ich muss sagen, das Ganze ist eine R E V O L U T I O N!
Habe gerade nichts anderes gemacht, als in DCS in meiner 190D einer C130 hinterher zu fliegen. Das alleine ist schon der absolute WAHNSINN! Wenn sie über dich drüber brummt und du mit ihr im Formationsflug bist, das ist schier unglaublich. Nach ein paar Minuten musst du dich selber daran erinnern, dass du lediglich in einer Simulation sitzt. Schon fast beängstigend diese "Realität"!

Die Cockpits kommen extrem gut rüber, die Unterschiede sind so viel grösser ob du in ner FW oder in ner P51 sitzt. Du kannst richtig nachvollziehen, wie sich die Piloten von damals gefühlt haben mussten, alles is plastisch und dreidimensional, du hast ein "echtes" ReVi vor der Nase und bei den Deutschen musst du ein Auge zukneifen zum zielen!! Hammer!

Wenn du nach links oder rechts guckst, ist da ein riesen Flügel, auf dem Monitor wirkt er dagegen geradezu lächerlich. Du merkst einen echten Unterschied, ob du in ner Focke bist oder in ner 109. Als ich mich in ne F86 gesetzt habe, habe ich das erste mal begriffen, wie hoch oben der Pilot eigentlich sitzt! Ganz anders als in nem WW2 Jäger! Ich werde mein Track IR verkaufen, niemehr zurück! cool.png

Es ist echt der Wahnsinn, ich habe die Focke erst dreimal gelandet in VR - und jedes mal ganz passabel. Dass ist mir auf dem 2D Bildschirm in etwa lediglich 10 Prozent der Fälle geglückt shocked.png
Wenn du langsam auf die riesige Landebahn vor dir zuschwebst, kannst du jeden Meter genaustens abschätzen, eine enorme Verbesserung! Ich bin wirklich hin und weg! Atmosphäre pur!

Auch hab ich gemerkt, wie "lächerlich" es eigentlich ist, wie wir in der Sim rumfliegen... gut ich hab nen schwachen Magen, aber dauernd Loopings und Rollen und kurz vor dem Boden noch ne enge Kurve - für mich schlicht nicht mehr möglich. Jeder Kampf will gut überlegt sein, freiwillig macht man (ich) das nicht über 10, 15 Minuten! Da spielt die körperliche Verfassung wirklich mit, selbst wenn man über einene Kuhmagen verfügen sollte (stelle ich mir auf jeden Fall vor...).

Leute, wer kann steige bitte sofort auf dieses Gerät um, das ist nochmals um ein vielfaches krasser als von schwarzweiss auf Farbmonitor, SD auf HD oder CoolieHAt auf TrackIR, sowas hats einfach noch nie gegeben. Und dass, obwohl die "Erfahrung" im OR (noch) nicht perfekt ist, bei weitem nicht!

Ich habe immer gelesen, dass das ganze pixelig sein sollte... ist es aber nicht! Es ist eher, wie wenn man zu nah an einen alten Röhrenbildschirm rangeht, mit so einem Raster, aber alles is sehr "scharf" auf eine Art aber irgendwie auch nicht. Sehr komisch. Aber überhaupt nicht verpixelt, eher wie wenn ein feines graues Tuch über allem liegt. Und das macht die Umgebung teilweise und vor allem in der Entfernung sogar realistischer, weil man nicht mehr so sieht, dass alles bloss Computer ist, so wie Nebenl in der Ferne.

Aber das ist gleichzeitig auch der grösste Schwachpunkt; Kontakte auf mittlere Entfernung zu erkennen ist sehr schwer. Ist mir aber schnuppe, mit Icons an auf weite Distanz hat man das Problem gelöst. Ist immernoch 1000x realistischer als auf nen 2D Monitor zu starren.

Darum: wer kann, unbedingt mal ausprobieren! Klar, wer kein Geld für sowas (sauteures!) hat, logisch, noch warten. Aber ich bin so begeistert, ich glaube ich würde mir die OR kaufen nur alleine um die verschiedenen Cockpits mal "live" zu erleben. Dass man dann noch damit rumfliegen kann...!

Also ich würde mal so sagen; wem es in erster Linie ums Fligen geht (wie mir) und nicht ums Kämpfen, und wer es sich leisten kann -> nicht zögern. Das muss man erlebt haben, jede Sekunde die man zögert ist vergeudete Zeit. Und dies ist erst der Anfang blink.png blink.png
Wer allerdings mehrheitlich online kämpfen will und aufs präzise Erkennen angewiesen ist, der muss vermutlich noch 2-3 Jahre auf ne 4K Version warten. Aber allen anderen kann ichs nur wärmstens empfehlen - bin heute durch eine Wolke geflogen und hatte dabei so viel Spass wie in den letzten zwei Jahren nicht mehr mit einer Sim. Nach dem Landen in ein Hangar gerollt und mich wirklich wie in einem riesigen Hangar gefühlt. Hätt ich sonst nie im Leben gemacht. In VR ists einfach cool!

Jetzt müssen nur noch BoS und ClOD OR unterstüzten, damit ich schöne, lange Flüge mit meinen geliebten Bombern unternehmen kann. Bin so gespannt auf die Cockpits, das wird nochmals ganz anders sein cool.png cool.png smile.png




Beste Grüsse
Sputnik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deinen Thread hatte ich in den Off-Topic Bereich verschoben, da er sich auf die Nutzung von VR im Zusammenhang mit DCS bezog/bezieht. Der Thread hier sollte sich dem Titel gemäß idealerweise auf VR im Zusammenhang mit Il-2 Bos/BoM beziehen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also echt schade das mit dem Ruckeln, die Optik ist sonst echt klasse gerade in einer He111....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, es ist wirklich beeindruckend und echt schade, dass es noch nicht besser läuft. Ich habe sogar die Auflösung über Super Sampling reduziert und es hat auf meinem System (GTX 980) keinen großen Unterschied gemacht. Es muss also dringend der Direct Mode unterstützt werden, aber dafür ist eben die Umstellung auf eine aktuelle Direct X Version notwendig. Wir können nur hoffen, dass das bereits in Arbeit ist, denn die anderen (kostenlosen) Flugsimulationen bieten hier schon viel bessere Unterstützung.

 

Wer damit einmal geflogen ist, der wird ungern wieder umsteigen... Ich will nicht sagen, dass das Spiel jetzt total unspielbar ist, aber länger als 10-20 Minuten halte ich es mit diesen ständigen Rucklern nicht aus. Das Potential ist da und es fühlt sich richtig gut an. Jetzt muss gehandelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

VR ist wirklich beeindruckend und eine menge Holz für so eine Brille,bereue den Kauf aber nicht.

Habe bis jetzt fast nur Project Cars damit benutzt werde es wohl nie wieder am Monitor Spielen!DCS habe ich auch mal kurz mit der P-51 getestet......WOW  :o: .......wenn das bei BoS/BoM auch möglich wird.....Hammer!!!

4K pro Auge in der nächsten Generation wäre natürlich super.........aber was für eine Hardware brauchen wir dafür??? 2x GTX1080-Titan als min Voraussetzung für 90 fps ???

Jetzt fehlt nur noch eine richtige Killer-app um den Kauf voran zu treiben damit alles Billiger wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Jason werden sie es wohl auf DX11 umstellen,wird ein paar Monate dauern wenn alles gut geht und Unterstützung für VR   :salute: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Jason werden sie es wohl auf DX11 umstellen,wird ein paar Monate dauern wenn alles gut geht und Unterstützung für VR   :salute: 

Wo hat Jason das geschrieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Hier, Post 916

Danke, ich habe das vollkommen übersehen. Man darf auf das Leistungsplus gespannt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen? Ich möchte mir nun auch eine Brille kaufen. Nutzen möchte ich diese für DCS, Project Cars, Assetto Corsa und IL2 BOS falls es mal gut funktionieren wird. Ich sitze also meistens nur auf dem Stuhl und renne nicht im Raum umher.

 

Was soll ich kaufen? Klappt das DCS aktuell mit der Rift oder der Vive besser? Wenn ihr so meine 4 Spiele seht - was denkt ihr wäre die beste Wahl? Würde mich freuen wenn ihr kurzfristig helfen könntet.

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Entscheidung ist gewesen welche Brille bekomme ich schneller......bestellen und morgen da  :) das ist bei der Vive der Fall gewesen und bereue den Kauf nicht.

Zum nur sitzen ist wohl die Rift die bessere Wahl.Project-Cars und DCS funktionieren super mit der Vive.

Edited by III./JG27Angus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal hier im Forum vorbei 

 

https://vrforum.de/

 

musst dich ein bisschen durch Lesen  ;) ............vielleicht wird deine Entscheidung ja dadurch leichter oder auch nicht   :salute:

Edited by III./JG27Angus

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, wir haben ja nun DX 11 dann sollte es ja auch bald mit dem VR klappen.

Leider startet IL 2 nicht mehr, wenn ich bei der VIVE den Direkten Anzeige Modus deaktiviere....

Hat das schon jemand zum laufen gebracht?

 

Gruuß Max 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So lange warte ich auch noch, bevor ich mit irgendwelchen Experimenten bezüglich der Rift starte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Max,

nu lauf mal nicht gleich blau an. ;) 

wenn Du den engl. thread der Entwickler  bezüglich des letzten updates 2.006  durchgelesen hättest... siehe Blooddawn .. :originelle VR-Unterstützung erst im  2. Quartal 2017 frühestens .. egal ob vive oder rift oder ähnliches...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier hat jemand das alte IL-2 mit Vorpx in VR überragen...

Hat jemand von Euch Vorpx zum testen?

 

I made this wonderful program to work and I wanted to share it…

It comes from another forum but the process is the same.

It really changes the way of dogfight…. impressive. With trackIr was cool but with this is AMAZING. I don’t get sick even with loops and crazy stalls… lol. Many people gets sick, not sure…

After playing around a bit I found out it is not perfect (it is not made for this really). When you shot the 3d effect turns off, not sure why. So it looks like a machine gun shaking effect but x2 or x3. I have no idea why is that and I tried everything I could. Sometimes annoying sometimes doesn’t bother much. Maybe the stereo 3d never worked well, not sure, I don’t have a 3d monitor with me to try. I tried the stereo MOD but it didn’t work. The depth is very good. Everything in the cockpit is readable. Planes in distance are not perfect but you can see them and look at other planes in formation with a natural head rotation is very nice. You are there…

Aiming now is very impressive. I can see the planes crossing below my plane and after I dive into them shooting at his tail…. really amazing guys….

About how I made it (it wasn’t easy at all)…. I use mainly two programs…

First I made a custom resolution of 1600×1800 (I have a Nvidia card).

I edited the config.ini and I added this resolution and I turned off WideScreenFoV=0 and change the mouse pointer mouseUse=1 because you need the middle mouse button to zoom in and out the VorpX menus.

For the head tracking I use Opentrack with the tracking of the oculus 0.8 and simulating a trackir (it works 360 degrees in all directions) https://github.com/opentrack/opentrack/releases

Keep in mind the Opentrack doesn’t support oculus runtime 1.3 so I installed this wrapper to simulate the runtime 0.8 needed to run Opentrack. https://github.com/kalavaras/LibOVRWrapper/releases/ .

This are the settings in Opentrack:

Input: Oculus Rift runtime 0.8.0 — HMD
output: freetrack 2.0 Enhanced

I turned off all the filters in the “Filter” tab. (there is an empty one on top of the list)

In Options-Output-Translation compensation I turned off “Enable” and enable “Disable Z axis compensation“.

In Options-Camera-Center pose Offset I changed the value of TZ to 5.000 cm.

And for the oculus I use a program called VorpX….

The VorpX doesn’t support IL2 but it supports OpenGL. By default when you play it you don’t see 3d at all you just see 2d (it looks 3d but it is not). The thing I did is take the template for Quake (yes, Quake..lol), copy it and I changed the .exe to look at the il2fb.exe in my IL2 folder and it worked.

At first the cockpit is out of the place but you need to change the 3d separation in the VorpX menu to 0.01 and then the magic turns on. The cockpits looks amazing :)) Remember to save the settings in VorpX menu.

I play with the FOV at 90 (PageDn Key). You can play with the zoom settings (in VorpX menu) till you find confortable with the perspective.

Another annoying thing is VorpX (at least in my machine) doesn’t run if head tracking is off and you need to turn head tracking off in VorpX menu everytime you load first time IL2.

Just I don’t like the tracking in VorpX as it emulates a mouse. Opentrack much better.

So… the way I do it is:

1- Turn on the PC
2- Open Oculus home (be sure the oculus is setup properly if not the opentrack gets confused)
3- Open Opentrack and start
4- Open VorpX
5- Run the game
6- As soon you are in the interface in game turn off the head tracking in Vopx (it should be amazing if they would add a trackir emulator)
7- At first the menus and interface are in your nose. You need to press the middle mouse button and then it zooms in and out.
8- Enjoy

It is a bit of work at the beginning but I think it is worth it if you love IL2 1946 (by the way I am in HSFX 7 but I don’t think it really matters).

Good hunting!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß vielleicht jemand von Euch, ob es bei SteamVR möglich ist, den Kreis zu deaktivieren, der die eigene Position markiert und zu sehen ist, wenn man steil nach unten schaut? Ich meine nicht dieses Chaperone Dingens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn alles positiv verläuft, wird es mit der nächsten Version des Spiels offizielle Unterstützung für VR (Vive und Rift) geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer kennt das? https://www.youtube.com/watch?v=QRW54yy1ZH8

Ist so was wie ein virtuelles "Popometer".

Wer hat Erfahrungen damit? Schaut interessant aus und der Preis ~160 € scheint auch zivil zusein.

Benutze ich in DCS, war eine super Investition. :)

Ersetzt ein Stückweit Force Feedback.

Share this post


Link to post
Share on other sites

4k VR könnte vieleicht bald tatsächlich kommen.

https://www.youtube.com/watch?v=Wvl_15UNFYU&t=313s

Die Brille gibt's ja schon seit einer Weile. Prinzipiell nicht schlecht bezüglich der Bildqualität und 3D-Kopfhörer. Aufgrund des fehlenden Room Scalings aber für Simulationen nur bedingt einsetzbar. Man kann sich nicht nach vorne/hinten und seitlich lehnen. Das macht es schwierig bzw. unmöglich bestimmte Bereiche im und außerhalb des Cockpits zu sehen. Ist also eher was für geeignete Spiele oder 3D-Filme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß vielleicht jemand von Euch, ob es bei SteamVR möglich ist, den Kreis zu deaktivieren, der die eigene Position markiert und zu sehen ist, wenn man steil nach unten schaut? Ich meine nicht dieses Chaperone Dingens.

Ja das geht bei den Einstellungen unter Chaperone auf Entwickler stellen dann sind sie weg man kann dort auch die Farbe und intensität ändern ganz wie es dir passt. Es kann sein das du deine Raumposition neu festlegen must sollte unter Chaperone zum beispiel Anfänger fest Eingestellt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, bin gerade nicht zu Hause um es auszuprobieren, werde es aber mal versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das geht bei den Einstellungen unter Chaperone auf Entwickler stellen dann sind sie weg man kann dort auch die Farbe und intensität ändern ganz wie es dir passt. Es kann sein das du deine Raumposition neu festlegen must sollte unter Chaperone zum beispiel Anfänger fest Eingestellt sein.

Konnte die Einstellung bisher leider nicht finden. Ich starte SteamVR, klicke in dem erscheinenden VR-Statusfenster mit der rechten Maustaste. Jetzt kann ich in der Auswahl "Einstellungen" klicken. Es kommt eine Auswahl: Allgemein, Anwendungen, Audio, Kamera, USB, Leistung, Entwickler. Kein "Chaperone". Unter "Entwickler" findet sich zwar ein Bereich "Raum und Erfassung", aber auch hier nichts diesbezüglich zu finden.

Könntest Du bitte nochmals erklären, wo Du die Einstellung genau findest? Wie gesagt, ich spreche nicht von den Chaperone-Grenzen (die sind bei mir deaktiviert), sondern von dem Kreis am Boden, der den eigenen Standpunkt markiert.

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich mir fast gedacht das du dass nicht gleich finden wirst. :)

 

Also hier eine Bilderanleitung: Ich hoffe das das bei dir als Oculus nutzer in Steam Vr alles genauso aussieht.

1) gerät Einschalten und das Menü öffnen:

post-385-0-67240400-1490009290_thumb.jpg

 

2) Chaperone auswählen:

post-385-0-53424100-1490009361_thumb.jpg

 

3) auf Entwickler stellen damit verschwindet dann auch der Ring am Boden.

post-385-0-64250800-1490009501_thumb.jpg

 

 

Endergebnis ohne Ring bei mir:

post-385-0-70371800-1490009518_thumb.jpg

 

PS: Ich glaube die Linen die bei mir da noch sind könnte ich sogar auch noch ausschalten.

Edited by Gunsmith86
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deine Bemühungen. Das scheitert bei mir mit der Rift schon daran, dass ich in der Rift überhaupt nicht diesen Steam-Bildschirm mit dem Konto/Einstellungen sehe. Mit laufendem SteamVR sehe ich in der Brille nur einen weißen Raum mit oben und unten konzentrischen Kreisen um die eigene Position, außerdem ist noch mein Sensor im Raum zu sehen. In ein Menü komme ich nicht. Ich kann lediglich mit der Fernbedienung von Oculus auf die Oculus-App umschalten. Die Einstellungen, die ich oben beschrieben hatte, habe ich auf dem Monitor außerhalb der Brille in der Steam-App vorgenommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe noch von jemanden gehört der ein programm geschrieben hatt mit dem man die selbe Einstellung schon vor dem start machen kann vieleicht findest du dazu noch was im internet.

 

Musstes du eigentlich Steam selbst instalieren oder nur die steam Vr app?

Edited by Gunsmith86

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Menü muss ich im übrigen erst aufmachen wenn ich am Anfang in dem Lehren Raum stehe. Sonst ist es nicht zu sehen. Ich kann es durch drücken der Menütaste am Gerät selbst oder mit den mitgelieferten Kontrollern öffnen

Edited by Gunsmith86

Share this post


Link to post
Share on other sites

An den Kontrollern könnte es liegen. Die habe ich zwar nicht, aber ich habe noch unbenutzt den Xbox Kontroller in der Packung rumliegen. Den muss ich wohl mal irgendwann installieren. Damit könnte sich das Menü öffnen lassen. Danke für die Tipps. Es geht zwar in IL 2 auch ganz gut mit dem Kreis am Boden, aber irgendwie nervt es mich dann doch wieder. :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Davon abgesehen kannst du sobald du das Menü öffnen kannst auch alle Steam Vr Inhalt nutzen die größtenteils ja auch mit Oculus nutzbar sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...