Jump to content
der-blaue-max

Virtual Reality für IL-2

Recommended Posts

Seit gestern kann man die Vive bei Steam vorbestellen, 973€ inkl. Versand und Steuern....Nein danke  :wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm. Ich fahre warscheinlich zur CeBit. Vielleicht kann man die da ja mal probetragen. :biggrin:

 

Die erste die ich auf hatte ist jetzt schon knapp 25 Jahre her. Mann wie die Zeit vergeht.

War damal in Köln auf der AMIGA Messe. :crazy:

 

Hier fehlt eindeutig ein VR Smiley.

Edited by BZB_Flyingdoc

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab jetzt mal ne HTC Vive bekommen.

Das Teil selber funktioniert erstaunlich gut. Mir wird nicht schlecht oder so.

Arbeite mich gerade etwas ein, funktioniert aber doch ganz einfach.

Als erstes werde ich wohl den FSX probieren, wenn ich Zeit finde. Da gibt es auch ein Programm für.

Wobei noch in diesem Jahr ein Nachfolger davon erschein. Mit 64 bit und so.

Ob und wie das mit ILs funktioniert weiß ich nicht. Wenn es funktionieren würde wäre das irre.

Wobei für den Anfang, War Thunder läuft ja damit...

Edited by der-blaue-max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ,

blauer max

herzlichen Glückwunsch zur HTC vive,

ich war nicht so mutig mir so früh ohne praktische Erfahrung eine VR -Brille von oculus oder vive zu kaufen .  

IL BOS läuft noch nicht , da nur DirectX 9 ..bisher.

 

Aber DCS und war thunder laufen  gut mit der Vive .

Wie ist das mit der geringeren Auflösung von 1200x890 pro Auge , kann man die Gegner überhaupt noch gut finden bei grösser Entfernung. ??

Edited by propfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe erst mal zum einarbeiten die "normalen" Programme von Steam genommen....

The Lab etc.

Ich nutze das Programm virtual Desktop. Die Schriften auf dem Windows Desktop sind gerade noch lesbar.

Programme selber wirken aber anders. Da fallen die auf die Fläche gerechneten wenig Bildpunkte zwar auf,

aber stören nicht zu sehr. Wenn man genau hin schaut, sieht man die ersten Bildpunkte.

Nach Meinem Gefühl würde man für ein Optimum 4K+ benötigen.  So geht es aber auch schon.

Also es ist nicht perfekt aber o.k.

 

Wenn der FSX mal damit läuft melde ich mich zu den Erfahrungen.  

Ich denke aber für den Luftkampf wäre es kein Vorteil wie das Track IR sondern eher eine tolle Erfahrung.

Mehr Abschüsse bekommt man damit sicher nicht, aber ein wirklich tolles Fluggefühl.

Also diese 3D Wirkung ist schon anders. Hat mit 3D TV absolut nichts zu tun.  

Bei den Steamprogrammen ist man wirklich im Holodeck

Edited by der-blaue-max

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab mal etwas mit der HTC getestet...

Echte VR Programme sind super das ist wirklich schon beeindrucken, wenn ein Blauwal 2m an einem vorbei zieht... 

 

Der FSX ist einfach zu alt, die Texturen sehen in 3d wirklich doof aus. Ich denke das alte IL-2 ohne Mods wäre ähnlich.

DCS hingegen ist ne ganz andere Liga. Ich fliege auch im RL und muß sagen, Hut ab...... Das Gefühl kommt dem schon recht nahe.

Leider merkt man etwas, dass auch DCS eigentlich nicht für VR gemacht ist, aber zum einfachen Fliegen ist es toll.

Leider kosten die einzelnen Flieger da ja ein irres Geld. 44 Eus für ne 109K, oder 190D.....

 

Also BOS oder BOM mit der HTC wären sicher ähnlich. Flugzeuge auf großer Entfernung werden etwas schwerer zu erkennen sein,

aber das Gefühl ist unschlagbar. Jede noch so kleine Kopfbewegung wird erfasst. Millimetergenau.

Das einzige was noch etwas stört sind die kleinen einzelnen Bildpunkte. Etwa so, als ob man vor einem alten Röhrenfernseher sitzt.

Fällt aber fast nur in nicht echten VR Anwendungen auf. Optimierte Programme sind deutlich besser was das an geht.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Einzige was seltsam ist, ich bin es gewohnt beim Bremsen nach vorn zu kommen, wie wir alle....

Es fehlt etwas die G Kraft... man wartet drauf, aber sie kommt nicht.

Schlecht ist mir aber nicht geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammmen,

 

hab jetzt 4-5 Stunden die oculus rift CV 1  genossen !!  Sorry, ich  bin kein Tester !

Hab mich gegen die vive entschieden , da Matt Wagner DCS für die oculus optimiert -in seiner Freizeit, wie zu lesen war . Erste prima Neuerung  in DCS 2.02, Startbildschirm  3 D in einem  Hangar  unter einer SU 2 7 stehend , das Menü auf einem gebogenem Flatscreen ,  statt  Maussteuerung der Knöpfchen  Headsetsteuerung (kleiner weisser Punkt ) im Cockpit .

 

So ,meine 1. ten  Eindrücke  : Ich bin begeistert.

Ich hab ja nen guten Monitor bzw. Beamer , Track IR seit 5 Jahren etc. , aber das was nun VR liefert, ist  nur vergleichbar mit Wechsel vom Radio zum Fernseher.

 

Wie viele Autoren oder Kommentatoren vor mir kann auch ich nur sagen : :ph34r: Man muss das selber erlebt haben, es ist sehr schwer mit Worten rüber zu bringen. 

 

VR schenkt uns Flugsimmern die Dreidimensionalität .

 

Das Cockpitinnere- ein Traum- man hat wirklich das Gefühl dort drin zu sitzen, du willst die Bedienelemente-und die sind scharf zu sehen-  anfassen, dich am Rahmen  anlehnen oder aus dem pit  in die Tiefe unter dir schauen . Ja , Höhenunterschiede kommen real rüber, das gute  Landen gelingt einem viel einfacher.

Du schaust auf deine Tragflächen und glaubst dort rüberlaufen zu können.

 

Ja es stimmt, es ist bei weitem nicht so scharf wie auf einem guten Monitor, aber das muss es ja auch nicht , denn dem Gehirn wird ja alles in 3 D geliefert und die Informationen reichen vollkommen aus  -bis vllt  auf Details in der weiten  Ferne . Ich hatte nicht das Gefühl den Gegner so viel später zu sehen als am Monitor. Die Orientierung im  engen Luftkampf oder im Formationsflug war sogar besser , vom Feeling gar nicht zu sprechen..

Die Steuerung mit Headset ist wesentlich flüssiger als TIR , du kannst den Kopf rumreissen, keine Schlieren .. etc............... :)  :) :)  :)   Mein System lässt das Spiel (fast alles auf high, nicht Ultra) flüssig laufen , war meine größte Befürchtung, aber die DCS-Leute haben es ja auch laut Bunjasim optimiert.

 

Genug des Lobes , jede Medaille hat 2 Seiten..

 

 Ich nenn jetzt mal CV1 den 3. Prototyp

 

-Tragekomfort , verbesserungswürdig, Schaumstoff zu hart , meine Brille hab ich kaum drunter bekommen - Dickschädel halt- aber an Alle Weitsichtigen 0 bis 2,5 DIOPT - eine Brille brauchst Du überhaupt nicht , gibt keine Verbesserung.

-Kopfhörer guter Sound

 

- S ICK NESS - oh ja,  . Aber nur gelegentlich ganz leichte Schwindelgefühle beim PC-Fliegen, 1 mal 2-3  sec Augen schliessen und es ist fast weg.

Ihr werdet lachen, aber besonders beim Rollen oder heftigen Flugmanövern , beim schnellen Umherschauen im Geradeausflug überhaupt nicht .

Gegenmaßnahme: Kopf in Rollrichtung Abknicken und Übelkeit ist kaum noch vorhanden bzw. entsteht . Deswegen glaube ich nicht das es etwas mit Verzögerungen ...Latenz zu tun hat, sondern mit den unterschiedlichen Infos , die vom Auge bzw. dem Gleichgewichtsorgan

an unser ZNS gemeldet werden ,   -- aber Ich bin kein Neurophysiologe..

So , das war es erst einmal.

Wer spezielle Fragen hat, kann mir ja posten.

 

Horrido

Edited by propfan
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

- S ICK NESS - oh ja,  wie ich es manchmal kurzzeitig beim Fliegen auch habe . Aber nur ganz leicht , 1 mal sec Augen schliessen und es ist fast weg.

 

 

 

Beim real life Fliegen oder beim PC-Fliegen ?

Edited by Geleitzug

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht! Sehr interessant!

 

statt  Maussteuerung der Knöpfchen  Headsetsteuerung (kleiner weisser Punkt ) im Cockpit .

Das würde mich etwas genauer interessieren. Man bedient im Cockpit die Knöpfe/Schalter usw., indem man mit dem Kopf einen kleinen Punkt im Cockpit lenkt? Wie drückt man dann einen Knopf/legt man einen Hebel um, wenn der Punkt darauf gesteuert ist? Ist das nicht sehr ungenau mit der Kopfsteuerung des Punktes? Ich glaube, ich würde da mit der Zeit Nackenprobleme bekommen, wenn ich immer mit der Kopfbewegung auf etwas zielen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi RAM,

Das mit dem weissen kl Punkt in DCS 2.02 hab ich gestern  erst  zu sehr später Stunde realisiert  . Das Umlegen der Schalter hab ich aus Gewohnheit dann erst noch mit Mausklick gemacht , kann man mit Sicherheit auch auf Joystick oder Hotas legen, sonst machts ja keinen Sinn.

Also Anvisieren  geht mit Kopfbewegung viel schneller  und du musst die rechte Hand ja nicht vom Joystick nehmen. Beim Anklicken mit der Maus musst du ja auch erst den Knopf mit deinem Auge suchen.

Die Knöpfe erscheinen Dir ja  in 3 D viel grösser.  

 

Übrigens was Ihr auf YT Videos als VR-Videos von vive oder oculus in DCS verkauft bekommt ist nur das 2 D -Bild  !!!!  und hat nichts mit dem   VR Bild zu tun , das sieht- salopp ausgedrückt-  vollkommen anders aus - halt 3 D  .

Edited by propfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe. Könnte eine gute Lösung sein. Man wird sich erst daran gewöhnen müssen, mit dem Kopf einen Punkt zu steuern und mit einem Knopf am Stick dann klicken.

 

Es ist mir immer noch ein Rätsel, wie man da komplexere Flugzeuge, wie etwa die Ju88, in BoS ohne Klickpit fliegen soll. Für mich gehört VR und Klickpit zusammen.

 

Danke, propfan! Und gerne mehr Eindrücke, auch wenn sie nicht unbedingt BoS betreffen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi profan,

danke schon mal für deine eindrücke :) mal eine blöde Frage......ich weiß BoS/BoM unterstützt kein VR,aber ist es möglich die Brille als Monitor zu benutzen ??

Werde mir die Rift sowieso holen wenn sie hier erhältlich ist.

Edited by III./JG27Angus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Total lustig, bin gestern mal einige Vögel auf dem FSX geflogen.

Wenn man z.B. das Spiel pausiert, kann man sich einige Flugzeuge von außen ansehen und um sie rum gehen...

Einige sind dann voll vorhanden, andere wie z.B. die Superconny sind aus der Cockpitsicht nur von

innen vorh. Von außen sieht man dann z.B. nur eine Art Kasten wie bei einem echten Simulator. 

 

Ist ein Irres Gefühl, irgendwie wie Matrix. Du stoppst ein Programm, alles ist still, man steht auf und geht um den Flieger.

Wenn es dann noch in der Luft ist, wackelt man durch das Zimmer wie betrunken.....

 

 

Die A2A Flugzeuge sind super. Fast wie im Museum...  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

kurzes Fazit nach ca. 15 Std.  oculus CV 1 Anwendung in DCS

 

POSITIV

 

Immersion oder Mittendringefühl nach wie vor Klasse :)

 

NEGATIV

 

Schaumstoff der Brille  ist mir nach wie vor zu hart, werde mir wohl was Neues zulegen.

 

Motion sickness , wenn fps stark absackt.

 

ist doch ganz schön unangenehm , wenn es auch schnell wieder verschwindet. :wacko:

 

DCS  in VR-Version  reißt die fps - ich habs jetzt endlich mal gemessen-   doch ganz schön in den Keller, obwohl ich Schatten und ähnliche Sachen runtergeregelt habe

Mein System -siehe Signatur - ist ja nun wirklich keine  lahme Ente

 

DCS 1.5  45 -60 Frames

DCS 2.0  35 - 55 Frames

na kein Wunder dass einem schlecht wird. Ob da eine GTX 1080 Besserung bringt -in VR doppelt so schnell wie eine GTX 980 - na da warte ich erst mal reale Tests ab.

 

Fliegengittereffekt ist kaum wahrnehmbar , fällt eigentlich nur bei großen unifarbenen Bereichen auf ,stört aber nicht.

 

 

So , das war e s erst einmal, wer spezielle Frage hat ,  kann mir ja posten

 

Tschüß

Share this post


Link to post
Share on other sites

passt nicht ganz hierher, aber...

Hab gestern mal wieder Warthunder auf die Platte geholt , um nach dem neuesten patch  auch hier mal in V R  zu fliegen.. Also für mich war es ne herbe Enttäuschung. :(

 

Die Cockpits wirken auf mich wie aus Pappmache gemacht  und viel weniger Details. Die Umgebung also Landschaft usw. auch eher mäßig. Habs mir ne halbe Stunde angetan und dann sofort wieder von der Platte  gelöscht.

Man kann übrigens BOS/BOM auch über in VR im virtual Desktop laufen lassen. Aber auch hier macht BOS einen eher bescheidenen Eindruck.

 

Deshalb an dieser Stelle mal ein großes Lob an Eagle Dynamics und FighterCollection  :salute: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Neugier hat mal wieder obsiegt und ich habe gestern bei Ebay ein gebrauchtes Oculus Rift CV1 ersteigert. Ich muss es einfach ausprobieren! :o:

Und wenn es sich als kaum zu gebrauchen herausstellt, kann ich es auch wieder versteigern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ram,

Herzlichen Glückwunsch zur CV 1. :ph34r:

 

kann ich es auch wieder versteigern.

  hab ich beim Kauf auch gedacht.

Ich glaube aber , dieses Teil wirst Du als Enthusiast - Simmer nie wieder aus der Hand geben.

.

Du hast zwar -so zumindest in deinen Posts - oft mit Unschärfe und Microruckeln so Deine Probleme . Aber die Immersion ist unschlagbar und mit Fliegen am Monitor nicht zu vergleichen.

 

und bei deinem System solltest Du hohe Frames erreichen, um der unsäglichen Motion sickness zu entrinnen. Übrigens hat bei mir (nur GTX 970 ) das Herabsenken Der AF von 16 auf 4   20 -30 % fps -Steigerung gebracht -aber nur in VR  . Warum  ?? und horrido die Motion sickness ist bei mir so gut wie verschwunden ( fps 45 -90 )  statt 25 -30-35  in DCS 1.5.

Die Behauptung man müsse durchgehend 90 fps haben , damit einem nicht übel wird ,  kann ich für mich definitiv nicht bestätigen. Aber das scheint eine sehr individuelle Angelegenheit zu sein.

Edited by propfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin jedenfalls schon gespannt, werde allerdings wohl erst nächstes Wochenende berichten können.

Das Herabsetzen der AF bringt bei mir mit Monitor keinen Leistungsgewinn. Das bügelt die Grafikkarte wohl gut weg. Bei Nutzung von VR kann ich mir aber schon einen Effekt vorstellen, da man hierdurch die Pixeldensity durch die resultierenden Unschärfen sicherlich herabsetzen kann (Laienmeinung). Außerdem wird man mit der VR-Brille einen niedrigeren AF-Wert aufgrund der noch relativ geringen Auflösung der Brillen wohl nicht so stark bemerken.

(Bei DCS habe ich übrigens keine Ruckelprobleme, ich hoffe das bleibt auch mit der Brille mit etwas niedrigeren Grafikeinstellungen dann so ;) ).

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,habe jetzt auch meine HTC-Vive  :salute: ..... mit dem Blauwal ist schon Hammer....benutze aber auch die Programme von Oculus mit dem HTC-Vive Revive-Hack der jetzt auch offiziell von Oculus Geduldet wird :cool:  

Project-Cars ist auch beeindruckend  :biggrin:

Die niedrige Auflösung ist wohl das einzige Problem,mit 4k pro Auge..................... würde ich sagen ist es schon fast Perfekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angus,

Glückwunsch , den Blauwal kenn ich nicht , aber warte mal ab wenn Du das erste Mal in einer ME 109 oder Mirage oder der Huey sitzt. 

Mich würde ich interessieren auf welchem System mit wieviel fps und detailgrad die Bilder bei Dir laufen - so in einer Woche - wenn Du dich vom WOW-Erlebnis erholt hast.

 

Auf die oculus touch - Dinger muss ich ja leider noch ein paar Monate warten. Mache ich aber aufgrund der spez. oculus -Unterstützung von DCS gerne.

 

Mit der mäßigen Auflösung habe ich beim friedlichen Umherfliegen kein Problem, im Luftkampf sieht das natürlich anders aus. Aber die Immersion ist einfach überwältigend und körperlich anstrengend.

Gestern mal 30 min 4 x ME 109 versus  4 x Mustang bei wolkenverhangenem Himmel geflogen . Mir tat nachher richtig der Nacken weh , weil Du  ja anders als mir TrackIR den Kopf und Oberkörper wie in der Realität 1:1 drehen must ,um den Gegner zu sehen.

horrido

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ab heute läuft IL - 2 mit der Vive,

das neue Update ist gerade rein gekommen....

Hab es nur kurz getestet, aber irgendwo mache ich noch einen Fehler.

Ich habe die Startup.cfg geändert or_enable  = 1. aber nun startet IL-2 gar nicht?

 

DCS mit der Vive ist Irre ...die 109 und die FW 190 klasse gemach.

Das Flugefühl ist fast real..

 

Ich muss das mit IL - 2 unbedingt testen.

 

Hat jemand ne Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja funktioniert mit der HTC-Vive.......muss aber noch richtig optimiert und zu 100% unterstüzt werden!!!!!!!!!!!!!der erst eindruck ist schon mal nicht schlecht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es funktioniert, sieht so weit auch gut aus, aber kein Spiel ruckelt so wie das hier... ganz gruselig so noch nicht spielbar.

Muss aber an il2 liegen. solche Ruckler habe ich in keinem anderen VR Programm auch nicht im 3DMark, und der zieht richtig. 

b.t.w. gtx970 auf nem 4770K mit 19 gig ram........... daran kann es nicht liegen.

 

Wenn es so weit programiert ist, daß es ohne ruckeln läuft..... das wird irre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hat kann jemand mit einer 980ti/1080/Fury X seine Erfahrungen bezüglich der Leistung/Bildrate mitteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jason sagt selber für vollständig Vive oder Rift unterstützung brauchen sie DX11....................

Ja und ????? nicht quatschen................machen !!

Edited by III./JG27Angus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jason kann da halt eher wenig machen, weil er nicht zum Entwicklerteam gehört. Er war ja auch nicht gerade glücklich darüber,daß die Entwickler VR in dieser unfertigen Entwicklungsstufe bereits eingeführt haben und hat sich im englischsprachigen Forum dafür groß entschuldigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jason sagt selber für vollständig Vive oder Rift unterstützung brauchen sie DX11....................

Ja und ????? nicht quatschen................machen !!

 

Eine Umstellung von DX 9 auf 11/12 ist nicht so einfach oder schnell gemacht, das kann Jahre dauern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß dass,deswegen sollen sie ja damit anfangen!!!... :) soll es ruhig Jahre dauern,Hauptsache es passiert was :salute:

Mit der Engine eventuell die Schlacht von Kursk darstellen.....womit ????? 20 Panzer ???

Edited by III./JG27Angus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja 64bit war auch von heut auf Morgen da, ich denke sie werden es jetzt nicht schon so früh veröffentlichen und dann 1,5 Jahre reden das es demnächst fertig ist.

 

Mich würde es nicht wundern wenn sie schon einige Zeit daran arbeiten, das sie eventuell die Vive und die Rift unterstützen wollen haben die entwickler ja schon lang gesagt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...