Jump to content
Westfale

Der DCS Thread

Recommended Posts

Super, jetzt kann ich alle Steuerungen, Einstellungen und jahrelange Modarbeit neu einrichten. Find ich klasse.

 

Wenigstens kommt DCS langsam mal in die Pötte.

Edited by 6./ZG26_5tuka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steuerung und Einstellungen sollten sich von anderen Versionen übernehmen lassen? Ich habe zumindest die Steuerung immer von Version 1.X in 2.X übernommen, bzw. umgekehrt, wenn ein Modul für die jeweils andere Version erschienen ist. 

Dass die Mods überarbeitet werden müssen, kann Dir natürlich blühen. Gleiches Problem wie die 3rd Party Entwickler die letzten Jahre hatten. Nach Erscheinen von 2.5 sollte dass alles aber endlich glatt gezogen sein, so dass nicht nach jedem Update alles über den Haufen geschmissen wird.

Was freue ich mich, endlich nur noch eine Version von DCS auf der Platte zu benötigen. Vor allem dieses unsägliche "Modul X erscheint erst nur für Version Y und nicht für Z" fällt dann endlich flach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Steuerung hab ich auch immer versionsübergreifend kopiert - hattr nie Probleme damit.

 

Bin schon gespannt auf 2.5 - muss auch mal 2.2 und die Harrier ausprobieren jetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ram danke für den link,

C A V E   !!

 

Just do not !!!   uninstall DCS World 2.2 Open Alpha prior to installing DCS World 2.5 Stable, as 2.5 will copy the modules over from 2.2.
Any files in your Users/Saved Games folder will not be affected.

 

Ich habe zumindest die Steuerung immer von Version 1.X in 2.X übernommen
Edited by JG54Wumme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und sehr interessante Infos zur Tomcat: 

 

"The ultimate question becomes then, when? Honestly, we don’t know. 
The aircraft feels very much like a complete product (despite the in-game aircraft still being the Chromecat) - but we need some more time to migrate in all of our new art assets, and brush all of the dust away. The FM is complete, and most, if not all of the systems are Early Access or close to Early Access ready. Our team will be entering 2018 high on optimism and success."
 
 
(da geht es auch um die anderen Module des Herstellers, alles sehr interessant)
Edited by KGJ54Lord_Pyro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Neuigkeiten von Heatblur.

Die Tomcat kommt dieses Jahr nicht mehr. Es hätte mich auch gewundert.

Wobei ich das jetzt nicht weiter schlimm finde. Es gibt momentan ja wirklich auf allen Fronten genug zu tun.

Bemerkenswert ist wieder einmal die visuelle Qualität, welche auf den Screenshots bewundert werden darf. :top:

 

https://forums.eagle.ru/showthread.php?p=3330205#post3330196

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Aktion von Dir, ram!  :good:

 

https://forum.il2sturmovik.com/topic/33047-weihnachtsverlosung-heatblur-gutschein/

 

Ich schreibe das extra in diesen Bereich, da ich mir die F-14 so oder so vorbestelle und ich lieber Leuten bei der Verlosung den Vortritt lassen möchte, die idealerweise durch die Verlosung ein Heatblur Modul kaufen, welche es sonst nicht getan hätten. 

 

Auf alle Fälle TOP!!  :good:  :good:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Dir! ;)

Die Heatblur F-14 ist einfach ein Herzensangelegenheit für mich. Vor einiger Zeit hatte ich mal geschrieben, ich wüsste nicht genau, ob ich mich mehr auf die Hornet oder die Tomcat freuen würde. Mit der Hornet werde ich sehr, sehr viel Zeit verbringen, das wurde mir auch wieder nach dem letzten Video klar. Aber es ist und bleibt einfach die Tomcat, die für mich der Inbegriff eines (strahlgetriebenen) Jagdflugzeuges ist. Eine Ikone, die mich begleitete seit ich mich für Flugzeuge interessiere. Und die Arbeit von Heatblur an der Umsetzung des Fleet Defenders ist eigentlich mit Worten kaum gebührend zu beschreiben. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe das ähnlich. Vermutlich hat damals Top Gun einen nicht ganz unwesentlichen Beitrag zu der Begeisterung für die Tomcat bei mir beigetragen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hut ab auch von mir, das ist einen feine Sache vom Ram0506! Ich werde ggf auch bei Heatblur selbst kaufen, bin aber unsicher und bitte hier um Rat. Ich schleiche seit langem um die Mirage und die Saab herum. Als "mein" DCS-Jet, bis eines schönen Tages die Phantom kommt. Es geht nicht um das Kaufen, aber meine Zeit. Denn die reicht höchstens, eine der beiden Maschinen halbwegs ordentlich zu erlernen - nur welche ...? Ich sehe von den Kritiken her beide Modelle in DCS als vergleichbar gelungen umgesetzt, also ist bessere Qualität kein Kriterium. Daher helfen evt. meine Vorlieben weiter:

- SEAD

- Aufklärung / Elint

- Deep strike

- komplexe Einsätze, ein richtig schöner großer Gorilla

An wildem Getümmel, Luftkampf oder Close Air Support habe ich weniger Freude - hinterlässt bei mir eher das Gefühl, bei der Missionsvorbereitung nicht ausreichend nachgedacht zu haben. Es wäre nett, wenn ich ein paar Hinweise bekomme, die mir bei der Entscheidung Saab <-> Mirage helfen - vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beide Jets sind wirklich sehr gut umgesetzt. Das ist richtig. Wobei die Viggen rein visuell sogar noch deutlich mehr hermacht.

Die beiden Muster lassen sich meiner Meinung nach ansonsten aber nur schlecht miteinander vergleichen.

Die Viggen ist wirklich noch ein alter Kalter Krieger mit einem Uhrenladen im Cockpit. Ich persönlich fliege sie nicht so gerne wie die Mirage. Ich empfinde sie im Gegensatz zur M2000 als sehr unintuitiv.

Wobei man mit ihr schon dolle sachen machen kann. Programierbare Marschflugkörper gegen Schiffe und Flächenziele(Mjölnir).

Auch die Schubumkehr hat ihren Reiz.

Das Einsatzprofil ist aber schon recht eigenwillig. Tief und schnell eindringen, hochgehen, zuschlagen und dann nichts wie raus.

Die A/A Kapazität beschränkt sich auf IR-LFKs und Kanonenbehälter.

 

Die Mirage hingegen passt wie ein Handschuh. :)

Fühlt sich vollkommen intuitiv an und ich kann mit ihr als Multirole Fighter so ziemlich auf jede Situation reagieren.

Die Avionik ist auch 20 Jahre moderner als der AJS 37.

 

Für mich persönlich ist die Mirage eines der liebsten Module.

Aber es ist wirklich eine Frage des Geschmacks und was man damit anstellen möchte.

 

Hast du evtl mal die F-5 in Betracht gezogen? Auch ein ausgesprochen charismatischer Kalter Krieger, aber nicht so speziell wie die Viggen.

 

Grundsätzlich sollte man meiner Meinung nach bei der Viggen sehr genau wissen, worauf man sich einlässt. Sie ist irgendwo genial aber eben auch super-speziell!

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

. Daher helfen evt. meine Vorlieben weiter:

- SEAD

- Aufklärung / Elint

- Deep strike

- komplexe Einsätze, ein richtig schöner großer Gorilla

An wildem Getümmel, Luftkampf oder Close Air Support habe ich weniger Freude - hinterlässt bei mir eher das Gefühl, bei der Missionsvorbereitung nicht ausreichend nachgedacht zu haben. Es wäre nett, wenn ich ein paar Hinweise bekomme, die mir bei der Entscheidung Saab Mirage helfen - vielen Dank!

 

Bei den Vorlieben kann man eigentlich nur zur Saab raten. Die Mirage hat zwar auch die Fähigkeit, ein paar Bomben ins Ziel zu tragen, aber man merkt ihr schon an, dass sie eigentlich als Jagdflugzeug konzipiert ist.

Ansonsten schließe ich mich aber der Meinung von Blooddawn an. Die Mirage ist ein Modul, das irre viel Spaß macht und dabei nicht zu komplex ausfällt. Und ich erwähne es auch gerne zum gefühlten 1000x, dass die zugehörige Kampagne einfach nur genial gemacht ist. Ebenso die Trainingsmissionen. Ist aber eben alles eher Air-Air-lastig, wobei die Kampagne auch einige CAS-Missionen und so etwas wie eine Deep Strike Mission am Ende bereit hält.

Für die Saab wurde im letzten Entwickler-Update von Leatherneck allerdings auch nochmal darauf hingewiesen, dass zwei Kampagnen kommen sollen. Mit dem Gutschein aus der Tombola könntest Du Dir die Saab zum derzeitig reduzierten Preis ziehen, also mitmachen. ;)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die klaren Ansagen an Beide, das hilft mir weiter. Es geht ganz klar in Richtung Viggen! Zum einen bin ich selbst Baujahr Kalter Krieger, wenn sich schon kein Propeller dreht, dann wenigstens der Uhrenladen. Das die Mirage fliegerisch ein Genuss ist, glaube ich sofort. Bei der F5 rührt sich innerlich einfach nix - reine Bauchsache. Ebenso wie meine Liebe zum Rhino. Fazit: für meine Sorte Spaß ist die Viggen besser geeignet. Also wird Heatblur Umsatz machen :salute: 

 

Und vielen Dank für die Chance auf die 30 € - aber das soll bitte jemand bekommen, dem es das Leben leichter macht. Wenn Du allerdings 30 Stunden Zeit stiften könntest?

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, erst mal F-14. dann F-18... Dann mal kucken. :)

 

Wird teuer nächstes Jahr. A2A simulations wird voraussichtlich in der Zeit alle ihre Flugzeuge auf P3D v4 portieren...

 

Bemerkenswert, was da bei Lockheed Martin gegangen ist. Mit Multithread machst dem Autogen richtig Beine. Kannst 10 cores / 20 threads voll auslasten. Und keine OOM errors mehr, lädt 5 GB einfach so... wie es sollte. Da tun sich mittlerweile schon Welten auf Zwischen DCS und P3D. Und mit P3D pro kannst auch ballern (Wenn Papa Staat dir die $2k gibt. Dann bräuchte mann noch die Module...).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist was an DCS WW2 nicht stimmt, die bringen 4 gute Flieger raus(Bf 109 K4, Fw 190D9, P51D, Spitfire Mk9) die in die Zeit Ende 44, anfang 45 super reinpassen. Und dann kommt einfach mal eine I 16 und F4U auf den Plan. Ich bin damit nicht einverstanden.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus historischer Sicht passt die F4 sicherlich nicht zum westeuropäischen Szenario. Als 1944 Model schon eher. Die Flugleistungen sollten auf einem konkurrenzfähigen Niveau zu sein. Da keine P47 verfügbar ist, dürfte die Crosair als Vertretung durchgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was DCS da treibt ist nur noch lachhaft, da passt historisch nichts zusammen auch sind einige WW2 Bodeneinheiten sowie verschiedene KI Eigenschaften immer noch nicht vorhanden.

Musste leider meine geplanten Missionen wieder einstellen :(

 

Ich hoffe das die Version 2.5 mit der Kaukasus-Karte und der Hornet etwas Spielraum geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DCS wird halt nicht nur von einem Team entwickelt - durch die ganzen 3rd Party Entwickler macht halt einer dies und einer das.

Bin mir auch sicher, dass bestimmte Flugzeuge nicht entwickelt werden dürfen von 3rd Parties, weil ED da draufsitzt.

 

Die Corsair hol ich mir sicher - allein schon, weils von "Leatherneck" ist und die eigentlich super Qualität abliefern.

Wenn die dann ne Zero auch noch bringen, wärs ja schon mal was. Ne Map war ja eigentlich auch geplant, aber keine Ahnung, wann bzw. ob die noch kommt, nachdem sich Leatherneck ja aufgeteilt hat.

Edited by 9./JG27golani79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Corsair hol ich mir sicher - allein schon, weils von "Leatherneck" ist und die eigentlich super Qualität abliefern.

 

Wobei "Leatherneck" nach der Auflösung vor einem Jahr nicht mehr "Leatherneck" ist, sondern Magnitude3, die bis auf den ein oder anderen Mitarbeiter lediglich nur das alte LN Logo weiter führen.

Sieht man bspw. hier unten am Kleingedruckten.: http://leatherneck-sim.com/projects/. Die meisten Leute die seinerzeit die Leatherneck Mig-21bis  gemacht haben, arbeiten jetzt bei Heatblur und machen aktuell neben der schon fertig gestellten AJS37 "Viggen", für DCS World noch die F-14D "Tomcat".: http://www.heatblur.com/ 

 

Ob das neue Leatherneck Studio (-respektive Magnitude3) dieselbe Qualität liefern kann wie das alte Studio das seinerzeit die Mig-21bis gemacht hat, muss sich erst noch zeigen. Wenn ich mir aber die Fortschritte und Projekte von Heatblur so ansehe, gehe ich stark davon aus das die echten Kompetenzen vom alten Leatherneck Studio jetzt bei Heatblur sind und nicht bei Magnitude3.

Edited by Manitu03

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aso - ja, das war mir schon klar, dass sich Leatherneck aufgesplittet hat.

 

Ich gehe nur davon aus - da die Leute ja wohl bereits Teil des bisherigen Teams waren - dass auch hier die Qualität passen wird *aufHolzKlopf*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist was an DCS WW2 nicht stimmt, die bringen 4 gute Flieger raus(Bf 109 K4, Fw 190D9, P51D, Spitfire Mk9) die in die Zeit Ende 44, anfang 45 super reinpassen. Und dann kommt einfach mal eine I 16 und F4U auf den Plan. Ich bin damit nicht einverstanden.

Naja, ED braucht sich auch nicht gross darum zu kümmern, was da so an Modulen rauskommt, *solange* was rauskommt. Solange ihr Geschäft eher das ist, eine Map plus ein jeweiliges modenes Flugzeug, das man vertieft kennenlernen soll, dazu ein paar passende AI Flugzeuge, dann reicht das ja für die.

 

Heutzutage ist das Knöpfchendrückprozedere weit genug im Vordergrund, dass der eher sportliche Aspekt nicht so wichtig ist. Scheint mir mehr wie was rauskommt für FSX. Im Gegensatz zu IL-2 können sie sich also sparen für historische Flugzeuge einen kohärenten Daddelgarten aufzubauen.

 

Nach der Christen Eagle wäre es jetzt an der Zeit für eine Himmelslaus als nächstes Modul. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier sind die Mitschnitte zu den beiden Teilen des heutigen Livestreams zur Hornet und Kaukasus. Matt fängt in Teil 1 etwa ab Minute 26:20 mit dem Kommentar an.

 

https://www.youtube.com/watch?v=KYbo3goWKjw

 

https://www.youtube.com/watch?v=TunKsYOrNoE

 

 

Auch von Belsimtek gabs noch ein paar Neuigkeiten zur F-4 und zur Mi-24: https://forums.eagle.ru/showpost.php?p=3341529&postcount=1

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das WW2 Asset Pack ist jetzt wie lange ohne neue Inhalte? Ich glaub, es sind bald 8 Monate und das obwohl ED das an einen Subunternehmer ausgelagert hat. So langsam pfeif ich drauf. Falls 2.5 das erwartete Bug-Fest wird, werd ich eine noch längere Pause von DCS machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die neue Karte sieht echt fantastisch aus. Die F-18 natürlich auch. Ich muss bei dem Youtube Video die Auflösung schonmal etwas runterdrehen um mich an die Qualiät in der VR Brille zu gewöhnen :D

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erinnert mich an unsere Goose-Bay-Fliegerei in RL damals ... schönes Vid! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...