Jump to content
Sign in to follow this  
Semor76

Hilfe beim Thrustmaster T16000M

Recommended Posts

Guuden alle zusammen.

 

Ich hätte hier ein problemchen mit meinem Joystick,ev. kann mir ja einer von euch weiterhelfen.

 

Mein Thrustmaster ist nun etwas mehr als 1,5 Jahre alt und obwohl ein Qualitätsprodukt, um die Mittelachse ziemlich ausgeleiert.

 

Gibt es ne möglichkeit dem mit " Hausmitteln" bei zu kommen? Im Netz fand ich nur Tutorials übers einfetten -was ich bei gelegenheit auch machen werde- aber leider nichts über mein problem. Das wundert mich schon,da (fast) jeder Joystick mit der Zeit etwas spiel um die Achsen bekommt.

 

Am T16000 zu basteln ist kein Hexenwerk,das Teil ist recht Simpel aufgebaut,daran solls net scheitern.

 

Also,wenn jemand mir mit Tipps,Tricks oder Links zu Seiten weiterhelfen könnte,wäre ich sehr dankbar

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In English:

 

 

 

 

T.16000M "middle axis" - twist rudder, use low cost / quality potentiometer, so is natural worm out after some mounts of use.

 

Fist you can try clean this pot inside - what require disassemble, that if not done careful can destroy the pot - may remedy the situation for a while. This video show how clean:

 

 

The proper solution is replace the potentiometer (pot ').

 

This pot 'is not conventional potentiometer that you can buy in electronic stores or online, is "joystick potentiometer".

 

"Joystick potentiometer" use special resistive trail with limited "electric angle" which varies from 30 to 60 degrees, depending on the model - against the 270 ~ 300 degrees of conventional pot, why those are not replacement for joystick pot '.

 

And "now the bad news" : "joystick potentiometer" is virtually nonexistent for joystick user user buy - seems made under order for industry.

 

BTW - This pot 'problem affects users of R/C transmitters, who use the same type of "joystick potentiometer".

 

Alternative, get a mini-stick PS2 like, remove their two potentiometers - require solder iron, dessolder tool and skill, or pay some electronic technician to do this, because iron soldier heat damage the pot trails.

 

https://www.ebay.com/itm/2x-Original-3D-Analog-Joystick-Thumbstick-Module-For-Xbox-360-PS2-Controller/292167687163?hash=item44068d1bfb:g:WRIAAOSwz71ZVcbg

 

Mini stick pot 'is the same "joystick potentiometer".

 

DIY alternative:

 

Replace the worm pot with HALL sensor (Honeywell SS495A1, Allegro A1424EUAT ...) plus neodimium magnet disc diametrical magnetized.

This may require some physical modification inside joystick.

 

Is need use the worm out pot as a base for magnet, example:

 

full-37484-99347-dscf5844.jpg

 

http://simhq.com/forum/ubbthreads.php/topics/4098966/re-mmjoy-build-your-own-usb-controller#Post4098966

 

This topic in il2sturmovik.ru is about install  a HALL sensor in Cobra M5 twist rudder, but the process is the same for T.16000M, Logitech 3D PRO, Saitek Cyborg, etc.

 

https://forum.il2sturmovik.ru/topic/2938-kobra-m5-3-j-serii-zamena-rezistora-tvista-na-datch/

 

An easy alternative: :)

 

Buy a quality rudder pedal that do not use potentiometer - what exclude Saitek, Thrustmaster, CH Products rudder pedals

 

A good alternative, not costly like "high end" rudder pedals (MFG, Baur, Slaw, Germany ...) is VKB T-Rudder.

 

FYI - This pedal does not have "joe brakes", but in Bo'x series all planes can use "differential brakes" - the British / Russian / Italian aircraft brake system, and their soft can emulate this differential brake for DCSW or other flight games.

 

 

Edited by Sokol1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub, mechanisch wird das nix mehr. Im Game kannst aber die Totzonen des Sticks variieren, sprich auch die Mittelachsenempfindlichkeit anpassen. Damit kann man solch Mängel, wenn sie noch nicht allzu frappierend sind, bissl eindämmen. Ist dann aber vom Handling her bissl gewöhnungsbedürftig. 

 

Grüssle

Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinst Du das Twisten für RUDER, oder meinst Du, dass der Stick in der zentrierten Stellung wacklig ist?

 

Also, meiner wackelt auch in der Zentralstellung, aber wenn Du in die EINSTELLUNGEN gehst und auf die Kurven klickst

(für NEIGEN, ROLLEN und GIEREN), dann kannst Du da auch sehen, ob das Gewackel etwas macht.

Wenn beim Wackeln der orange Zeiger mitwackelt, kannst Du Totzonen (DEADZONE) erhöhen, bis das aufhört.

 

Was Du NICHT machen solltest ist, die EMPFINDLICHKEIT (SENSITIVITY) erhöhen.

Das hab ich heute grad erst gelernt - die sollte bei einem Stick mit High Resolution-Matrix wie dem 16.000 M ganz auf NIEDRIG sein.

 

Totzonen haben den Nachteil, dass eine Reaktion erst später erfolgt, als Du den Stick bewegst.

Wenn Du Glück hast, brauchst Du sie aber gar nicht. Check das mal aus mit den Kurven und dem Anzeiger.

Womöglich ist es wie bei mir - der Stick wackelt zwar in der Mittelstellung - aber es macht nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sokol1 Danke fürs Vid. Da werde ich mal reinschauen.

 

@ HermannBalk & Wolfram-Harms  Ich fliege seit 25 Jahren am PC und kenne mich mit Sensitivity,Deadzone & co schon etwas aus ^^

 

Der Stick wackelt natürlich in der Mittelstellung,so wie bei allen Sticks in der Preisklasse um 40-60 Euros. Da lässt sich fertigungstechnisch wohl nicht mehr qualität einbauen,und ich kann grade nicht mehr für einen neuen,hochwertigeren ausgeben.

 

Mich wundert nur das es sich innerhalb von 1 1/5 Jahren schon so bemerkbar machte. Die Deadzone zu erhöhen ist halt nur ein temporärer Fix, da sich das ingame übersetzungsverhältnis zum negativen verändert. Momentan stehen die Neigen/Rollen deadzones auf 4-8. Seitenruder funst noch ohne. Höher sollte das nicht werden.

 

Was die senitivity betrifft, nach dem letzten FM patch hatte ich probehalber die werte wirklich runter gestellt. Das geht gar nicht..no way. Keinen Plan wie ihr alle damit fliegen könnt. Die Steuerungsausschläge waren viel zu hektisch und direkt.

 

Z.z. stehen die Werte je nach Flugzeugtyp auf 50-60%. Das fühlt sich wesentlich realistischer an. (durfte selber im RL ein wenig Cessna 152/Piper Cherokee fliegen)

 

Ich schnappe mir mal Schraubenzieher und Zängelchen und versuche mein Glück.

Edited by Semor76

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...