Jump to content
Sign in to follow this  
HappyBulldog

Allgemeine Fragen zum Spiel

Recommended Posts

Guten Tag IL2 Community.

 

Ich liebäugle seit einiger Zeit mit dem IL2 Sturmovik BoS. Nun hätte ich da einige Fragen dazu:

 

1. Gibts irgendwie eine Demo wo man das Probespielen könnte?

2. Was beinhaltet BoS und BoM? Wo liegt da der Unterschied? Muss man jeweil 80Euro zahlen für die Spiele oder gibts da ein Paket?

3. Ist das ein reiner Simulator der mit Joystick geflogen wird oder gibts da auch sowas wie Arcade oder einen "normalen" Flugmodus?

4. Was für Modi gibts da? Freier Flug mit selbstgestelltem Feind? Kampagne? Multiplayer?

5. Ist das Spiel so schon fertig oder ist das eine ewige Alpha?

6. Braucht es ausgeprägtes Aviatikwissen um das spielen zu können?

 

Da ich leider auch negatives über das Spiel bei Steam gelesen habe, wäre ich froh wenn von den Liebhabern hier, noch mehr Infos kommen würden.

 

Ich bedanke mich jetzt schon einmal herzlich und wünsche noch einen schönen Sommertag.

 

Grüsse Happy Bulldog

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag IL2 Community.

 

Ich liebäugle seit einiger Zeit mit dem IL2 Sturmovik BoS. Nun hätte ich da einige Fragen dazu:

 

1. Gibts irgendwie eine Demo wo man das Probespielen könnte?

2. Was beinhaltet BoS und BoM? Wo liegt da der Unterschied? Muss man jeweil 80Euro zahlen für die Spiele oder gibts da ein Paket?

3. Ist das ein reiner Simulator der mit Joystick geflogen wird oder gibts da auch sowas wie Arcade oder einen "normalen" Flugmodus?

4. Was für Modi gibts da? Freier Flug mit selbstgestelltem Feind? Kampagne? Multiplayer?

5. Ist das Spiel so schon fertig oder ist das eine ewige Alpha?

6. Braucht es ausgeprägtes Aviatikwissen um das spielen zu können?

 

Da ich leider auch negatives über das Spiel bei Steam gelesen habe, wäre ich froh wenn von den Liebhabern hier, noch mehr Infos kommen würden.

 

Ich bedanke mich jetzt schon einmal herzlich und wünsche noch einen schönen Sommertag.

 

Grüsse Happy Bulldog

 

Hallo und willkommen im Forum,

 

zu deinen Fragen:

 

1) Eine Demo gibt es m.W.n. nicht, aber man kann sich über Youtube o.ä. schon einen guten Eindruck verschaffen, wie das Spiel aussieht und abläuft.

 

2) Bei BoS spielt man, wie der Name schon sagt, das Szenario der Schlacht um Stalingrad, von Aug. 42 bis Feb. 43, mit den entsprechenden Flugzeugen auf russischer und deutscher Seite (siehe hier: http://il2sturmovik.com/about/#5),während BoM den Vormarsch Richtung Moskau 1941 zum Thema hat, mehr Details findest Du hier: http://il2sturmovik.com/battle-of-moscow/

 

Es gibt für beide Spiele, BoS und BoM, jeweils eine Standard- und eine Premium-Variante, wobei letztere immer zwei zusätzliche Flugzeugtypen beinhaltet, die man sich aber auch als Besitzer der Standard Version separat zukaufen kann. Außerdem bietet die Premium-Version die Möglichkeit, die Bewaffnungs- und Modifikations-Unlocks freizuschalten, die man sich in der Standard-Version erst freispielen muss...  80 EURO kosten übrigens keine der Versionen, denn es sind ~ 80 US-Dollar, also etwa 72 Euro, je nach Wechselkurs  ;)  :P 

 

Wenn Du BoS und BoM kaufst, kannst Du auf beiden Karten auch alle Flugzeugtypen fliegen...

 

3) BoS/BoM ist eine Flugzeug-Simulation, mit dem Anspruch, ein entsprechend authentisches Flugverhalten etc. zu bieten - "Arcade" im tiefsten Sinne kannst Du hier nicht erwarten; es gibt allerdings unterschiedliche Schwierigkeitslevel und man kann von "vereinachte Steuerung" bis zu "Full Real" auswählen...

 

4) Es gibt Schnellmissionen, auswählbare Missionen, einen Kampagnen-Modus und natürlich den Multiplayer-Modus für Online-Gefechte.

 

5) Beide Spiele sind im fertigen Zustand, laufen ohne größere Schwierigkeiten auch auf  "Nicht-High End"-Rechnern und es werden laufend Updates/Bugfixes angeboten - also nicht zu vergleichen mit dem ursprünglichen IL-2 CloD, dass leider unfertig auf den Markt kam, und erst durch das freiwillige Engagement einiger Modder spielbar wurde...

 

6) Das kommt a) darauf an, welchen Schwierigkeitsgrad man einstellt, und b) welchen Erwartungshorizont man hat - wenn man glaubt, dass man als Anfänger bereits nach wenigen Runden sämtliche Flieger im Schlaf beherscht und dann locker die Highscore-Liste der Feind-Abschüsse anführen kann, wird man sicherlich schwer enttäuscht sein; wer allerdings Geduld und Lernfähigkeit mitbringt, und Willens ist, sich mit der Thematik und den Grundlagen (Taktik, Flugverhalten, etc.) auseinander zu setzen, wird jede Menge Spass und Schritt für Schritt auch immer mehr Erfolg haben !  Und grafisch ist das Spiel sicherlich das beste, was es derzeit auf dem Markt gibt !

 

Also für einen WW2-Sim-Freak führt eigentlich kein Weg an BoS/BoM vorbei !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lanz

 

1. Nein

2. Jedes Paket 8/10 Flugzeuge +Karte + Kampagne. Die beiden Pakete fügen sich auf einem Kundenkonto, zum einem Spiel zusammen

3. Gibt wohl auch eine Maussteuerung. Ich habe sie allerdings noch nicht probiert.

Joystick ist wohl die bessere Wahl.

Es gibt einen Normal Modus wo du bei allen Flugzeugen eine Einhebelbedienung für den Motor hast. Also keine manuelle Gemisch,Luftschrauben,Kompressor und Kühlerverstellung. Der Rest bleibt auf Simulation. Ausserdem hast du Symbole für Freund und Feind

Im Expert Modus musst du alles selber machen und hasst maximal dein Flugzeug als Symbol auf der Karte.

4. Ja, Ja,Ja außerdem gibt es noch Missionen die von der Spielergemeinschaft gestaltet wurden und einen Kampagengenerator der im Forum zu finden ist.

5. BOS ist "fertig" wird aber noch verbessert/erweitert.BOM ist noch in der Beta. Da beide Produkte auch als ein Spiel funktionieren werden wohl wieder Sachen dazukommem.

6. Gute Frage, ich sage nein. Es ist aber im Vergleich zu WarThunder/Arma3/BF3+4 anspruchsvoller. Also ist Anfangs viel Geduld erforderlich. Man sollte auch die hier im Forum vorhandenen Leitfäden für die einzelnen Flugzeuge zu Rate ziehen um schneller erste Erfolge erzielen zu können.

 

Negatives bei Steam: Da gibt es nicht wenige Leute die:

-nicht einsehen wollen das man ein Spielerkonto beim Hersteller braucht

- keine Lust haben sich mit dem Spiel vertraut zu machen

- nach ersten Misserfolgen die Flinte ins Korn werfen und persönlich beleidigt sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besten Dank an euch für die schnelle Antwort. Also muss man beide Spiele als Premium kaufen damit man alles nutzen kann?

Ich selbst finde Simulatoren ja toll und weiss dass es Zeitintensiv sein kann. Darum habe ich auch nicht die Erwartung dass alles gleich beim zweiten mal funktionieren wird.

 

Was sind die negativ Punkte die das Spiel mit sich bringt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du alles haben willst, musst du alle beide Teile kaufen. Allerdings kann man auf die Premiumflugzeuge verzichten. Dann kostet ein Teil ca. 45-50 €.

Negativpunkte:

-Die Kampagne ist realtiv statisch, wenige Missionen mit Geschichte, aber zum üben i.O.

-Es gibt keine seperaten Steuerungsprofile für die einzelnen Flugzeuge, was individuelle Achsanpassungen z.B. für den Schubregler ermöglichen würde.

-Spiel basiert z.Z.noch auf DX9, also keine optimale Hardwareausnutzung. Aber ansonsten i.O tolle Optik

-Es sind noch nicht alle Flugmodelle "perfekt" aber es gibt einen groben Fahrplan vieles zu verbessern/korrigieren/erweitern.

-Die FW190 ist z.Z. kein Grund dafür Geld auszugeben

-Die IL2 Mod.41 ist z.Z in einigen Bereichen OP

-Wenn man online Unterwegs ist, vergeht die Zeit wie im Fluge :)

Edited by L3Pl4K
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen

 

Danke für die Stellungnahme. Ich habs mir jetzt auch mal angetan und BoS gekauft. Ich muss sagen, die Flugdynamik und Physik ist schön anzuschauen, wie die Kisten schauckeln wenn es windet. Ich muss jetzt alles noch an meinem Joystik anpassen dass es auch Sinn und Spass macht. Das Zielen ist noch schwierig, der Kübel schauckelt mir immer weg vom Ziel und irgendwann ist fertig mit dem Seitenruder :biggrin:

Da kommen schon die nächsten Fragen auf mich oder auf euch zu

1. Wie habt Ihr den Joystik eingestellt? Eher soft? Ich merke dass der Kübel gerne ins Strudeln kommt wenn ich zu hart am Knüppel war. Also denke ich, dass es sinnvoller wäre eher den Joystik sanft einzustellen.

2. Ich habe Track IR. Kann das auch so eingestellt werden dass ich in der Aussenansicht mit dem Track IR mich umschauen kann? Mit dem cooliehead oder wie man dem sagt am Joystik, ist ein bisschen fummelig.

3. Was würdet Ihr mir am Anfang empfehlen zu lernen? Basics wie Starten und Landen? Wie übt man am besten den Luftkampf und den Luft/Boden kampf?

4. Auf was gilt es sonst zu achten als Noob/Anfänger?

 

Grüsse Bull

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Bei mir linear. Du solltest nicht zu  stark ziehen da du sonst zuviel Energie vernichtest bzw. die Strömung abreißt. Was auch wichtig ist um besser zielen zu können, ist die Trimmung der Höhenachse. Also der jeweiligen Fluglage steigen/horizontal/ sinken anpassen. Je besser die Trimmung, desto feiner kannst du zielen da du nicht gegen steigen oder sinken andrücken musst.

2. Nimm Track IR für die Kopfbewegung und spiele nur aus der Pilotenkanzel. Alles andere ist vergeudete Zeit. Für den Head Tracker solltest du dir Zeit nehmen um die Achsen so einzustellen, das du auch im Gefecht den Blick locker beim Revi halten kannst.  Auf den coolie würde ich die Trimmung legen.

3. Starten/Landen auf jeden Fall, Flugmanöver lernen und ihren Sinn verstehen lernen. Lufkampf\ Lerne erst mal 1 Flugzeug richtig zu beherrschen, seine stärken und schwächen. Dann die stärken und schwächen der Gegner. Also, wer ist wo Schneller/ hat Vorteile bein kurven/rollen im Kontext mit der Geschwindigkeit, kann besser steigen/stürzen etc. Bodenkampf/Bomber Beim Höhenbombardement bitte die Bomberschule aus der He111 benutzen

http://forum.il2sturmovik.com/topic/6789-anleitungen-und-cockpits-der-il2-bos-flugzeuge/

Mindestens 3km Höhe/im Winter Kondensstreifen vermeiden. Bei der Stuka im sturz angreifen, min 3km höhen, Winkelindikator an den Seitenscheiben beachten. Bei 90° Revimitte bei 80° unterer Revirand zum zielen nehmen. Beim Bombenangriff im Tiefflug zuerst die Flak ausschalten.

4. Nicht stur gerade aus fliegen, immer versuchen den Überblick zu behatlen. Das erkennen der Flugzeuge im Expertmodus lernen, sonst wird es online ungemütlich.

 

http://rafiger.de/Homepage/Literatur/Schiessfibel.pdf

http://theairtacticalassaultgroup.com/forum/showthread.php?t=8915

http://www.zg1.de/Rekrutenausbildung/RL6/RL6.pdf

http://forum.sturmovik.de/index.php?topic=2632.0

https://www.amazon.de/Luftkampf-Das-Handbuch-Luftfahrt-Enthusiasten-Simulator-Piloten/dp/3956134028/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1469000160&sr=8-1&keywords=luftkampf

Edited by L3Pl4K

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist REVI?

Das mit der Sicht aussen ist nur fürs Auge gedacht. sieht halt schön aus. Ok, dann nehme ich es mal für die Trimmung. Da kann man ja gleich das Höhen- und Seitenrude auf den Coolie nehmen. Das werde ich heute Abend mal ausprobieren.

 

Besten Dank für den Service und die Links =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Außenansicht nehme ich immer die Maus zum Umschauen, wenn ich aussteigen mußte, oder wenn ich nach der Landung die Treffer an meiner Maschine ansehen will, was leider im Experten Modus in der Kampagne nicht geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Es gibt die möglichkeit, die "sensitivity" für die Steuerachsen in den Einstellungen zu erhöhen. Dabei handelt es sich um eine exponentielle Anpassung der Steuerkruve, sprich das Verhältnis von Steureingabe und Steuerausgabe im Spiel.

Wenn du deine kurve linear belässt wird jede reelle STeuereingabe 1:1 in die Knüppelbewegung im Spiel umgesetzt, sprich du behälst überall die gleiche Präzision bei. Wenn due deine "sensetivity" jedoch erhöhst wird der umgesetzte Ausschlag im Zentrum wesentlich kleiner als der reelle, sprich genauer, aber zum Rande hin größer, also ungenauer.

 

Zu Beginn ist es besser, die Einstellugen auf linear zu belassen und erstmal ein paar Probeflüge zu machen. Viele Probleme beim STeuern hängen mehr mit der Umgewöhnung auf die Flugphysik als die Einstellung der Steuerung zusammen. Wenn es nach einigen Testflügen immernoch merklich zu schwer ist, die Maschine gerade zu halten, empfiehlt es sich, die "sensitivity" um eine STufe zu erhöhen und erneut zu testen, bis man die passende Einstellung gefunden hat.

 

4. Wie oben angedeutet ist es wichtig, immer ein klares Bild von der Situation um dich herum zu bewahren. Wer stur geradeaus auf einen Punkt auf der Karte zu fliegt und sich nicht umschaut wird gerne mal von Gegnern überrascht, die in große Höhe über den eigenen Linien kreisen. Außerdem ist es wichtig, die Stärken und Schwächen der einzelnen Maschinen kennenzulernen. Dazu gehört, dass man nicht einfach aufgibt, wenn man abgeschossen wird, weil man "zu schlecht" ist, sondern versucht, die Situation nachzuvollziehen und wo der Fehler lag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt die FW 190, klein, recht wendig, gut bewaffnet. Das Einzige was mich stört, sind die unberechenbare Strömungsabrisse, von denen ich

nicht weiss, ob sie ein Bug sind oder das Flugzeug sich wirklich so verhalten hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo IL2 Community

 

Könnt Ihr mir verraten wo man XP holen kann und wie man am meisten kriegt? Expert modus weiss ich das man da mehr bekommt. Ich fliege eigentlich nur noch in dem Modus.

Starten/Landen, das Gefühl für meine Bf 109 G2 im Kreisflug etc. habe ich schon mal halbwegs drin. Was ich aber als schwer empfinde ist das Treffen der Ziele. Wie macht Ihr das? Ein Bomber beim ersten Anflug hart zu Treffen gelingt mir nicht. Das Zielen ist teilweise so nervig, weil meine Maschine nach links und rechts gedrückt wird. Wie kann man das am besten in den Griff bekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm erst mal lieber den Normalmodus.

Die G2 sollte realtiv schnell geflogen werden(400+), da neigt sie weniger zum wippen auf der Höhenachse. Das Trimmen nicht vergessen. Du solltest  beim zielen immer das Seitenruder mit einbeziehen, da die Maschine ansonsten durch Motordrehmoment leicht zur Seite geschoben wird. Dadurch können/werden die Kugeln daneben gehen.

Ob und wieviel Schiebebewegung die Maschine im Moment hat erkennst du an der kleinen Kugel im Wendezeiger.

http://www.systemdesign.ch/wiki/Wendezeiger

Am besten die Kugel ist in der Mitte.

Wenn du viel schaden willst brauchst du die Flügel MG.

Wenn du Bomber in großer Höhe(PE-2) angreifst solltest du einen Höhenvorteil von ca 1000m anstreben. Eine relativ hohe Konvergenz(ca, 400m) einstellen um den Gegner schon von weiten zu treffen ohne selber  zu nah an den Feind heran zu müssen.

Greife nicht direkt von hinten, sondern lieber aus überhöhter Postion seitlich/von vorne. Solltest du merken das du den Gegner nicht erwischt, versuche nicht hart einzukurven sondern bleib schnell und mach wieder Höhe( auf Jäger achten).

Einfacher ist es du nimmst Abfangmissionen gegen IL2. Geringere Konvergenz so ca 230-250m

Da du meistens in relativ geringer Höhe startest sollte du Höhe machen.

+1 bis1.5 km von der Starthöhe ausgehend. Wenn du den Gegner gesehen hast, zuerst die Begleitjäger ausschalten. Dann reicht eine Il2 und die Mission ist gewonnen. Bleibe auch hier schnell, komm von schräg oben/ besser von unten wenn möglich(Heckschütze). Schieße aus möglichst kurzer Entferung um den Schaden deiner Waffen zu maximieren.

 

P.S. Welchen Knüppel benutzt du?

Edited by L3Pl4K

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stört mich auch bei der Schwierigkeitseinstellung, entweder alles oder nichts. Entweder man hat alle

Hilfen oder gar keine, noch nicht mal ne Karte. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, es differenziert

einstellen zu können, wie bei anderen Simus üblich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Karte hast du schon, allerdings nur im Vollbild mit deinem Flugzeug drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was kann ich bitte bei der BF109 trimmen? Ich kann bei der YAK1 Trimmen aber bei der BF109 geht das nicht. Wenn ich auf Gefechtsleistung gehe dreht mir der Haufen weg. Im Dauermodus dreht er nicht ein. Ist das was du meintest wegen Drehmoment des Motors. Ich habe den Saitek X55 mit Schubreglereinheit. Ok also im Normal Modus fliegen. Da krieg ich ja keine Punkte =( . Das geht ja dann ewig bis ich das MG Freigeschalten habe für die Flügel ;)

@Jokili  Bei der Schnellmission kannst du ja noch einstellen was du haben willst an Unterstützung oder eben nicht. In der Kampagne gibts das nicht mehr. Würde mer auch weiterhelfen. Nichts desto trotz, wollte ich ja einen Simulator. Aber das der Kahn vor mir nur eine weise Fahne nachzieht nach meinen Treffern, ist schon frustrierend. Das ist ein scheiss 20mm geschoss. Waren die Dinger aus Stahl?! ;)

 

Ok also eher auf Speed gehen und die Energie mehr nutzen und nicht verpuffen lassen. Sind halt Energieriegel die Deutschen. Toll, jetzt hab ich Hunger......

 

Fliegt Ihr auf einem Speziellen Server? Ich würde gerne mal mitfliegen und zuschauen, dezent im Hintergrund gegen die Sonne fliegen und erblinden, beim Abschmieren werde ich evt. einen Feind mitreissen. Sonst werde ich kaum zu gebrauchen sein =D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du den Schubhebel zu schnell betätogst kann die Maschine für einen kurzen Moment ein starkes Drehmoment um die Längsachse erfahren. Das liegt einfach daran, dass das elektrische Propellergetriebe die Blattstellung nicht schnell genug verändern kann und der Motor deshalb kurzzeitig überdreht/unterturig läuft.

 

Trimmen kannst du bei der Bf-109 die Höhenflosse, welche ähnlich wie eine Höhenrudertrimmung funktioniert. Außerdem lässt sich die Höhenflossentrimmung auf eine Achse belegen, was bei der normalen Trimmung nicht möglich ist.

 

Das Schießen ist schwierig und erfordert viel Übung. Vor allem muss man lernen, in welchen Situationen man schießen darf und wohin man Zielen sollte. Bomber beispielsweise lassen sich entweder druch sehr viele Treffer in den Rumpf oder die Tragflächen runterholen oder durch ein paar Treffer in den Motor in Brand stecken, wodurch sich der Rest selbst erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok. Dann muss ich noch bei den Einstellungen nachschauen wegen der Trimmung. Ja das Schiessen ist schwierig, aber das wird dann schon. Besten Dank für die Hilfestellung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

so mache ich es, mit dem 190'er >

 

Wie schon geschrieben, bleib "immer" schnell, klebe nicht, wie es jeder Anfangs macht (auch ich!) wie am Gummiband hinten dran! ;)

 

Die große Kunst ist der Anflug, nicht so viel kurbeln oder mit Seitenruder spielen, dass Flugzeug ruhig halten, wenn's nicht passt, neu anfliegen (schnell bleiben!)

 

Mit dem 109'er würde ich's genau so machen, mit Kanonenbehälter "Gunpots" sicher ein Vorteil.

 

Sonnen-Grüße

Edited by ema33ig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was 5tuka vergessen hat zu erwähnen, ist, daß du bei der 109 nicht die Höhenrudertrimmung brauchst, sondern die "Justierbare Stabilisatorachse", die meines Wissens nur auf einer Achse oder den Tasten der Tastatur, nicht aber auf den Knöpfen des Joysticks, funktioniert. Solltest du die 190 noch dazu kaufen, die hat ihre eigene "Justierbare Stabilisatorachse" Einstellung.

Edited by Yogiflight

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja also eher das Boom and Zoom Prinzip mit den Deutschen Kübeln. Wie siehts eigentlich mit IL2 DOD aus? Sind da die Flieger adaptierbar ins BOS oder BOM? Oder ist nur BOS ins BOM adaptierbar?

Kann man nur bei der Kampagne und im Multiplayer XP holen oder bekommt man das auch bei eigenen Missionen?

Wie werden hier eigentlich die Templates oder Skins für die Flieger gemacht? Kann man den Rohling runterlade und dann mit PS etc. bearbeiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cliffs of Dover ist eine völlig andere Sim mit anderer Engine, sind also nicht kompatibel.

 

XP kannst du nur in der Kampange verdienen.

 

Die Templates für die Skins findest du hier: http://forum.il2sturmovik.com/topic/13615-skin-templates-links/

 

Um die Templates zu bearbeiten braucht du entweder Photoshop oder Gimp (Paint.Net theoretisch auch möglich).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, sehr nett, danke. Darf man hier eigendlich das Hackenkreuz im Template reinmachen aus Hystorischer sicht ja korrekt, aber will da keinem auf die Füsse tretten oder was falsch zu verstehen geben.

 

Ich danke euch dass ihr immer so schnell Antwortet und einem Neuling helft. Das ist ja nicht überall der Fall ;)

 

Ich bin das WE sicher mal in der Luft und schau mal in einigen Server rein. Würde mich freue wenn wir uns dann sehen oder treffen;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf man hier eigendlich das Hackenkreuz im Template reinmachen aus Hystorischer sicht ja korrekt, aber will da keinem auf die Füsse tretten oder was falsch zu verstehen geben.

Auf deine eigenen Skins kannst du natürlich drauf malen was du willst. Wenn du allerdings Screenshots hier im Forum postest, muss das Hakenkreuz entweder unkenntlich gemacht werden oder du benutzt die Spoilerfunktion.

 

Die entsprechende Regel findet sich hier am Ende des ersten Posts:

http://forum.il2sturmovik.com/topic/13615-skin-templates-links/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die eigene Skins dann im MP sichtbar? Habe ab und zu für iRacing Skins gemacht, diese waren aber nur für die anderen sichtbar wenn sie ein Programm geladen haben und der Owner dieses auch dort hoch geladen hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die eigene Skins dann im MP sichtbar? Habe ab und zu für iRacing Skins gemacht, diese waren aber nur für die anderen sichtbar wenn sie ein Programm geladen haben und der Owner dieses auch dort hoch geladen hatte.

Ich spiele nur sehr selten online, aber ich denke, sichtbar sind Skins im MP nur für Leute, die den gleichen Skin auch auf ihrem Rechner haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Ich danke euch dass ihr immer so schnell Antwortet und einem Neuling helft. Das ist ja nicht überall der Fall ;)...

Ich bin auch immer wieder erstaunt wie erwachsen, hilfsbereit, kameradschaftlich und geduldig BOS/BOM, und auch Cliffs of Dover, Spieler sind.

Kein Vergleich zu 13-jährigen Shooter-Kindern.

 

Ich spiele nur sehr selten online, ...

Das solltest Du ändern, im allgemeinen sollte man die Geschwaderabende diverser virtuellen Geschwader wenigstens einmal aufsuchen. Kaum abzuschätzen was man sonst verpasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, warum wird davor "gewarnt" das man die Funktion die Unlocks freizuschalten, nicht mehr rückgängig machen kann?

Ich meine was warum sollte man das wollen?

Wäre man mit freigeschalteten Unlocks zu stark in der SP Kampagne? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Hi, warum wird davor "gewarnt" das man die Funktion die Unlocks freizuschalten, nicht mehr rückgängig machen kann? Ich meine was warum sollte man das wollen? Wäre man mit freigeschalteten Unlocks zu stark in der SP Kampagne?

Nimmt dir den "Spaß" das alles freizuschalten. Bei den Bombern hat du sicherlich Vorteile, bei den Jägern ist das Geschmacksache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, ohne die Unlocks fällt die Hauptmotivation weg, die Kampagne zu spielen. Die ganzen fiktiven Auszeichnungen sind zumindest für mich keine ausreichende Motivation. Blebt noch das Freischalten der Zwischensequenzen und der geskripteten Missionen, aber das ist relativ schnell gemacht.

 

Das automatische Freischalten der Unlocks macht vor allem für Leute Sinn, die hauptsächlich online spielen und nicht am Kampagnenmodus interessiert sind.

Edited by Juri_JS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand eine Idee was damit gemeint ist oder was es für einen Sinn hat: 7. Added ability to switch to enemy radio frequency (LAlt+C). ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand eine Idee was damit gemeint ist oder was es für einen Sinn hat: 7. Added ability to switch to enemy radio frequency (LAlt+C). ???

Ich hatte es so verstanden, dass man damit auf die feindliche Funkfrequenz umstellen kann und dann deren Funk mithört. Bei meinen Tests im QMB hat das aber nicht funktioniert.

 

EDIT:

Habe den Befehl gerade mal in der Kampagne und einer meiner Missionen ausprobiert und dort funktioniert es. Keine Ahnung, warum es im QMB nicht geht.

Edited by Juri_JS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen fange ich jetzt aber trotzdem nicht an russisch zu lernen :P

Die Kampagne fliege ich ohnehin nur mit Warhamm´s Carreer Generator, weswegen ich darauf warte, daß er hoffentlich irgendwann die Ju88 noch bringt, momentan hat er wohl keine Zeit. Die Missionen einfach so fliegen halte ich eher für unlustig.

BTW die scripted Missionen scheinen wieder freigeschaltet zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie funktioniert der Warhamm´s Carreer Generator? Für RoF gibt es etwas ähnliches, das ist ein externes Programm und es "schaltet"

immer zwischen "RoF" und dem externen Programm hin und her. Was sich leider negativ auf die Ladezeit auswirkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert eigentlich ganz einfach. Du wählst eine "Pilotenkarriere" aus (eine richtige Karriere ist es ja nicht, da du als Staffelführer anfängst), gehst auf "Next Day", dann kann es sein, daß erst mal die eine oder andere Mission aufgelistet wird, in der du nicht dabei bist, so daß der Eindruck vermittelt wird, daß da wirklich eine Staffelgeschichte erzählt wird, da klickst du einfach weiter, dann erscheint die Einsatzart für deine Mission nach dem Zufallsprinzip, und dann gehst du in das Spiel mit dem "Start The Game" Button. Der leitet dich dann direkt zur Anmeldung für das Spiel, wo du Kampagne und die Einsatzart, die dir der Carreergenerator zugelost hat, auswählst und dann startest du ganz normal die Mission. Nach Abschluß der Mission schaust du dir ganz normal dein Debriefing an, gehst zurück zur Auswahl der nächsten Mission im Spiel, Und dann mit ALT + TAB zurück in den Bildschirm mit dem noch geöffneten Carreergenerator. Da trägst du dann dein Missionsart ins Debriefing des Carreergenerator ein, wenn du willst auch einen Debriefing Bericht und kannst dir ansehen, was du vernichtet hast, ob du abgeschossen oder zumindest beschädigt wurdest, und was aus den Maschinen deiner Staffel, die mitgeflogen sind geworden ist. Danach gehst du einfach wieder auf "Next Day" und es geht wieder von vorn los, nur daß du jetzt bereits im Spiel drin bist.

Wenn du verwundet wurdest, gehst du je nach Schwere der Verwundung für eine bestimmte Zeit ins Lazarett.

Und es gibt eine Liste, in der du sehen kannst, wie andere Player stehen, was sie in ihren Missionen erreicht haben und natürlich wenn sie abgeschossen wurden. Das können die anderen natürlich auch von dir sehen.

Für mich ist es die einzig sinnvolle Art die Kampagne zu fliegen, weil sie sonst nichts anderes ist als der QMB.

Es gibt vier Server, auf denen du fliegen kannst, so daß sich die Player etwas verteilen.

Es soll noch kommen, daß man in BOM starten und dann in BOS weiterfliegen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Yogi. Ich habe den Link angeklickt, leider ist da alles auf russisch geschrieben. Gibt es auch eine deutsch/ englische Variante?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Englische Variante gibt es auf Seite 2 in seinem Thread. Ich würde ja einen Link hersetzen, aber leider hab ich keine ahnung wie sowas funktioniert.

Mein suboptimales Computerwissen hat mir deswegen auch schon zweimal die Bezeichnung DAU (= Dümmster Anzunehmender User) eingebracht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...