Jump to content
Sign in to follow this  
ram0506

Version 1.105

Recommended Posts

 
Hallo an alle!
 
Ende November ist da und die Arbeiten am nächsten Update sind, wie versprochen, beendet. Es ist ein weiterer großer Schritt in der Entwicklung des Projekts und es bringt vor allem zwei große Neuerungen bezüglich Funktionalität und Inhalt: Maussteuerung und steuerbare Panzer. Natürlich gibt es auch wieder ein neues Flugzeug für die Besitzer von Battle of Moscow: den zweimotorigen schweren Jäger Bf 110 E-2 (Spieler, die nur Battle of Stalingrad besitzen, können ihn als KI_Flugzeug sehen und im MP auf ihn stoßen).
 
Wir hatten bereits in unseren vorhergehenden Entwickler-Tagebüchern im Detail von den neuen Inhalten gesprochen, zu finden hier (engl. Versionen):
 
Hier ein kurzer Überblick:
 
Panzer:
1. "T-34-76 gebaut von der Stalingrader Traktorenfabrik, Modell von 1942" und "PzKpfw III Ausf. L" wird es geben.
 
2. Panzer werden folgendermaßen gesteuert (kann in den Einstellungen verändert werden):
 
"E" - Motorstart
"Cursor Tasten" - Bewegung
"RAlt-C" - Sichtluken öffnen
"LCtrl-C" - Zwischen Schütze und Fahrer wechseln
"RAlt-G" - Bewaffnung wechseln AP / HE / MG
"Ralt ;" "Ralt ." - Visier vertikal einstellen (Reichweite)
"Ralt ," "Ralt /" - Visier horizontal einstellen (nur T-34)
"Mausrad" oder "LShift - Mausrad" - Zoom
"T" - Turm blockieren / Kontrolle des Turms übernehmen
 
3. Bei Veröffentlichung wird es zwei MP Missionen geben, in denen man die Panzer ausprobieren kann (oder Luftunterstützung gibt):
3а. Erste Mission ist das Besetzen eines Territoriums, das gleichzeitig mit Panzern und Flugzeugen gespielt werden kann. Panzer müssen die Spawn-Punkte der feindlichen Panzer einnehmen, die mit Flaggen gekennzeichnet sind, die immer näher an das feindliche Flugfeld heranreichen. Spieler, die Flugzeuge bevorzugen, können vom Flugfeld entweder mit Schlachtflugzeugen starten, um ihre Bodentruppen zu unterstützen, oder mit Jägern, um den Gegner in der Luft abzufangen. Um eine Flagge zu erobern, müssen die Bodentruppen eine nummerische Überzahl in der Umgebung der Flagge für eine kurze Zeit innehaben. Nachdem einige gegnerische Flaggen erobert wurden,  können die Panzer zum gegnerischen Flugfeld weiterziehen, um es zu vernichten und um die Mission zu so gewinnen.
3б. Die zweite Mission ist einfacher, aber kann hektischer werden. Spieler mit Panzern können in endlosen Panzerschlachten gegen KI  (ungefähr 2 gegen 2 Panzerkompanien mit Artillerieunterstützung) teilnehmen, um sich einen Vorteil zu erkämpfen. Hier steigt man mitten in der Schlacht ein. Wenn viele Spieler teilnehmen, dann kann es zur Größe eines Bataillon gegen Bataillon Gefechts anwachsen. Es ist auch möglich, die eigene Seite aus der Luft zu unterstützen.
 
Flugzeugsteuerung durch Maus:
1. Ein von der Maus gesteuertes Flugzeug hat das gleiche Flugmodell, Schadensmodell und Waffensysteme wie ein von Joystick gesteuertes, es gibt keine Vereinfachungen in der Simulation.
2. Die Maus steuert nur Neigung, Gieren und Rollen. Der Rest der Systeme (Motor, Waffen, Fahrwerk, Klappen, Bremsen, usw.) wird auf die gleiche Weise kontrolliert, wie mit dem Joystick.
3. Die Besitzer von Servern können beide Steuermöglichkeiten erlauben oder sie auf Joystickgebrauch einschränken.
4. Maussteuerung durch:
 
"Mausbewegung" - Steuern mit der Hilfsfunktion
"Mausrad" - Schubhebel aller Motoren
"Linke Maustaste" - Alle Waffen abfeuern
"Rechte Maustaste" - Halten, um sich umzuschauen, ohne die Flugrichtung zu ändern
"F1" - Grundeinstellung für Sicht aus dem Cockpit
"F4" - Externe Sicht mit Mauskontrolle (nur bei normaler Schwierigkeit)
"LShift + Mausrad" - Zoom Sicht
 
 
Changelog:
 
Hauptbestandteile:
 
1. Bf 110 E-2 verfügbar
2. Steuerbare Panzer Pz III Ausf L und T-34-76 STZ (Herbst 1942 Serie) im MP. Können von einem oder zwei Spielern (Fahrer und Schütze) gesteuert werden
3. Mauskontrolle zugefügt (experimental). Gleiches Flugmodell wie mit Joysticksteuerung (Spieler zeigt mit dem Kursor in eine Richtung, in die er fliegen möchte, eine Hilfsfunktion bedient entsprechend die Steueroberflächen). Server können auf Joysticksteuerung begrenzt werden
4. Neues Flaggenobjekt, dass im MP zur Eroberung von Objekten und Territorien verwendet werden kann
5. Flugzeuge für Battle of Moscow sind bei der Kampagne von Battle of Stalingrad campaign als KI zugefügt, basierend auf ihrem wirklichen Erscheinen in der Schlacht (sie erscheinen in bestimmten Zeitperioden): La-5 Ser.8, MC.202 Ser.8, Bf 109 E-7, Bf 110 E-2, I-16 Typ 24 und P-40E-1.
6. Limitierung der Kopfbewegungen im Cockpit verändert:
0 - 30 km/h: man kann aufstehen und den Körper herauslehnen (50 cm zu den Seiten und 20 cm in der Höhe, so wie vorher). Das kann beim Taxiing nützlich sein.
30 - 50 km/h: man kommt zurück ins Cockpit, so als ob man seine Gurte straff zieht.
50 - 200 km/h: man kann etwas herausspitzen um zu sehen, was los ist.
200 - 350 km/h: man verliert allmählich vollständig die Fähigkeit sich herauszulehnen.

Über 350 km/h hat man die gleichen Bewegungslimits für den Kopf wie bei geschlossenem Cockpit.

 

Verbesserungen an der Physik und der Systemmodellierung:

 
7. ATA Begrenzer aus der P-40E-1 entfernt, da es in diesem Modell keinen gab. Man kann den Druck für eine begrenzte Zeit auf über 45.5 erhöhen. Wenn die Motorhilfe im Spiel ausgeschaltet ist (Experten Modus), dann kehren die Werte nicht mehr automatisch zurück, wenn man das Zeitlimit erreicht hat, was den Motor zerstören kann

8. Thermische Eigenschaften für Bf 109 F-4 und G-2 korrigiert auf 'Afrikanische' Werte: immer größere Öffnung des Kühlers bewirkt immer kleinere Zunahme der Kühlwirkung, was dazu führt, dass man den Kühler bei hohen Temperaturen oder im Steigflug weiter öffnen muss.

9. Der Motor der Bf 109 G-2 reagiert nun passender auf Eingaben das Schubhebels.

10. Die La-5 kann nicht mehr durch Schütteln des Motors zerstört werden.

11. Die La-5 kann ohne Fahrwerk gelandet werden.

12. Die I-16 kann ohne Fahrwerk gelandet werde.

13. Die Fw-190 kann ohne Fahrwerk gelandet werden.

14. Nach einem Überschlag stirbt der Pilot nicht zwangsläufig.

15. Die Ausfahrgeschwindigkeit der pneumatischen Klappen der Yak-1 wurde erhöht (~80° pro Sekunde im Stand, weniger bei hohen Geschwindigkeiten), basierend auf einem Lehrvideo zur Yak-15 mit dem gleichen Klappensystem.

16. Die Geschwindigkeit der pneumatischen Klappen der IL2 wurde erhöht (~33° pro Sekunde bei 200...220 km/h), basierend auf einem alten IL-2 Video.

17. Das Heck der Bf 109 wurde verstärkt, um es beim Taxiing auf unbefestigtem Untergrund widerstandsfähiger zu machen.

18. Die ATA-Anzeige der Bf 109 G-2 zeigt korrekte Werte, wenn man eine Mission in der Luft beginnt.

19. Autolevel der Bf 109 G-2 funktioniert korrekt in 2km Höhe und bei 500 km/h Geschwindigkeit.

20. Schadenmodell wurde überarbeitet (genauere Berechnungen beim Durchschlagen von Panzerung).

21. Leuchtspurgeschosse erscheinen in zufälliger Reihenfolge, wenn man mit mehreren MGs gleichzeitig schießt (war ein Problem bei der P-40).

22. Masse der Munition ist korrekt reduziert worden, wenn man mehrere MGs oder Kanonen gleichzeitig abfeuert.

23. Einschlag eines Flugzeugs in den Boden erzeugt nun korrekt eine Detonation (in früheren Versionen konnte das Flugzeug einen Einschlag bei flachem Winkel und über 500 km/h überstehen).

24. Nachricht im Technochat über das Aus- und Einfahren der Klappen wird nicht mehr gezeigt, wenn die Klappen bereits voll  aus- bzw. eingefahren sind.

25. Das Symbol im Technochat, das den Motor-Assistenten  anzeigt, wurde für die Bf 109, Fw 190 und MC.202 wieder hergestellt.

26. Bf 109 F-4 und Bf 109 G-2: Symbol im Technochat wieder hergestellt, welches die Hilfe für die Kühlung anzeigt. Symbol für die automatische Kühlerkontrolle des Flugzeugs im Technochat geändert.

27. Geschütztürme drehen sich sanfter.

28. Smoothness der Turmrotation für stärkere Vergrößerung angepasst.

29. Mechanisches Visier der  MC.202 ser.8 korrigiert.

30. Die Höhe für das Erscheinen von Kondensstreifen hängt nun von der Jahreszeit (Temperatur) ab. Kondensstreifen sind in der Höhe, in der sie auftauchen, unregelmäßig dargestellt.

 

Verbesserungen der künstlichen Intelligenz:

 

31. Ju-52, He-111 und Pe-2 starten besser (Kursabweichungen beim Starten reduziert).

32. KI kontrollierte Jäger, die Bomben oder Raketen tragen, verhalten sich nun wie Schlachtflugzeuge und greifen nicht selbständig (andere Flugzeuge) an. Wenn sie angegriffen werden, werfen sie die Bomben ab und greifen an.

33. Die Simulation wird nicht mehr abstürzen, wenn man versucht, eine KI gesteuerte Ju-87 während des Bombenangriffs mit eingeschalteter Sirene zu löschen.

 

Weitere Änderungen:

 

34. Problem behoben, dass der Einschlagwinkel bei Bodenfahrzeugen nicht richtig berechnet wurde.

35. Die Struktur der Panzerung KI gesteuerter Panzer wurde detaillierter umgesetzt. Sie haben korrekte Neigungen der Panzerung und sie können nicht zerstört werden, wenn unwichtige Teile getroffen werden und die Hauptpanzerung intakt bleibt.

36. Nachrichten bei der Zerstörung eines Ziels ('Spieler zerstörte etwas') sind nur für die jeweilige Seite im MP sichtbar (so dass die Position des Spielers nicht dem Feind verraten wird).

37. Nachdem ein Flugfeld im MP eingenommen wird, wird sein Sysmbol entsprechend upgedatet.

38. Die Stabilität des DServer wurde verbessert, er sollte nach längerer Zeit nicht abstürzen.

39. Falsche Farben im Chat bei MP behoben.

30. Bäume entlang der Straßen in Sommer- und Herbstkarten zugefügt.

41. Neuigkeit: die Möglichkeit, sich automatisch einzuloggen und eine bestimmte Mission oder Wiedergabe zu laden. Benutzt config file \data\autoplay.cfg.

42. Dauer des Einloggens reduziert.

43. Die Objekttexturen werden upgedatet, wenn man die Voreinstellung der Karten auf eine andere Jahreszeit stellt.
 
post-19-0-55883900-1448362271_thumb.jpg post-19-0-07973400-1448362273_thumb.jpg
post-19-0-86624800-1448362274_thumb.jpg post-19-0-07712700-1448362278_thumb.jpg
 
 
Diskussion hier.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...