Jump to content

Thrustmaster Warthog-Start


Recommended Posts

Moin zusammen!

Ich habe mir den o. g. Flightstick gegönnt. (Kommt heute.) Zu dem Teil gibt's ja alles Mögliche zu lesen, meist auf Englisch. Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Tipps oder einen Link für den Einstieg geben, damit es nicht ganz so mühsam wird. Der Stick soll mir hauptsächlich für IL-2 Box und den MSFS 2020 dienen. Bislang nutze ich einen X52 pro. Ich fliege nur in VR.

Link to post
Share on other sites

Hast du Seitenruderpedale?

 

Ansonsten ist der Stick nichts Besonderes (er ist sehr, sehr gut!) - er möchte natürlich belegt werden, aber da kannst du dich ja eigentlich komplett in Eigenregie austoben (bei BoX und MSFS kann man nicht viel "falsch" belegen).

 

Wie siehts mit dem Throttle aus?

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich werd's auch ohne Target probieren. Sollten ja genug Knöpfe da sein. Vielleicht sollte man sich auch an den aufgedruckten Vorschlägen orientieren. In dem Zusammenhang bräuchte ich noch etwas Nachhilfeunterricht. Was bedeuten

Override ...        (steht unter Fuel/Norm(al))

EAC, ARM ...

LDR ...

Motorenschalter: IGN (Taster f. Zündung), NORM(al, 0-Schalterstellung), MOTOR (Schalter) - Letzteres hat welche motorbezogene Funktion?

Der große Slider mit dem Hebel dran heißt "Throttle Friction Control". Aber tatsächlich sorgt doch das Drehrad hinter den Gashebeln für Anpassung des Reibungswiderstandes der Gashebel, oder?

Der oberste Knopf für den linken Daumen ("Speedbrake") funktioniert als Taster-0-Schalter. Wofür ist so etwas gedacht? 

Gibt es neben der Normalbelegung einen Shift- oder Pinky-Modus ohne die Target-Software zu nutzen?

Hier die zunächst letzte Frage: Ist die (Rückstell-)Kraft des Sticks änderbar? 

Edited by Blue_Bear
Link to post
Share on other sites

Ohne Target kannste den Warthog eigentlich in die Tonne hauen, wegen dem bescheuerten Layout, dass 2 Buttonstellungen nur einem DirectX-Button entsprechen. In DCS sind 90% der Funktionen so nicht ohne heftiges Umeditieren der luas möglich und über Il-2 rede ich da lieber gar nicht erst, da ist das nämlich überhaupt nicht unterstützt.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
10 hours ago, Eldur said:

dass 2 Buttonstellungen nur einem DirectX-Button entsprechen

Also immer, wenn ich den Knopf/Hebel bediene, wird die Funktion ausgelöst, so dass es dabei keine Aus-Stellung gibt?

 

10 hours ago, Eldur said:

über Il-2 rede ich da lieber gar nicht erst, da ist das nämlich überhaupt nicht unterstützt.

Was genau wird nicht unterstützt?

Edited by Blue_Bear
Modifikation
Link to post
Share on other sites
12 hours ago, Eldur said:

Ohne Target kannste den Warthog eigentlich in die Tonne hauen, wegen dem bescheuerten Layout, dass 2 Buttonstellungen nur einem DirectX-Button entsprechen. In DCS sind 90% der Funktionen so nicht ohne heftiges Umeditieren der luas möglich und über Il-2 rede ich da lieber gar nicht erst, da ist das nämlich überhaupt nicht unterstützt.

 

???

 

Ich habe Target noch nie angerührt und weder in DCS noch in IL-2 BoX irgendwelche Probleme mit der Belegung (außer, dass ich gerne mal vergesse, wo ich was belegt habe. Aber dafür kann das Spiel ja nichts).

Link to post
Share on other sites

Beim TMWH (jedenfalls beim Throttle) funzt das doch so, dass z.B. der EAC Schalter in der ARM Stellung aus und in der OFF Stellung an ist. Sprich, das ist, als würde man einen Knopf auf nem gewöhnlichen Stick gedrückt halten. Und beim Wiederumschalten wird der dann quasi losgelassen. Das sorgt in Il-2 BoX dafür, dass ich den immer doppelt umlegen muss. Also einmal umschalten und wieder zurück. Bei den 3-Wege Schaltern ist das noch frickeliger.

 

Hab mir daher ein Profil gebaut, was statt die virtuellen Buttons gedrückt zu halten, die kurz für 50ms auslöst und wieder loslässt, so dass jedes Umschalten wie ein Knopfdruck ankommt. Das Profil verwende ich dann aber auch für alles. Hab die Ursprungsfunktion nur bei dem Brake Switch, dem Boat Switch und dem Lights Switch sowie den IGN-Positionen von ENG OPER belassen. Beim LASTE bin ich mir gerade nicht sicher...

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich mach jetzt nach etwas Vorbereitung mit der Belegung per DI einfach mal drauf los. Mal sehen, was passiert.

Edited by Blue_Bear
Link to post
Share on other sites
8 hours ago, Eldur said:

Beim TMWH (jedenfalls beim Throttle) funzt das doch so, dass z.B. der EAC Schalter in der ARM Stellung aus und in der OFF Stellung an ist. Sprich, das ist, als würde man einen Knopf auf nem gewöhnlichen Stick gedrückt halten. Und beim Wiederumschalten wird der dann quasi losgelassen. Das sorgt in Il-2 BoX dafür, dass ich den immer doppelt umlegen muss. Also einmal umschalten und wieder zurück. Bei den 3-Wege Schaltern ist das noch frickeliger.

 

Hab mir daher ein Profil gebaut, was statt die virtuellen Buttons gedrückt zu halten, die kurz für 50ms auslöst und wieder loslässt, so dass jedes Umschalten wie ein Knopfdruck ankommt. Das Profil verwende ich dann aber auch für alles. Hab die Ursprungsfunktion nur bei dem Brake Switch, dem Boat Switch und dem Lights Switch sowie den IGN-Positionen von ENG OPER belassen. Beim LASTE bin ich mir gerade nicht sicher...

 

Klingt gut!

Link to post
Share on other sites
5 hours ago, Blue_Bear said:

per DI einfach mal drauf los

Da IL-2 ja kein klickbares Cockpit hat, wird's mit den Knöpfen knapp. IL-2 scheint mir ja eher auf Taster (statt Schalter) ausgelegt zu sein, so dass man sich etwas umgewöhnen muss, wenn man bislang den X52 gewohnt war, der ja keine echten Schalter kennt.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mir scheint, es klappt zunächst auch ohne Target-Software. Ich habe mich dabei aber gefragt, was man mit dem Ministick (incl. Druckknopf) auf der Rückseite des Gashebels eigentlich machen kann. Zuerst dachte ich, da wird ähnlich beim X52 eine Maus emuliert. Das ist aber wohl nicht so. Wie nutz ihr das Ding?

Edited by Blue_Bear
Link to post
Share on other sites

Ich nutz das in DCS mit Achsenbelegung, aber nicht als TDC (eher die Radar Elevation bei der Hornet oder die DLC bei der Tomcat), sonst nur als Knopf.

 

Hab hier mein Target-Script mal angefügt, ich ruf das auf mit:

 

"C:\Program Files (x86)\Thrustmaster\TARGET\x64\TARGETGUI.exe" -r "D:\Throttle Buttons doubler.fcf"

Throttle Buttons doubler.zip

Link to post
Share on other sites
15 hours ago, Blue_Bear said:

Ist die Target-Software die Voraussetzung zur Nutzung dieses Ministicks?

Wie Brems und Eldur schon geschrieben haben funktioniert der Ministick ohne TARGET. Was bei mir aber nicht geklappt hat war ihn als Maus und Druckbutton zu verwenden. Wenn ich die Achsen verwende kann ich den Druckknopf nicht belegen und andersrum.

Link to post
Share on other sites

DI-Eingabeergebnisse sind bei mir eher zufallsgesteuert, da scheint es keine klaren Punkte zu geben, die man ansteuern muss. Sogar für den Druckknopf (mit der prominenten Nr. 1) hat man seine Mühe, habe ich aber irgendwann hinbekommen. Will man mehr, muss man sich diesen Hardwaremod gönnen, insbesondere dann, wenn man die eigentlich dafür vorgesehene Funktionalität (z. B. in der A-10C) nutzen kann/will.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...