Jump to content

Frage zu Multiplayer


Recommended Posts

Hallo,

ich würde gerne wissen, ob bei Multiplayerspielen generell im Experten-Modus geflogen wird. Ich fliege im "Normal"-Modus. Leider sehe ich da so bald auch keine wirkliche Steigerung, da ich schlichtweg nicht alle (nichtmal die Wichtigsten) Funktionen auf HOTAS gelegt bekomme und in VR ist jeder Griff zur Tastatur bestenfalls ein Glücksgriff. Ich habe es mal mit einer kleinen Einhand-Tastatur als Zusatz-Eingabegerät probiert. Aber das führte ständig zu Fehlern im Spiel oder sogar Totalabstürzen.

Für Tipps bezüglich der Belegung bin ich ebenfalls dankbar. Ich fliege mit X52Pro Schubregler, MS SW FFB2 und Thrustmaster Pedalen.

Danke und Gruß

Link to post
Share on other sites

Hi ZM12CR8 ,

 

ich habe auch einen X 52 Pro und fliege auch hin und wieder mit VR , allerdings bin ich mehr SP .

Weitere Hardware sind Saitek Ruderpedale , Saitek Throttle Quadrant , Valve Index .

Ich habe die wichtigsten Befehle auf dem HOTAS gelegt und komme damit  in VR und auf dem Screen sehr gut zurecht .

Welche Befehle bekommst Du nicht auf den HOTAS gelegt ?

Welche Flugzeuge fliegst Du  z.B.  ?

Ich fliege meistens ru. Jäger . Mit den 2 motorigen Maschinen habe ich mich noch nicht so beschäftigt .

 

Gruß balou

Link to post
Share on other sites

...ich habe mich weitgehend auf die 109 (alle verfügbaren Varianten) eingeschossen - aber das muss so nicht bleiben. 2-Motorige reizen mich ebenfalls. Vom X52 nutze ich nur den Schubregler. Der Stick hat sich schon seit längerem verabschiedet. Als Stick den MS Sidewinder forceFeedback2. Da ist auch noch ein Schubregler frei, der scheinbar nicht genutzt werden kann.

Das Problem ist, dass ich mehr Achsen/Drehregler als Knöpfe habe. aber die sind für die meißten Funktionen unbrauchbar. Nichtmal die Landeklappen kann man auf einen Dreh-/Schieberegler legen, was schon ziemlich blöd ist. Gegenfrage: Welche Funktionen sind denn für einen "Expertenflug" absolut unverzichtbar und müssen auf HOTAS?

 

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ZM12CR8 said:

...ich habe mich weitgehend auf die 109 (alle verfügbaren Varianten) eingeschossen - aber das muss so nicht bleiben. 2-Motorige reizen mich ebenfalls. Vom X52 nutze ich nur den Schubregler. Der Stick hat sich schon seit längerem verabschiedet. Als Stick den MS Sidewinder forceFeedback2. Da ist auch noch ein Schubregler frei, der scheinbar nicht genutzt werden kann.

Das Problem ist, dass ich mehr Achsen/Drehregler als Knöpfe habe. aber die sind für die meißten Funktionen unbrauchbar. Nichtmal die Landeklappen kann man auf einen Dreh-/Schieberegler legen, was schon ziemlich blöd ist. Gegenfrage: Welche Funktionen sind denn für einen "Expertenflug" absolut unverzichtbar und müssen auf HOTAS?

 

Habe folgende Befehle auf den HOTAS gelegt :

Fahrwerk , Klappen ,Trimmung , Waffen, teilw. Motorsteuerung , Bremsen , Zoom , Zentrierung VR oder Track IR .

 

Wie gesagt , ich nutze den kompl. HOTAS also Stick u. Schubregler , allerdings ohne die Herstellerprogrammierung .

Habe alles Ingame belegt .

Für die Kühlung und Propeller - Pitch - Reglung sowie Innen.- u. Außenbeleuchtung nutze ich den Thr.- Quadrant

 

Ich habe mir gerade deinen Stick angeschaut ( Scrennshot ) . Kann man die Tasten nicht alle belegen ?

 

OIP.jpg

Edited by baloueb123
Link to post
Share on other sites

...doch, lassen sich soweit alle belegen. die Vier auf dem Sockel sind für Fahrwerk und Klappen. Auf dem Feuerknopf-Zeigefinger habe ich alle Schusswaffen, auf einem nur Kanone und dem anderen nur MG. Einer ist für zentrieren VR. 4-Wege-Knopf ist noch nicht belegt.

Aber vom X52 Schubregler lassen sich nicht alle Regler und Knöpfe belegen. Da hab ich bis jetzt nur Schub und die Karte an/aus/groß/klein. Und Spornrad sperren/entsperren.

Wie gesagt Dreh-/ und Schieberegler kann ich irgendwie nicht belegen. würden sich ja für Trimmung und Landeklappen anbieten...

Link to post
Share on other sites
13 minutes ago, ZM12CR8 said:

Wie gesagt Dreh-/ und Schieberegler kann ich irgendwie nicht belegen. würden sich ja für Trimmung und Landeklappen anbieten...

Die Trimmung für die 109 muß gehen. Du darfst sie nur nicht als Höhenrudertrimmung belegen sondern mußt etwas weiter unten Höhenflossentrimmung (Achse) verwenden.

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ZM12CR8 said:

...doch, lassen sich soweit alle belegen. die Vier auf dem Sockel sind für Fahrwerk und Klappen. Auf dem Feuerknopf-Zeigefinger habe ich alle Schusswaffen, auf einem nur Kanone und dem anderen nur MG. Einer ist für zentrieren VR. 4-Wege-Knopf ist noch nicht belegt.

Aber vom X52 Schubregler lassen sich nicht alle Regler und Knöpfe belegen. Da hab ich bis jetzt nur Schub und die Karte an/aus/groß/klein. Und Spornrad sperren/entsperren.

Wie gesagt Dreh-/ und Schieberegler kann ich irgendwie nicht belegen. würden sich ja für Trimmung und Landeklappen anbieten...

 

OK , Ich habe mal für eine BF109F2 folgende Belegung gemacht :

 

Tasten   B24....B26 (links oben an Griff, nach vorn bzw. hinten bewegen )   = Zoom

Drehrad unten re.  drücken                                                                                  = Karte (groß öffnen )

Drehrad unten re. nach vorn drehen                                                                   = Karte klein ( größer -kleiner )

Drehrad unten li. nach vorn...hinten drehen                                                      = Fahrwerk ein ...ausfahren

Schalter mitte ( Start/Stop)                                                                                 = Klappen einfahren

Schalter mitte ( Reset )                                                                                        = Klappen ausfahren

Slider                                                                                                                       = Radbremsen ( beim Landen ) für Flugzeuge ohne Druckluftbremse

                                                                                                                                     ansonsten Pedale der Ruderpedale als li. bzw. re. Radbremse zum fahren

                                                                                                                                     von engen Kurven bei Flugzeugen mit Einzelradbremse .

Für die ru. Maschinen benutze sonst den Pinky-Switch am Stick für die Bremsen .

 

Drehschalter innen                                                                                               = Höhenflossentrimmumg

 

Ich muss dazu sagen das sich z. B. die Trimmung der Flugzeuge per Tastendruck feiner abstimmen lassen als mit den Drehschaltern .

Zu mindestens nach meinem Gefühl . Liegt wohl auch daran , das ich bei allen meiner Flusim´s nach Möglichkeit die Gleichen Tasten.- bzw. Achseneinstellungen

verwende . Man ist halt ein Gewohnheitstier .

 

Ich hatte vorher ein X52 von Saitek (jetzt X52pro Logitec ), da ließen sich auch der kleine Mausknopf und der Knopf mit dem " I " darauf belegen .

Das geht beim "pro"  nicht mehr . Man kann das Teil  anscheinend auch nur noch mit den Logitec - Treiber benutzen . 

Die Kalibrierung kann ich auch nicht mehr aufrufen .

 

Seitenruder werden bei diesem Flugzeug (und auch einigen anderen im Spiel ) nicht getrimmt , da das in der Realität wohl auch nicht ging .

Probiere es mal aus ob es dir zusagt

 

Gruß balou

$_57.jpg

5 hours ago, ZM12CR8 said:

Hallo,

ich würde gerne wissen, ob bei Multiplayerspielen generell im Experten-Modus geflogen wird. Ich fliege im "Normal"-Modus. Leider sehe ich da so bald auch keine wirkliche Steigerung, da ich schlichtweg nicht alle (nichtmal die Wichtigsten) Funktionen auf HOTAS gelegt bekomme und in VR ist jeder Griff zur Tastatur bestenfalls ein Glücksgriff. Ich habe es mal mit einer kleinen Einhand-Tastatur als Zusatz-Eingabegerät probiert. Aber das führte ständig zu Fehlern im Spiel oder sogar Totalabstürzen.

Für Tipps bezüglich der Belegung bin ich ebenfalls dankbar. Ich fliege mit X52Pro Schubregler, MS SW FFB2 und Thrustmaster Pedalen.

Danke und Gruß

 

Noch mal kurz zum Multiplayer . Wie gesagt fliege ich meistens SP , aber ich meine es gibt auch Server mit niedrigeren Level , oder wie Du es nennst Normal - Modus .

Da kann man auch die Markierungen einschalten , das ist für VR recht hilfreich . 

Da musst Du mal bitte selber schauen . Vielleicht kann aber auch ein erfahrener MP hier im Forum weiterhelfen .

 

Gruß balou

Edited by baloueb123
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, baloueb123 said:

Probiere es mal aus ob es dir zusagt

...das werde ich auf jeden Fall mal tun. zumindest für die Funktionen, die ich noch nicht belegt habe. Es iostz aber möglich, dass der ein oder andere Schalter tatsächlich außer betrieb ist - muss ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Vielen Dank für Deine exakte Beschreibung.

Was ich bei Dir nicht sehe, sind funktionen des Motormanagements bzw. der Luftschraube. Ist das im Expertenmodus nicht absolut wichtig?

 

2 hours ago, baloueb123 said:

aber ich meine es gibt auch Server mit niedrigeren Level , oder wie Du es nennst Normal - Modus .

...das wäre für den Einstieg zumindest schonmal sehr gut. Gibt es eigentlich soetwas wie eine serverliste?

Ich fliege auch SP und bin bis jetzt damit auch ganz zufrieden gewesen. Aber irgendwie reizt es ja doch. Insbesondere, wenn man sich die Videos, welche ja auch z.T. hier im Forum sind, anschaut.

 

Also vielen Dank. Ich werde mich mal, wenn ich ausreichend Zeit dafür habe, intensiv mit der Tastenbelegung/Steuerung beschäftigen. Evtl. besorge ich mir auch ein neues EingabegerätTHOTAS/Throttle.....mal sehen.

Gruß

Jörg

 

3 hours ago, Yogiflight said:

Die Trimmung für die 109 muß gehen. Du darfst sie nur nicht als Höhenrudertrimmung belegen sondern mußt etwas weiter unten Höhenflossentrimmung (Achse) verwenden.

...ach, schau an.... muss ich gleich nochmal gucken.... ;-) Danke!

Link to post
Share on other sites

 

 

1 hour ago, ZM12CR8 said:

Was ich bei Dir nicht sehe, sind funktionen des Motormanagements bzw. der Luftschraube. Ist das im Expertenmodus nicht absolut wichtig?

 

Doch natürlich , sofern man nicht die Automatik Funktion benutzt .

Luftschrauben und Kühler steuere ich über den Throttle Quadrant . Das geht auch in VR sehr gut .

 

 

 

 

 

saitek-pro-flight-throttle-quadrant.jpg.411047b9222867f8806eb000a957f905.jpg

 

 

 

1 hour ago, ZM12CR8 said:

...das wäre für den Einstieg zumindest schonmal sehr gut. Gibt es eigentlich soetwas wie eine serverliste?

 

Ja , wenn man das Spiel gestartet hat erscheint ein Bildschirm mit Optionen auf der rechten Seite .

Mit der Option   " Mehrspieler " gelangt man zu den Servern . Da gibt es COOP und DOGFIGHT .

Für einige Server benötigt man eine Mitgliedschaft und Passwort , andere sind frei zugängig .

Da gibt es auch s.g. Trainingsserver . Einfach mal ausprobieren und Spaß haben.

 

 

20210203195915_2.thumb.jpg.f7619df1d6a27675b9455f222f45637e.jpg

Edited by baloueb123
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

...in einem anderen Thread habe ich diesbezüglich schon ne Frage gestellt - ich schleiche gedanklich mal wieder um das Logitech G940 FFB HOTAS rum. Sind gerade zwei bei eklaz drin. Leider sind die Erfahrungen so extrem Unterschiedlich, daß ich bisher den Kauf gescheut habe.

Eigentlich wäre mein Traum der VKB KG12. Aber der hat ja so gut wie gar keine Knöpfe....

 

Ach ja, die Mehrspielerfunktion im Spielemenü habe ich dann auch entdeckt....

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ZM12CR8 said:

Eigentlich wäre mein Traum der VKB KG12. Aber der hat ja so gut wie gar keine Knöpfe....

Für die 109er, außer der Emil, würde der, mit dem Throttle Quadranten sogar ausreichen. Motormanagement brauchst du ab der Friedrich nicht mehr. Manuelle Wasserkühlerklappen braucht es ja auch nur, wenn die Automatik nicht mehr funktioniert und da weiß ich gar nicht ob das im Spiel überhaupt simuliert ist.

Aber du willst ja vielleicht doch irgendwann mal auch andere Maschinen fliegen und dann kriegst du halt Probleme. Für den KG 12 brauchst du bei VR dann schon eher eine moderne Jet-Throttle mit den zusätzlichen Einstellmöglichkeiten. Oder du läßt dir von GVL, im englischen Forum in der Hardware, Software und Controller Abteilung zu finden, eine bauen. Er bietet ein paar Standard-Modelle an, macht aber auch Sonderanfertigungen. Ganz billig ist der Spaß dann natürlich nicht, aber was ich bisher gelesen habe, sind die Erfahrungen damit durchweg gut. Und die Warthog Throttle beispielsweise ist auch nicht billiger.

Link to post
Share on other sites

...habe gerade den hier entdeckt: Honeycomb Bravo Throttle Quadrant. Sieht aus als könnte der alle Funktionen abdecken...

s-l1600.thumb.jpg.8300cec064e7a9dceb59f04106e2d52a.jpg

...ok, hab mir gerade die Throttles von GVL angeguckt. Hammer! Schon der Standart für die 109 ist absolut genial. Und das würde mit dem KG12 wirklich gut passen....

Link to post
Share on other sites
11 hours ago, ZM12CR8 said:

...ok, hab mir gerade die Throttles von GVL angeguckt. Hammer! Schon der Standart für die 109 ist absolut genial. Und das würde mit dem KG12 wirklich gut passen....

Was beim VR-Fliegen dann halt schade ist, da hast du einen Joystick und vielleicht eine Throttle-Einheit, die den originalen ähnlich sieht, aber du siehst sie garnicht.

Und was ich beim KG 12, den ich verwende, ein bischen schade finde ist, daß der Coolie Hat nicht gedrückt werden kann, wie andere Vierwege Schalter von VKB. So hätte man den Bombenabwurf Knopf auch noch stilgerecht integriert. Wenigstens kann man beim KG 12 den Funk- Knopf unten am Griff als Button verwenden, das ging beim Euro- Modell vom Gladiator, dem AIRROW von Speedlink leider nicht, weil der eine andere Elektronik hatte.

Link to post
Share on other sites

Jetzt hat sich dieser Thread etwas mit dem HOTAS-Thread vermiswcht, wo ich gerade auch noch eine Anfrage habe....egal ;-)

Ich glaube, ich habe eine Entscheidung getroffen: Werde den VKB Gunfighter III mit KG12 bestellen - erstmal ohne Verlängerung.

Zusätzlich werde ich Kontakt zu GVL aufnehmen und mir ein Throttle von ihm bestellen - da muß ich halt noch gucken, was ich tatsächlich brauche um nicht mehr an die Tastatur zu müssen.

Bis der Throttle fertig und bei mir ist, bleibe ich beim X52Pro Throttle.

Ich werde mal versuchen die Thrustmaster-Pedale etwas zu modifizieren. Soll heißen, die Fußauflagen weiter nach außen bringen und den Wiederstand verstärken. Ebenfalls versuche ich die Mittenstellung etwas deutlicher zu definieren. Sollte das nichts werden, liebäugel ich auch schon mit den Crosswind Pedalen.

Aber generell funktionieren die Thrustmaster Pedale, sind halt nur ergonomisch nicht so der Hit.

Zum Thema zusätzliche Eingabegeräte habe ich gestern noch den hier gefunden:

simracing4u

Die USB-Button-Boxes sehen ganz brauchbar aus. Ersetzen keinen Throttle aber für alle weiteren Funktionen macht das Sinn. Und die Preise gehen noch so....

Gruß

Jörg

 

...Moment mal! Welcher Knopf kann nicht gedrückt werden?

Korrigiere mich, wenn ich falsch liege:

- Die Abdeckung für den obersten Knopf ist gleichzeitig Schalter für den Zeigefinger, wenn umgelegt.

- Der obere Knopf kann für Kanone oder beliebig belegt werden.

- Der seitlich angeschlagene Knopf kann ebenfalls beliebig verwendet werden.

- ebenso der kleine Knopf für den kleinen Finger

Also können insgesamt 4 Funktionen belegt werden, oder?

Link to post
Share on other sites

DSC_0131.JPG

 

Ich denke, das wäre der Kasten meiner Wahl. Damit müßte ich doch alle Funktionen, die der Expertenflug in einer 109 (meißtens G und aufwärts) erfordert belegen können, oder?

Aber was ist "Level Flight" - on/of - left/right? Kann mir da keinen Reim drauf machen.

Das zusammen mit dem KG12.... 😍

Eine Beschriftung in Deutsch fände ich dann auch noch ganz stilvoll....

Link to post
Share on other sites
6 hours ago, ZM12CR8 said:

..Moment mal! Welcher Knopf kann nicht gedrückt werden?

Es geht mir um den Coolie Hat, der links am Griff angeschraubt ist und mit dem Daumen in acht (nicht vier, wie ich geschrieben habe) Richtungen geschoben werden kann. Bei Joysticks von VKB, die modernen Fightersticks nachempfunden sind, kann man diese Acht- Wege- Buttons auch noch drücken, hat also noch eine neunte Funktion. Das wäre für den Coolie Hat des KG 12 ideal als der Druckknopf links am Knüppel, mit dem die Bomben ausgelöst wurden.

 

2 hours ago, ZM12CR8 said:

Aber was ist "Level Flight" - on/of - left/right? Kann mir da keinen Reim drauf machen.

Das ist im Grunde der Autopilot (in den deutschen Flugzeugen Kurssteuerung genannt), den die He 111, die Ju 88 und die Bf 110 hatten. Wenn du den einschaltest pendelt sich die Maschine im horizontalen Geradeausflug ein und hält den solange, bis du ihn mit dem Knopf wieder ausschaltest oder eine der drei Achsen (Höhen-,Quer-, Seitenruder) weit ausschlägst, so daß du z.B. ein Ausweichmanöver machen kannst ohne vorher die Kurssteuerung ausschalten zu müssen. Im Spiel funktioniert das aber in allen Maschinen.

 

2 hours ago, ZM12CR8 said:

Eine Beschriftung in Deutsch fände ich dann auch noch ganz stilvoll....

Ich würde mal vermuten, wenn du ihm schreibst was du wo stehen haben willst, sollte das kein Problem sein.

 

Was du von den auf der Throttle stehenden Funktionen für die 109 auf alle Fälle nicht brauchst sind Parking Brake, Air Brake und Siren. Dafür würde aber die Verstellung des Prop Pitch auto/manuell Sinn machen, sonst kannst du dir die Prop Pitch nämlich auch sparen. Eventuell dann noch die Wasserkühlerautomatik ein-/ausschalten und Wasserkühlerklappen öffnen/schließen, wenn du das willst. Halte ich persönlich aber für die 109 nicht wirklich für wichtig. Ich habe die schon ewig nicht mehr genutzt.

Du hast auf alle Fälle ja hinten auch noch ein paar Knöpfe, die du belegen kannst.

 

Was mir an dem Honeycomb Throttle Quadrant gefällt ist das etwas größere Trimmrad an der linken Seite. Da Saitek das Trim Wheel nicht mehr weiterbauen will wäre das natürlich eine schöne Möglichkeit das Trimmrad der 109 zu 'simulieren'.

 

In jedem Fall empfehle ich dir, zu überlegen welche Maschine(n) dich noch reizen würden zu fliegen und dann zu überlegen, wie du die mit der Throttle, die du dann nimmst, einbinden kannst. Vor allem, wie du im Falle einer GVL- Throttle die Knöpfe universell am besten verwenden kannst.

Link to post
Share on other sites
15 minutes ago, ER*Stefan said:

Ich benutze seit Jahren  den Thrustmaster MFD Cougar.

gar nicht doof die Dinger - hab mir das gerade mal in nem YT Video angeguckt. Aber wenn ich schon Geld in die Hand nehme.... die Optik von GVL in Verbindung mit nem KG12....das hat schon was.

Beleuchtung spielt bei VR ja ne untergeordnete Rolle, daher denke ich haben die unterschiedlichen Griffe und Schalter in dieser Anordnung einen guten haptischen Wiedererkennungswert.

14 minutes ago, Yogiflight said:

Was mir an dem Honeycomb Throttle Quadrant gefällt ist das etwas größere Trimmrad

Jep, das war mir auch sofort aufgefallen. Dazu 6 Schieberegler und einiges an Schaltern.

Aber für das Geld bekommst halt auch schon was Anständiges vom GVL.

 

23 minutes ago, Yogiflight said:

In jedem Fall empfehle ich dir, zu überlegen welche Maschine(n) dich noch reizen würden zu fliegen und dann zu überlegen, wie du die mit der Throttle, die du dann nimmst, einbinden kannst.

...ich fliege die 109 wirklich gerne. Früher war mir die Abwechslung wichtig, heute finde ich den Reiz eine Sache so richtig gut zu verstehen und zu beherrschen ansprechender. Dennoch hast Du da völlig recht. Mich reizen auch Bomber/Schlachtenflugzeuge und perspektivisch auch die 262. Aber da müßte ich dann einfach gucken wie ich das am besten hinbekomme. Das kann ich so noch nicht planen. Fällt mir schon schwer genug zu planen, was ich unbedingt und sinnvollerweise für die 109 benötige.

Aber hier könnte man ja auch mit kleineren "Zusatzkästen" evtl was reißen. Da könnten die Kisten von simracing4u oder Module von GVL ins Spiel kommen.

54 minutes ago, Yogiflight said:

Ich würde mal vermuten, wenn du ihm schreibst was du wo stehen haben willst, sollte das kein Problem sein.

...hmm, habe gerade überlegt es ganz ohne Beschriftung zu nehmen. Wohl aber mit den Linien. Denn dann kann ich es

a) selber beschriften nach vorheriger freier Belegung

b) entweder mit Schlagbuchstaben auf dünnen Alu-/Weißblech-Plättchen oder mit einem alten Beschriftungsgerät auf selbstklebenden Plastikstreifen. das hätte den Vorteil, daß man eine weitere haptische Orientierung hätte, denn sehen tu ich da eh nix wenn ich die VR-Brille auf habe

 

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, ZM12CR8 said:

b) entweder mit Schlagbuchstaben auf dünnen Alu-/Weißblech-Plättchen oder mit einem alten Beschriftungsgerät auf selbstklebenden Plastikstreifen. das hätte den Vorteil, daß man eine weitere haptische Orientierung hätte, denn sehen tu ich da eh nix wenn ich die VR-Brille auf habe

Das hätte definitiv den Vorteil, daß du sie bei Bedarf wieder problemlos ändern kannst. Insofern sicher eine gute Idee.

 

2 hours ago, ZM12CR8 said:

Jep, das war mir auch sofort aufgefallen. Dazu 6 Schieberegler und einiges an Schaltern.

Aber für das Geld bekommst halt auch schon was Anständiges vom GVL.

Und den könntest du ja auch fragen ob er das Rad, daß rechts ist, auch links hinsetzen kann und möglicherweise in etwas vergrößerter Ausführung.

Irgendjemand hat mal im englischen Forum eine selbstgebaute 109er Einheit mit originalgetreuen Trimm- und Klappenbedienrad gepostet. Sah echt gut aus. Er hat an das Rad für die Landeklappenbedienung eine Mechanik angebaut, die über Hebel zwei Tasten für Klappen ausfahren und einfahren gedrückt haben, so daß auch dieses Rad funktionsfähig war. Ich weiß leider nicht mehr wo genau das war.

Link to post
Share on other sites

...so, ich habe den Schubregler-Kasten BF 109 gerade bei Vitalii in Auftrag gegeben. Ohne Beschriftung und mit dem Trimmrad auf der linken Seite. Die Größe soll erstmal so bleiben, da ein größeres Rad ja auch über die Abmessungen des Kastens gehen würde und es somit nicht mehr Plan auf einer Fläche stehen könnte. Da muss ich erstmal gucken wie das letztlich alles zusammen gehen wird. So ein Rad ist schnell ausgetauscht. Hab hier noch ein paar ganz nette Sachen rumliegen und ein Kumpel von mit hat einen 3D Drucker.

Die Wartezeit beträgt zur Zeit etwa 3 Monate.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...