Jump to content
Blue_Bear

CPU-Upgrade

Recommended Posts

Moin zusammen,

Um die Fitness meines PCs für den VR-Modus zu erhöhen, könnte ich eine schnellere CPU gebrauchen. Neu kann man so eine ältere aber nur zu Mondpreisen bekommen. Kennt ihr vielleicht eine günstige und zuverlässige Quelle für eine gebrauchte CPU folgender Typen: i7 5775C, i7 4790K, i7 4790, i7 4771, i7 4770K oder i7 4770?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für einen hast du nochmal?

 

Ich hab meinen 3570K (von Anfang an mit nem Großclockner drauf) einfach mal von 3,4 auf 4,4 GHz getaktet, läuft stabil. Vielleicht solltest du das auch erstmal probieren - wäre schneller als all das, was du aufgelistet hast. Und es hat bei mir in DCS ordentlich was gebracht (Il-2 hab ich nicht verglichen). Das und dann später den ganzen Unterbau austauschen ist vermutlich der sinnvollste Weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich habe einen Core i5 4590  (@ 3.3GHz). Bislang habe ich nie eine CPU übertaktet...

Der i7 der 5. Generation (i7 5775C) läuft standardmäßig auch nur mit 3.3GHz, aber ist insgesamt bestimmt ein Gewinn.

Die i7er der 4. Generation machen es bis zu 4.0GHz (i7 4790K).

Bislang habe ich a) 8GB Ram (DDR3 @ 1600MHz) (auf 16GB) ergänzt und b) eine RTX 2070 Super spendiert.

Das sollte zunächst reichen, immerhin muss es nur eine Rift S befeuern. Aber etwas mehr CPU-Performance ist bestimmt hilfreich, zumal die FPS im Spiel eher bei 40 als darüber liegen. Die 80 FPS der Rift S erreiche ich nur, wenn es nichts zu tun und zusehen gibt. 🤨

Und was ich noch fragen wollte:

Ich erinnere mich, dass Microsoft zumindest früher wesentliche Änderungen oder Ergänzungen der Hardware mitprotokolliert und punktemäßig bewertet hat. Bei soundso vielen Punkten gab es Probleme mit der Linzens. Ist das noch so? Ich habe bislang nichts gemerkt.

Edited by Blue_Bear

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die CPU Single Core Leistung ist sehr wichtig bei Il2 GB, umso höher der Takt um so besser läufts. In diesem Fall also 4790K auf 4,7 oder 4,8 GHz übertakten. Beim Ram ist 1600 MHz fast schon zu wenig, hol dir ein Kit 16 GB mit 2400 MHz schnellen Ram Modulen und du wirst ein Unterschied merken. Wenn du ein bisschen mehr Geld ausgeben willst, würde ich einen 7700k,8700K oder 9700K/9900K mit 16 GB DDR4-3600 MHz Ram Modulen empfehlen.

Gruß

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, leu5 said:

die CPU Single Core Leistung ist sehr wichtig bei Il2 GB

Ah, das war mir bislang nur von IL-2 1946 bekannt.

Der Speichertakt muss ja vom Board, aber m. W. auch von der CPU unterstützt werden. Und da ist 1600 MHz die Grenze. Der CPU-Sockel begrenzt die Auswahl (s. o.) ebenfalls.

Um die von dir beschriebenen Möglichkeiten zu nutzen, bäuchte ich auch ein neues Board. Ich will aber derzeit kein zusätzliches Geld ausgeben. Mit dem, was ich jetzt habe, steige ich in die Welt des VR ein und schaue, wie es in der Richtung weitergeht. Sollte ich irgendwann mehr und bessere VR brauchen, werde ich wohl nicht um einen stärkeren PC herumkommen. Und da ist dann all das drin, was du genannt hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, dass Dein Prozessor keine K-Variante ist. Die lassen sich nämlich problemlos übertakten. Vielleicht schaust Du mal im Internet nach, ob es da Tipps diesbezüglich zu Deinem Prozessor gibt. Ist bestimmt auch möglich, da höhere Taktraten rauszuholen. Das wäre dann nämlich erst mal die einfachste und günstigste Variante, die Leistung merklich zu steigern, bis Du ein komplett neues System zusammenstellst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hab ich gar nicht beachtet... ja, ohne K ist der Multiplikator gelockt, also müsste man den FSB erhöhen, was bezüglich Stabilität frickeliger ist, weil damit alles flotter angesprochen wird, vor allem Speicher und die PCIe-Schnittstellen. Da hat man meistens nicht so viel Luft...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, bei mir (Rift S, SS 190 %) werkelt jetzt ein i7 4770K mit 'ner RTX 2070 Super. Beim Überlandflug wird die Prozessorauslastung von fpsVR in der Regel mit unter 30 % bei einer Temperatur von unter 60 Grad angegeben. Da das System aber fast nie die 80 fps hinbekommt, wird das Bild geglättet und mit 40 Fps ausgegeben, was mir nicht nachteiligt erscheint.

Aber warum kommen keine 80 fps zusammen? Auch die Graka wird fast nie ausgelastet (fpsVR: meist < 60 %).

Edited by Blue_Bear

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme an, das hängt mit der fehlenden Optimierung der Anwendungen für VR zusammen. Das ist wohl (leider) normal, dass vor allem die CPUs nicht besser ausgenutzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...