Jump to content

Was haltet ihr von dem neuen Projekt "Battle of Normandy"


Recommended Posts

Die goldenen, silbernen, und bei TC grünen Banner sind ja für Vorbestellungen. Da man die Produkte auf Steam erst nach dem offiziellen Release kaufen kann, gibt es diese Banner dann auch nicht. Vor einiger Zeit wurden dann noch die bronzenen Banner eingeführt, für Produkte, die nach dem Release im Webshop gekauft wurden. Wer auf Steam kauft findet lediglich in seiner Steam Bibliothek eine Information über den DLC. Wenn du das Spiel über Steam laufen hast und ein neues Produkt im Webshop kaufst, wirst du beim ersten mal gefragt, ob du den Steam Account und den Sturmovik Account verlinken willst, wenn du das machst, kannst du alle Produkte ganz normal auf Steam nutzen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Falls es noch nicht alle gesehen haben, Jason hat auch eine vorläufige Reihenfolge gespostet, in der die BoN- und Collector-Flugzeuge fertiggestellt werden sollen.

 

Yak-9/ 9T

P-47D-22

Hurricane Mk. IIb/c/d

C-47 (AI)

Fw-190 A-6

Spitfire Mk. XIV

Typhoon Mk.Ib

P-51B/C

Bf-190 G-6 (Late)

Ju-88 C-6a

B-26 (AI)

Mosquito FB Mk.VI

Me-410

Ar-234

V-1

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
19 hours ago, ZachariasX said:

Mit Steam geht das mit den Bannern soweit ich weiss leider nicht. Aber ich denke, es ist besser über den Webstore zu kaufen, man kann soweit ich weiss diese Käufe auf Steam übertragen. Und die devs müssen so nicht einen Drittel der Kohle an Steam abliefern.

Wohl,war Zacharias..... wer fliegt denn alles hier online und auf welchen Servern ?

Link to post
Share on other sites
On 2/2/2020 at 11:25 PM, JG4_Retnek said:

Nach allem, was ich gelesen habe, wird eher selten drüber berichtet: schnell weglaufen kann sie, alles andere eher nicht. Höhenleistung angeblich sogar schlechter als die der 110 G.

So weit ich weiss, hat kein Muster der Me X10 Reihe (110, 210, oder 410) die Erwartungen erfüllt, die man in sie gesetzt hat. Die 110 war als schwerer Jäger geplant mit einer weiteren Reichweite als die Bf 109, sie sollte Bombern Jagdschutz bis tief in den britischen Luftraum gewähren. Recht schnell stellte sich heraus, das sie diese Rolle nicht erfüllen konnte und als (späterer) Zerstörer selber Jagdschutz brauchte. Den beiden Nachfolgerinnen erging es nicht viel besser.

On 2/9/2020 at 9:02 AM, Juri_JS said:

Falls es noch nicht alle gesehen haben, Jason hat auch eine vorläufige Reihenfolge gespostet, in der die BoN- und Collector-Flugzeuge fertiggestellt werden sollen.

 

Yak-9/ 9T

P-47D-22

Hurricane Mk. IIb/c/d

C-47 (AI)

Fw-190 A-6

Spitfire Mk. XIV

Typhoon Mk.Ib

P-51B/C

Bf-190 G-6 (Late)

Ju-88 C-6a

B-26 (AI)

Mosquito FB Mk.VI

Me-410

Ar-234

V-1

V-1 flyable? Da kann man Hanna Reitsch nachspielen, das wäre ja noch etwas nie da Gewesenes. Von den ganzen Vögel, bin ich vor allem auf die Mosquito, Ar 234 gespannt. Yak 9/ 9T sind eher uninteressant, da ich russische Flugzeuge nicht fliege. 

Edited by Jokili68
Link to post
Share on other sites
23 minutes ago, Yogiflight said:

Wäre eine eher kurze Karriere. Das einzige, was mich da richtig interessiert, ist die 410. B 26, wenn sie fliegbar wäre.

Mit Karrieren hat IL 2 so wieso ein Problem. Sie sind zu eintönig und haben zu lange Ladezeiten. Die 410 ist schon interessant, vor allem die beiden

an der Zellenseite angebrachten Abwehr MG. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie der Heckschütze die bedient hat.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Jokili68 said:

... Die 410 ist schon interessant, vor allem die beiden

an der Zellenseite angebrachten Abwehr MG. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie der Heckschütze die bedient hat.

 

https://www.deutscheluftwaffe.de/category/technik-spezial

 

such mal nach " Entwicklung Fernantriebe FA" - Fernsteuerung wie in der Me-210/410

Link to post
Share on other sites
On 2/2/2020 at 10:09 PM, FliegerAD said:

Kurz noch eine Frage zur Me 410 (wollte keinen neuen Thread aufmachen): wie sehr ist die als schwerer Jäger brauchbar, wenn es auch mal gegen z.B. eine P-38 geht? Dass man im Zweifel lieber nicht in der Me 410 sitzt, ist klar. Aber ist es völlig hoffnungslos?

 

Völlig hoffnungslos ist so wie so relativ. Es kommt immer auf den Piloten und die Ausgangslage an.

Unter neutralen Startbedingungen hat die 410 aber eher die schlechteren Karten. Der einzige Vorteil sind die Abwehrwaffen, die im Spiel überproportional viel ausmachen.

Ansonsten ist die 410 langsamer und steigt/ kurvt deutlich schlechter.

Link to post
Share on other sites
On 2/10/2020 at 10:03 PM, Jokili68 said:

So weit ich weiss, hat kein Muster der Me X10 Reihe (110, 210, oder 410) die Erwartungen erfüllt, die man in sie gesetzt hat. Die 110 war als schwerer Jäger geplant mit einer weiteren Reichweite als die Bf 109, sie sollte Bombern Jagdschutz bis tief in den britischen Luftraum gewähren. Recht schnell stellte sich heraus, das sie diese Rolle nicht erfüllen konnte und als (späterer) Zerstörer selber Jagdschutz brauchte. Den beiden Nachfolgerinnen erging es nicht viel besser.

 

Meine Frage war keine streng historische, sondern eher auf die doch sehr spezielle Situation im Spiel gemünzt. Rein historisch müsste man ohnehin anmerken, dass die 110 keineswegs ein kompletter Fehlschlag war. Das Konzept des 2-motorigen Mehrzweckkampfflugzeuges - für das die 110 ausgelegt war; sie war kein reiner Begleitschutzjäger - hat sich im Krieg grundsätzlich bewährt.

 

 

On 2/11/2020 at 1:14 AM, Bremspropeller said:

Völlig hoffnungslos ist so wie so relativ. Es kommt immer auf den Piloten und die Ausgangslage an.

Unter neutralen Startbedingungen hat die 410 aber eher die schlechteren Karten. Der einzige Vorteil sind die Abwehrwaffen, die im Spiel überproportional viel ausmachen.

Ansonsten ist die 410 langsamer und steigt/ kurvt deutlich schlechter.

 

Ja, das befürchte ich auch. Ich hoffe nur, dass sie schnell genug ist, um für böse Überraschungen zu sorgen. Wenn man was vor die Rohre kriegt, sollte es auch auseinanderbröseln.

Und das hohe Visier könnte Vorhalten echt interessant machen, wenn ich mich gerade nicht im Cockpit vertue.

Link to post
Share on other sites

Ich glaube die Sammler Flugzeuge kommen nach dem offiziellen Release inerhalb von ein paar Tagen auf Steam. Anders als bei den Spielen hast du ja keinen Vorteil, wenn du die Hurricane vorbestellst, insofern kann es sich lohnen auf den Steam Release zu warten.

Link to post
Share on other sites

Bei IL-2 Sturmovik purzeln die Preise für Karten und Premiumflugzeuge.. z. T. bis 75 Prozent.... Ich hoffe, das hat nichts mit dem xxxxxxx  Vorverkauf von Battle of Normandy zu tun. 

Die Anzahl der neuen Flugzeuge ist ja auch sehr übersichtlich.. und die interessanten  Maschinen erscheinen bis auf Hurricane nun auch noch ganz zum Schluss. 

 

Wie bei DCS scheint auch bei IL 2 eine gewisse Sättigung der Konsumenten einzutreten. Die Kritik an der Schwemme von halbfertigen Modulen in DCS bei gleichzeitig mageren Fortschritten an der Umgebung (Landschaft , seit 4-5 Jahren die gleichen Wolken, Schadensmodul ) war ja ziemlich heftig.

 

Link to post
Share on other sites

An sich freue ich mich auf die Normandie, wobei ich mir schon eine etwas größere Kanalkarte gewünscht hätte. Es wird so schnell die einzige bleiben die wir in den nächsten Jahren kriegen werden und jetzt ist nicht mal mehr Dürnkirchen drinnen :(. Aber was solls, solange die Region nicht ganz so karg bleibt wie Bobp will ich mich damit zufrieden geben.

Die Flieger hingegen sehe ich insgesamt als schönen Mix an, wobei vorallem die Me 410 und die Mosquito (dicht gefolgt von den Razorbacks) meine Favouriten sind. Als Focke-Wulf Liebhaber ist auch die A6 gern gesehen und dürfte auch einen schönen Übergang von der A5 zur A8 porträtieren (die A7 mal außen vor gelassen). Einzig die KI Flugzeuge und die G6 stellen hier für mich einen kleinen Wehrmutstropfen dar. Speziell nachdem die G6 bereits als Collector zur Verfügung steht hätte ich mir da eher ein Upgrade für diese Maschine gewünscht und vielleicht noch ein anderes Flugzeug mit aufgenommen aber so hat es einen faden Beigeschmack den "gleichen" Vogel nochmal zu kriegen.

Und bestätigt zu wissen das wir keine Li-2 von Ugra Media bekommen werden und die KI C-47 so schnell die einzige Variante sein wird, die wir so bekommen, macht mich auch traurig, ganz zu schweigen von der B-26 die auch das Los der KI gezogen hat.... Es bleibt nur zu hoffen das die Entwickler zwischendurch die Zeit finden werden all diesen armen Vögeln ein Upgrade zu verpassen, damit wir sie fliegen können.

 

Puh, dass hört sich jetzt doch negativer an als gedacht. 😅 Um das hier nicht mit zuviel Meckern abzuschließen, vielleicht noch ein Ausblick der zumindest mich schon freut: Die Normandie Flieger werden sich perfekt zu Bodenplatte ergänzen was für beide bedeuten wird, dass wir mehr Typen schlussendlich (in der Karriere ) spielen können.

 

lg Rico

 

Link to post
Share on other sites
On 2/17/2020 at 10:06 PM, ER*Wumme said:

Wie bei DCS scheint auch bei IL 2 eine gewisse Sättigung der Konsumenten einzutreten.

 

Ich glaube, das Problem ist das Timing dieses spezifischen Moduls. Die neuen Varianten von 109, 190, Mustang und Thunderbolt - die den Kern der Flugzeugauswahl bilden - sind gerade nach Bodenplatte nicht gerade aufregend. Dass sich die meisten auf Me 410 und Mosquito freuen, ist schon vielsagend.

 

Wäre man 1945 geblieben und an die Ostfront gegangen, wäre ich begeistert. Offensichtlich sind die späten Yaks und Las frischer (und auch für fiktionale Ost gegen West-Szenarien interessant...). Doch selbst die Achse sieht besser aus; mir zumindest hätte eine Fw 190 A9 sehr gefallen als Höhepunkt der Anton-Serie. Überhaupt ist da von High-End bis Verzweiflungstat alles drin an Flugzeugen.

Normandie 1944 wirkt dagegen direkt langweilig.

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, FliegerAD said:

Wäre man 1945 geblieben und an die Ostfront gegangen, wäre ich begeistert. Offensichtlich sind die späten Yaks und Las frischer (und auch für fiktionale Ost gegen West-Szenarien interessant...). Doch selbst die Achse sieht besser aus; mir zumindest hätte eine Fw 190 A9 sehr gefallen als Höhepunkt der Anton-Serie. Überhaupt ist da von High-End bis Verzweiflungstat alles drin an Flugzeugen.

Man könnte darauf wetten, das ein 45er Ostfrontszenario nach der Normandie kommt.

Link to post
Share on other sites

Han, meine ich, hat eh schon gemeint das sie sich die letzten (wie die A9) fürn Ostfront Szenario aufheben wollen. Dementsprechend ist es nur die Frage wann nach Normandie. Wäre schön noch sowas wie Italien zu kriegen, bevor wir wieder nen Abstecher an die Ostfront machen.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, L3Pl4K said:
1 hour ago, FliegerAD said:

Wäre man 1945 geblieben und an die Ostfront gegangen, wäre ich begeistert. Offensichtlich sind die späten Yaks und Las frischer (und auch für fiktionale Ost gegen West-Szenarien interessant...). Doch selbst die Achse sieht besser aus; mir zumindest hätte eine Fw 190 A9 sehr gefallen als Höhepunkt der Anton-Serie. Überhaupt ist da von High-End bis Verzweiflungstat alles drin an Flugzeugen.

Man könnte darauf wetten, das ein 45er Ostfrontszenario nach der Normandie kommt.

Entweder das 45er Ostfront, oder irgendwas um Italien herum, noch vor Normandie gelegen, wären meine Einschätzungen.

Nach Bodenplatte zurück an die Ostfront zu gehen, wäre verkaufstechnisch unklug gewesen, da man damit die neu gewonnenen amerikanischen Kunden doch ziemlich vor den Kopf gestoßen hätte. Je nachdem wie der Verkauf von BON läuft, wäre für mich daher ein weiteres "Westfront" Szenario daher durchaus vorstellbar. Aber das dicke Ende an der Ostfront wird sicher noch kommen. Und daß das Ende an der Ostfront und nicht an der Westfront stattfinden wird, ist für mich klar, schließlich will man ja den großen vaterländischen Krieg selbst beenden.;)

Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Yogiflight said:

Nach Bodenplatte zurück an die Ostfront zu gehen, wäre verkaufstechnisch unklug gewesen, da man damit die neu gewonnenen amerikanischen Kunden doch ziemlich vor den Kopf gestoßen hätte.

 

Wenn es denn was Westliches sein muss, hätte ich eher Italien genommen, denn da ist die Flugzeugauswahl frischer (und ebenfalls für Neukunden brauchbar). Normandie 44 ist als Szenario nett, wenn es denn mit 1000+ Schiffen kommt, aber in Sachen Flieger nach Bodenplatte alles andere als frisch.

 

20 minutes ago, L3Pl4K said:

Man könnte darauf wetten, das ein 45er Ostfrontszenario nach der Normandie kommt.

 

Irgendwann sicher. Ich hätte es nur lieber früher als später.

 

 

Edited by FliegerAD
Link to post
Share on other sites

 

2 minutes ago, FliegerAD said:

Irgendwann sicher. Ich hätte es nur lieber früher als später.

Früher macht mehr Sinn. Die russischen Fans sind begeistert. Die Entwickler können ihre noch frischen Erfahrungen mit 109/190, in eine relativ kurze Entwicklungszeit ummünzen.

Der angekündigte und wieder zurückgezogene Pazifik steht auch noch im Raum.

Link to post
Share on other sites

Wenn alles klappt, kriegen wir im Laufe des Jahres vielleicht auch noch die Finnland/Leningradkarte. Für die Entwickler hätte es den Vorteil, dass sich für diese Karte diverse interessante Collector Flugzeuge produzieren lassen (Buffalo, P-36, MS-406, usw.). Außerdem könnte man dort auch die Yak-9T nutzen, für die im Moment eine passende Karte fehlt.

Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Juri_JS said:

Wenn alles klappt, kriegen wir im Laufe des Jahres vielleicht auch noch die Finnland/Leningradkarte.

Hast du "nur" interne Infos, oder gibt es frei zugängliche Lebenszeichen?

Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, L3Pl4K said:

Hast du "nur" interne Infos, oder gibt es frei zugängliche Lebenszeichen?

Kanttori, der das Projekt leitet, ist hier im Forum leider nicht sehr mitteilsam. Die Arbeit an der Karte selber scheint wohl gut voranzukommen. Allerdings werden zur Zeit noch Leute gesucht, die die Gebäude für Leningrad erstellen, das ist natürlich noch einiges an Arbeit - siehe hier:

https://forum.il2sturmovik.ru/topic/12984-требуются-3d-моделисты/

 

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, FliegerAD said:

Wenn es denn was Westliches sein muss, hätte ich eher Italien genommen, denn da ist die Flugzeugauswahl frischer (und ebenfalls für Neukunden brauchbar). Normandie 44 ist als Szenario nett, wenn es denn mit 1000+ Schiffen kommt, aber in Sachen Flieger nach Bodenplatte alles andere als frisch.

Mir persönlich wäre Italien oder auch etwas anderes im Mittelmeerraum, das keinen Interessenskonflikt mit TFS gibt, auch lieber gewesen, ich sehe aber auch den Vorteil von der Normandie, die sich nahezu übergangslos an BOBP anschließen läßt, so daß man eine praktisch durchgehende Karriere fliegen kann. Wenn man dann noch Italien dazu bringt, hätte man zwar das Pferd von hinten aufgezäumt, aber eine durchaus interessante Geschichte gemacht.

2 hours ago, FliegerAD said:
3 hours ago, L3Pl4K said:

Man könnte darauf wetten, das ein 45er Ostfrontszenario nach der Normandie kommt.

 

Irgendwann sicher. Ich hätte es nur lieber früher als später.

Das wäre aber halt auch ein gelungener Abschluß für das 2.WK Europa Szenario, um dann in den Pazifik (möchte Jason gerne haben) und/oder nach Korea (was Han gerne machen möchte) zu gehen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Yogiflight said:

Das wäre aber halt auch ein gelungener Abschluß für das 2.WK Europa Szenario, um dann in den Pazifik (möchte Jason gerne haben)

 

Ich dachte, es gäbe nicht genug (gut übersetztes) Quellenmaterial bzw. Infos über die japanischen Flugzeuge...? Und ich persönlich hoffe noch auf ein paar mehr europäische Szenarien.

Link to post
Share on other sites
Just now, FliegerAD said:

 

Ich dachte, es gäbe nicht genug (gut übersetztes) Quellenmaterial bzw. Infos über die japanischen Flugzeuge...? Und ich persönlich hoffe noch auf ein paar mehr europäische Szenarien.

Man darf ja noch träumen. Was die europäischen Szenarien angeht, da wird halt die Luft für deutsche Flugzeuge langsam dünn, weil nicht mehr zu viele übrig sind. Es müßte dann also wohl was sein, wo man verbündete Flugzeuge mit einbinden kann.

Und es stellt sich halt immer die Frage, glaubt die Produktionsfirma, damit Geld verdienen zu können.

Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Yogiflight said:

Man darf ja noch träumen. Was die europäischen Szenarien angeht, da wird halt die Luft für deutsche Flugzeuge langsam dünn, weil nicht mehr zu viele übrig sind. Es müßte dann also wohl was sein, wo man verbündete Flugzeuge mit einbinden kann.

 

Och naja... 109 G6/AS, G10, G14/AS, 190 A9, plus die fehlenden 2-Mots (Me 210, Do 217 etc.), plus die Verbündeten. Gerade bei letzteren wäre theoretisch noch einiges drin.

 

Frage ist wirklich, wie viel Zugkraft unbekanntere Szenarien und Flugzeuge haben. Ich würde sofort in eine Avia B-135 hüpfen, um Bulgariens Ölfelder zu schützen, aber massentauglich ist was anderes.

Link to post
Share on other sites
23 minutes ago, FliegerAD said:

 

Och naja... 109 G6/AS, G10, G14/AS, 190 A9, plus die fehlenden 2-Mots (Me 210, Do 217 etc.), plus die Verbündeten. Gerade bei letzteren wäre theoretisch noch einiges drin.

 

Frage ist wirklich, wie viel Zugkraft unbekanntere Szenarien und Flugzeuge haben. Ich würde sofort in eine Avia B-135 hüpfen, um Bulgariens Ölfelder zu schützen, aber massentauglich ist was anderes.

Also ich hoffe ja persönlich das die Idee mit Subvariante einer Subvariante mit der G6 "Spät" ein einmalger Spaß war... zumal wir bei der Maschine noch nicht mal genau wissen was dir da am Ende erhalten (also mal schauen ob es da eine AS Version gibt :) ) Die exotischeren Modelle wie die Me-210 oder auch die Do 217 wären höchst willkommen. Aber wie du schon meintest liegt es an der Zugkraft. Selbst die Normandie Expansion scheint da bereits ein bisschen an ihre Grenzen zu stoßen. Von meiner Staffel bin ich bis jetzt der einzige der es vorbestellt hat, und nach Angaben meiner Kumpel bleibt das auch für die nächste Zeit auch so. Da war der Hype auf Bodenplatte schon ein wenig größer. Trotzdem hoffe ich das dass Projekt ein wenig mehr Zuspruch erhält.

Ich hoffe auch das weniger prestigeträchtige Szenarien mit der Zeit ihren Weg in die Sim finden, wobei es fraglich bleibt ob sich das mit dem 5 vs. 5 Modell und der Entwicklungszeit sich in Einklang bringen lässt.

 

Link to post
Share on other sites
22 hours ago, Juri_JS said:

Wenn alles klappt, kriegen wir im Laufe des Jahres vielleicht auch noch die Finnland/Leningradkarte. Für die Entwickler hätte es den Vorteil, dass sich für diese Karte diverse interessante Collector Flugzeuge produzieren lassen (Buffalo, P-36, MS-406, usw.). Außerdem könnte man dort auch die Yak-9T nutzen, für die im Moment eine passende Karte fehlt.

Finnland, Leningradkarte wäre toll, da ergeben sich Möglichkeiten vom Finnischen Winterkrieg, bis zur Belagerung Leningrads, die Eisstrasse, bis zum Kriegsende. Inklusive dazugehörende Flugzeuge, wie schon gesagt Buffalos, Moranes, aber auch I-15, I-153, oder ältere I- 16 Varianten. Sei es dazugehörend oder als Collector- Flugzeuge.

Das würde mich begeistern!!!😊

Link to post
Share on other sites
16 hours ago, 6FG_Big_Al said:

Selbst die Normandie Expansion scheint da bereits ein bisschen an ihre Grenzen zu stoßen.


Gerade die Normandie-Szenarie stößt an die Grenzen, würde ich sagen. Bodenplatte war schon ein Knaller: Amis, die bislang gefehlt haben; High-End-Versionen von 109 und 190; dazu die Me 262. Das war für viele sicher aufregend und ein großer Sprung.


Die Auswahl der Flieger bei BoN muss im Vergleich dazu einfach blass wirken. Es gibt wirklich gute Gründe, die für die Normandie sprechen... die Flugzeuge gehören m.E. eher nicht dazu. Die (nach BoBP) ansprechenden Flieger wie Mosquito hätte man größtenteils oder komplett auch für andere Module verwenden können.

...und sie ziehen das Modul nicht allein. Nur wegen der Me 410 werde ich nicht vorbestellen. Da warte ich auf den Rabatt. Gut, vielleicht überrascht mich BoN und die Invasion sieht wirklich wie eine Invasion aus. Dann überlege ich es mir.

 

Nur die Ar 234 werde ich direkt bei Erscheinen kaufen. So ein schönes Flugzeug. Wenn die nach vorn gerichteten 20mm dabei sind, hat man auch einen schweren Jäger, der was taugt. 🤭

 

Link to post
Share on other sites

Die Flugzeuge bei BoN reizen mich persönlich jetzt nicht so, als dass ich vorbestellen würde.

Und die Bodenplatte Map ist auch ein wenig lieblos - mal abwarten, wie sich die Normandie dann so schlagen wird.

 

Keine Ahnung, aber irgendwie fehlt mir ein Anreiz, um BoN zu ordern.

 

Die Normandie hätte man evtl. ja als kostenpflichtige Karte rausbringen können - aber dann hätte es wahrscheinlich nen großen Aufschrei gegeben.

Edited by 9./JG27golani79
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, radio said:

Die Ar 234 hatte nach hinten gerichtete MK`s.

 

Sie konnte mit einem WB 151A ausgerüstet werden, der am Unterrumpf ETC eingehängt wurde. Ein paar Ar 234 sind damit scharfe Einsätze geflogen und nicht nur Nachtjäger. Erich Sommer ist sicher der bekannteste Fall.

Link to post
Share on other sites
9 minutes ago, 9./JG27golani79 said:

Weiß man eigentlich grob, wie lange BoN im Presale zu haben sein wird?

 

Naja nachdem man erst kurz vor dem Release bzw. um das  Release den Discount rausnimmt werden wir locker noch die nächsten 1 1/2 -2 Jahre uns keine Sorgen darüber machen müssen. Früher wirds eher nicht fertig. ^^

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...