Jump to content
ram0506

Der Tank Crew Thread

Recommended Posts

Bei der Mission von Lofte ist mir aufgefallen, daß beim PzKpfw IV der Richtschütze mittlerweile selbständig feuert, wenn man in der Kommandantenposition ist. Das heißt, wenn ein Ziel in der Nähe ist dreht der Turm nicht in die 12 Uhr Position zurück, sondern der Richtschütze richtet das Ziel an und führt Feuerkampf. Ich muß das heute mal in den Schnellmissionen oder Thad's 'BTL Pz IV G At The Gate' testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

komme so langsam mit dem Editor weiter - learning by doing und Dank der Tips von "Namhee2" - nochmals Danke ! 

 

Eine Frage noch - wie bekomme ich bei der Visiereinstellung des Richtschützen das "nachschleppen" beim schwenken weg und den schwarzen Rand, wenn ich zu schnell schwenke ? Ich möchte schneller und sauberer anrichten !

 

Danke und Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den schwarzen Rand bekommst du weg, wenn du rauszoomst, dann verschiebt sich das Visier nach links bzw. rechts, aber schneller schwenken wird wohl nicht gehen, weil sich das an den Originalen orientiert. Soll ja doch eine Simulation sein, kein Arcade Spiel. Und Panzer im zweiten Weltkrieg konnten halt den Turm nicht so schnell schwenken wie ein Leo.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

ich habe mir noch "Kuban" gegönnt, da die Karte sehr interessant aussieht. Wie kann ich das Teil laden bzw. updaten bitte ?

 

Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Koenigstiger said:

Moinsen,

 

ich habe mir noch "Kuban" gegönnt, da die Karte sehr interessant aussieht. Wie kann ich das Teil laden bzw. updaten bitte ?

 

Grüße

 

Günther

Da ich nur das komplete Spiel habe , bin ich mir nicht sicher ob ich dich richtig verstehe, willst du nur die karte oder das ganze spiel?

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, Koenigstiger said:

Moinsen,

 

ich habe mir noch "Kuban" gegönnt, da die Karte sehr interessant aussieht. Wie kann ich das Teil laden bzw. updaten bitte ?

 

Grüße

 

Günther

Huhu, ich hoffe du hast Spaß damit :)
An sich musst du nichts hinzufügen. Sobald du Kuban erworben hast (und da du es augenscheinlich über den Shop getan hast ist auch eine weitere Aktivierung obsolet) ist es in deinem Clienten freigeschaltet. In QMB solltest du jetzt die Karte für Kuban auswählen können, sowie die Flugzeuge aus dem Set. Gleiches gilt natürlich für den Karriere Modus und die gesriptete Kampagne Sea Dragons.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

habe mir gestern die Mission "Winter Storm. Pokhlebin, 4th dec.1942"  runter geladen. Gefällt mir bisher schon sehr gut! 

Die Mission gibt es auf der englischen Seite des Forums.

Ulli

Edited by addi

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, addi said:

Hallo,

habe mir gestern die Mission "Winter Storm. Pokhlebin, 4th dec.1942"  runter geladen. Gefällt mir bisher schon sehr gut! 

Die Mission gibt es auf der englischen Seite des Forums.

Ulli

Ich würde dir auch Thad's Missionen wärmstens empfehlen. 'HTL The Last Bastion Strikes Back' für den Sherman und die deutschen Panzer jeweils mit dem Titel Zusatz 'At The Gate'. Beim Tiger würde ich aber das 3.101b UPDATE nehmen, das heißt dann 'BTL SS Tiger At The Gate', sonst ist es definitiv zu einfach.

Und passend zu der Mission, die du schon gespielt hast, gäbe es von Lofte auch noch die Tank mission - "Winter Storm - 3.12.1942" für den PzKpfw III Ausf. M.

Ich habe die Missionen von Lofte ein paar mal versucht und bin bisher jedesmal gescheitert, weil ich irgendwann allein war. Die KI ist einfach zu sehr Suicide Squad der judäischen Volksfront. (oder war es doch die Volksfront von Judäa?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Yogiflight

danke für die Tips, werde mich mal daran versuchen.

Der Erschaffer der letzt genannten Mission "Winter Storm - 3.12.1942"  für PzKpfw III/M schrieb irgendwo,  es wäre wohl gar nicht so schwer die Aufgabe zu lösen. Werde selber mal sehen wie es klappt.

 

Ulli

Share this post


Link to post
Share on other sites

@addi möglicherweise spiele ich zu sehr als Panzerkommandant und zu wenig als Gamer. Die KI stürmt halt in jeder Situation einfach drauf los, während ich gelernt habe erst einmal das Gefechtsfeld nach Feind abzusuchen, bevor ich weiter vorgehe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

habe das Fehlen der Kuban Karte bzw. des ganzen Spieles an den Support gemeldet. Bekomme folgende Fehlermeldung = "10039 = Diese Karte steht für ihr Konto nicht zur Verfügung" - obwohl gekauft (Premium) und angeblich aktiviert ! 

 

Ansonsten hätte ich noch folgende Fragen =

- bei 2 Panzern (Player + "Kettenhund") kann oder Könnte der Kettenhund Befehle empfangen (Formationsänderungen und einfache Feuerbefehle z.B.)?

- könnte der Kommandant die Turmsteuerung übernehmen oder dem Richtschützen Ziele zuweisen ?

 

Ansonsten kann ich nur allen Panzerfreaks den Otto Carius "Tiger im Schlamm" empfehlen !

 

Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Koenigstiger said:

bei 2 Panzern (Player + "Kettenhund") kann oder Könnte der Kettenhund Befehle empfangen (Formationsänderungen und einfache Feuerbefehle z.B.)

Bisher geht da noch gar nichts, laut dem Developers Diary vom Freitag, soll im nächsten Update allerdings ein Interface für den Kommandanten kommen, mit dem die eigene Besatzung und der Zug kontrolliert werden kann. Mehr würde ich da aber auch nicht erwarten. Das wird wohl eher eine einfache Version, wie bei den Fliegern werden. Formationsänderungen sicher ja, Feuerbefehle schau ma mal, was da kommt.

 

1 hour ago, Koenigstiger said:

könnte der Kommandant die Turmsteuerung übernehmen oder dem Richtschützen Ziele zuweisen ?

Turmsteuerung auf keinen Fall, weil das auch nicht historisch korrekt wäre. Ziele zuweisen, wird man sehen, was beim Update kommt, rechne ich persönlich aber eher nicht damit, weil ich auch nicht recht wüßte, wie das funktionieren sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

hört sich doch schon einmal gut an ! Die eigene Besatzung und der Zug (insbesondere der Kettenhund) reicht ja schon !

 

Die Entwickler aus Russland sollten auch einmal beachten, das die deutschen Kommandanten überwiegend nicht lebensmüde waren und bei Gefechtsbereitschaft nicht bis zum Bauchnabel aus der Kommandantenluke geschaut haben. Sicher gab es einige Idioten - die haben es aber teuer bezahlt (sh. bei "Tiger im Schlamm"). Es wäre also schön, wenn man dem Rechnung tragen würde - entweder automatisch bei Feindkontakt oder mittels Bedienung. Es wäre auch wünschenswert, wen die restlichen Kommandanten und Besatzungsmitglieder des Zuges z.B. auch mit "Luke auf" fahren, wenn der Führungspanzer dieses tut. Weiterhin fehlt mir eine Fernglas-Funktion - das reine Zoomen bringst eigentlich nicht so !

Ansonsten funze ich mich rein und bin beim jetzigen Stand des Spieles guter Dinge !

 

Grüße

 

Günther

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das fehlende Fernglas für den Kommandanten ist momentan das, was mir Tank Crew etwas verleitet. Interessanterweise profitieren im MP die russischen Panzer davon, weil die das Rundblickperiskop mit Vergrößerung für den Richtschützen haben. 

Ich würde mir momentan nicht zu viel von dem Spiel erwarten, es ist nur eines von dreien, die die Entwickler in der Arbeit haben. Feinheiten wie ,daß der Kommandant nicht halb auf dem Turm tanzt, dürften, wenn überhaupt, dann sehr weit hinten auf der Prioritätenliste stehen.

Daß die anderen Panzer auch mit den Kommandanten oben rausschauend fahren, würde ich mir auch wünschen, wie so einige andere Dinge auch.

Außerdem würde ich mir wünschen, es würde mal jemand erzählen, was sie eigentlich planen, noch in das Spiel einzubauen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Yogiflight said:

Das fehlende Fernglas für den Kommandanten ist momentan das, was mir Tank Crew etwas verleitet. Interessanterweise profitieren im MP die russischen Panzer davon, weil die das Rundblickperiskop mit Vergrößerung für den Richtschützen haben. 

 

Wie geht das mit Rundblickperiskop. Wie wählt man das aus? 

Edited by StG2_Raven_VR

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 hours ago, Koenigstiger said:

Moinsen,

 

hört sich doch schon einmal gut an ! Die eigene Besatzung und der Zug (insbesondere der Kettenhund) reicht ja schon !

 

Die Entwickler aus Russland sollten auch einmal beachten, das die deutschen Kommandanten überwiegend nicht lebensmüde waren und bei Gefechtsbereitschaft nicht bis zum Bauchnabel aus der Kommandantenluke geschaut haben. Sicher gab es einige Idioten - die haben es aber teuer bezahlt (sh. bei "Tiger im Schlamm"). Es wäre also schön, wenn man dem Rechnung tragen würde - entweder automatisch bei Feindkontakt oder mittels Bedienung. Es wäre auch wünschenswert, wen die restlichen Kommandanten und Besatzungsmitglieder des Zuges z.B. auch mit "Luke auf" fahren, wenn der Führungspanzer dieses tut. Weiterhin fehlt mir eine Fernglas-Funktion - das reine Zoomen bringst eigentlich nicht so !

Ansonsten funze ich mich rein und bin beim jetzigen Stand des Spieles guter Dinge !

 

Grüße

 

Günther

Einer der immer oben aus der Luke im Gefecht  schaute war, trotz Verbot,  Kurt Knispel.  Beim seinem letzten  Panzergefecht prallte eine gegnerische Granate von seinem Tiger ab, ein kleiner Splitter traf Knispel an Schläfe/Stirn . An dieser Verwundung starb er einige Tage später.

Bei der Bergung seiner sterblichen Überreste vor einigen Jahren, fand man den Splitter immer noch in seinem Kopf, klein aber für ihn leider tödlich.

Edited by addi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

das Spiel gefällt mir immer besser - wenn es das mit dem Leo 1 und dem original Sound gäbe... - nicht zum aushalten ! Sonnenuntergangsstimmung und Schattenbildung einfach Klasse - fast wie richtig ! Da kommt das alte Shiloh-Gefühl wieder hoch. als man(n) des Abend wieder etliche Kilometer zurück zur Basis musste !

 

Frage - als was sind beim Editor Versorgungspunkte für Sprit und Mun deklariert ?

 

Danke und Grüße

 

Günther

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Shilo? Ja da hat es mich auch mal hin verschlagen. September 91. Das Vorkommando hat noch Traumwetter gemeldet, mit Sonne satt und traumhaften Temperaturen. Als wir dann da waren, hat es angefangen zu schneien. Natürlich waren die Winterklamotten zu hause. War aber trotzdem toll. Auch wenn wir keine Leos hatten, sondern Marder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Momentaufnahme von einem Gefecht gestern. Hat dem Tiger aber nüscht ausgemacht, kurz geschüttelt und weiter.

 

1.thumb.jpg.f24c48d858531cd451223b68d50eb670.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

jo - schönes Bild ! Kann mir denne mal jemand sagen, wie bei längeren Einsätzen die Versorgung mit Sprit und Mun geregelt werden kann ? Weiterhin scheint es mir, dass die Herren Entwickler den negativen Richtwinkel der Bordkanone des Tigers nicht richtig umgesetzt haben. Im Gegensatz zu den russischen Panzern war dieser bei den Germanen besser !

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
36 minutes ago, Koenigstiger said:

Moinsen,

 

jo - schönes Bild ! Kann mir denne mal jemand sagen, wie bei längeren Einsätzen die Versorgung mit Sprit und Mun geregelt werden kann ? Weiterhin scheint es mir, dass die Herren Entwickler den negativen Richtwinkel der Bordkanone des Tigers nicht richtig umgesetzt haben. Im Gegensatz zu den russischen Panzern war dieser bei den Germanen besser !

 

Gruß

Hier ein kleiner test, einfach ein paar Munition verbrauchen und dann über die brücke neben den LKW abstellen und Motor aus.😁

Tiger auttanken.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

Danke Kamerad - hier werden sie geholfen...!

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt brauche ich mal Hilfe von Profis

Bild 1 Lehrer????? Schalter oder Behälter.

Bild 2 "Turm darf nur "bei" ausgebildeter Besatzung...sollte nicht "von" sein?

es ist wichtig, damit ich auf Fehler hinweisen kann....😎  

2019_10_9__22_52_11.png

2019_10_10__0_25_44.png

Edited by namhee2

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Lehre für Bremseinstellung" 

es sollte eine Lehre sein, also eine Vorrichtung die für die Bremseinstellung als Maß verwendet wird.

 

"Turm darf nur von ausgebildeter Besatzung elektrisch geschwenkt werden" 

damit der elektro Antrieb oder das Getriebe nicht beschädigt wird (alle Luken dicht, Rohr Verzurrung gelöst?).

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

jo - ich denke das ist es !

 

Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 10/8/2019 at 9:52 PM, namhee2 said:

Hier ein kleiner test, einfach ein paar Munition verbrauchen und dann über die brücke neben den LKW abstellen und Motor aus.😁

Tiger auttanken.zip 56.56 kB · 2 downloads

 

Ich habe das eben mit PIII und T34 (die beiden Panzer die schon immer in IL2 enthalten waren) getestet und beide lassen sich nicht auftanken, aufmunitionieren.

Flugzeuge funktionieren alle einwandfrei nur PIII und T34 funktionieren nicht.

TC Panzer kann ich nicht testen da ich TC nicht besitze.

 

Edit: Habs rausgefunden wie es geht.

 

 

Edited by LesG
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt habe ich allerdings das Problem dass der Zeitraum für Betankung und neue Munition beladen immer gleich ist. Ich kann da an Sekunden einstellen was ich will der Panzer ist immer binnen weniger Sekunden vollgetankt (so wie im Video gezeigt) wenn ich die Luken öffne. Ist das z.B. beim Tiger anders und wird der eingestellte Zeitraum bei euch eingehalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

@LesG = Danke für den Hinweis = hier werden sie geholfen !

 

nächste Frage(n) = kann man dem Richtschützen den Befehl zum "Feuer einstellen" geben ?  Wenn ich bei mir zur Kdt.-Position wechsle, ballert der munter weiter  = Munitionsverschwendung ! Ich dachte, wenn ich als Kdt. die Turmsteuerung übernehme, hört das auf...?

 

Wenn ich mir die OP-Bodenplatte zulege, kann ich dann die entsprechende Karte (nach dem letzten Update schon vorhanden) mit Tank-crew benutzen ?

 

Danke und Grüße

 

Günther

Edited by Koenigstiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, Koenigstiger said:

Moinsen,

 

@LesG = Danke für den Hinweis = hier werden sie geholfen !

 

nächste Frage(n) = kann man dem Richtschützen den Befehl zum "Feuer einstellen" geben ?  Wenn ich bei mir zur Kdt.-Position wechsle, ballert der munter weiter  = Munitionsverschwendung ! Ich dachte, wenn ich als Kdt. die Turmsteuerung übernehme, hört das auf...?

 

Wenn ich mir die OP-Bodenplatte zulege, kann ich dann die entsprechende Karte (nach dem letzten Update schon vorhanden) mit Tank-crew benutzen ?

 

Danke und Grüße

 

Günther

Du kannst jede Karte benutzen, doch sie sind zu erst für die Fliegerei entwickeln worden. ich selber habe ein paar testen gemacht, mit den "Blocks Details" zu integrieren anstatt die nochmal Template zu benutzen....aber es braucht ZEIT......😏

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Koenigstiger said:

Wenn ich mir die OP-Bodenplatte zulege, kann ich dann die entsprechende Karte (nach dem letzten Update schon vorhanden) mit Tank-crew benutzen ?

Du kannst du auf alle Fälle Mal den Kölner Dom aus der Nähe anschauen.;)

1 hour ago, Koenigstiger said:

kann man dem Richtschützen den Befehl zum "Feuer einstellen" geben ?  Wenn ich bei mir zur Kdt.-Position wechsle, ballert der munter weiter  = Munitionsverschwendung ! Ich dachte, wenn ich als Kdt. die Turmsteuerung übernehme, hört das auf.

Nein, funktioniert noch nicht. Das Befehlsmenü für den Kommandanten kommt erst mit dem nächsten Update Ende des Monats(so zumindest die Planung)

Turmsteuerung als Kommandant ist natürlich relativ. Die Führung über den Turm kannst du übernehmen. Bis jetzt funkt der KI Richtschütze aber auch nur in ein paar wenigen Missionen dazwischen. Falls du selbst Missionen erstellst, es gibt da wohl im Missionseditor irgendeine Einstellung, die das bewirkt. Normalerweise gibt es in TC noch keine KI auf dem Spielerpanzer, außer dem Ladeschützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

ich überlege, mir ein neues Notebook zuzulegen und das jetzige ins Kaminzimmer zu "überführen". Mein jetziges hat 2,7 Ghz mit Turboboost auf 3,5 Ghz bei 8 GB DDR4-Memory. Das Spiel läuft relativ flüssig, "ruckelt" aber nur zu Beginn des Panzerfahrens etwas - hört dann aber auf und läuft. Würde es für das Spiel etwas bringen, auf Turboboost bis zu 4,5 Ghz und 16 GB DDR4-RAM "aufzurüsten" - vor allem bei dem, was noch kommen soll ? Würde auch die NVIDIA® GeForce® GTX 1660Ti Grafikkarte unterstützt ?

 

Danke und Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
54 minutes ago, I./ZG15_AlexiusRUGER said:

Hallo liebe Leute,

kann mir einer sagen, wie der Periskop bei Panzern aktiviert und bedient wird? 🤔

 

Beste Grüße

Alexius:salute:

Hi Alexius, du bist hier im internationalen (englischsprachigen) Forum, wenn du auf deutsch fragen willst, gibt es auch ein deutsches Forum (im Hauptforum unten bei den fünf anderssprachigen Foren, da gibt es auch einen Tank Crew Thread). Zu deiner Frage, bei T-34 und KV-1 einfach als Richtschütze die Taste für die Zieloptik noch ein zweites Mal drücken, dann bist du im Rundblickperiskop, beim nächsten mal drücken dann wieder in der normalen Turmansicht. Beim Sherman die gleiche Taste nur in der Kommandantenposition. Der Sherman hat allerdings nicht wirklich ein Periskop, sondern einen drehbaren Winkelspiegel, ohne Vergrößerung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe Pedale, mit denen ich mit beiden Füssen bremsen kann. Dazu kann ich die Hochachse regeln. 

Für die Panzer bei IL2 BoX möchte ich gerne den Panzer mit der Bremse steuern und mit der Hochachse den 

Turm steuern. Weiss, jemand wie das geht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, Jokili68 said:

Ich habe Pedale, mit denen ich mit beiden Füssen bremsen kann. Dazu kann ich die Hochachse regeln. 

Für die Panzer bei IL2 BoX möchte ich gerne den Panzer mit der Bremse steuern und mit der Hochachse den 

Turm steuern. Weiss, jemand wie das geht?

Mit der Software JoyToKey sollte das funktionieren. Das Spiel selbst unterstützt leider keine Kontrolle über Achsen, sondern ausschließlich über die Tastatur. BTW, warum willst du den Turm nicht mit dem Joystick kontrollieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

das neue Update ist gut - Danke an die Entwickler !

 

Es wäre nur schön wenn

 

- die BK des Tigers endlich etwas mehr negativen Richtwinkel bekäme

- der oder die Kommandanten eine Gefechtsposition im Turm bekämen, sodass nur der Kopf herausschaut

- eine Fernglas-Funktion hinzukäme beim Kommandanten

- bei den anderen Panzern nur der Kommandant herausschaut, z.B. beim Kolonne fahren - wenn auch der Fahrer die Luke auf hat, fährt der Bagger ja nicht...

- beim Befehlsmenü zum Panzerzug auch die Begleitfahrzeuge (z.B. sd Kfz.) gehören und reagieren würden - oder Panzer III ohne Turm als Versorgungsfahrzeuge eingesetzt werden könnten (insbesondere wenn der Elefant bzw. Ferdinand kommt)

- wenn statt der "Fahrautomatik" nach Wegpunkten der Kommandant z.B. den Fahrer mittels Cursor Wegpunkte zuweisen könnte - die er dann vor allem auch sauber (z.B. unter Geländeausnutzung) ansteuert

- wenn der eigene Panzer im Gefecht rückwärts ausweicht, die Kettenhunde dieses ebenfalls rückwärts tun - die Kanone bleibt am Feind 

 

Sodelle

 

- gut`s Nächtle und Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
43 minutes ago, Koenigstiger said:

Moinsen,

 

das neue Update ist gut - Danke an die Entwickler !

 

Es wäre nur schön wenn

 

- die BK des Tigers endlich etwas mehr negativen Richtwinkel bekäme

- der oder die Kommandanten eine Gefechtsposition im Turm bekämen, sodass nur der Kopf herausschaut

- eine Fernglas-Funktion hinzukäme beim Kommandanten

- bei den anderen Panzern nur der Kommandant herausschaut, z.B. beim Kolonne fahren - wenn auch der Fahrer die Luke auf hat, fährt der Bagger ja nicht...

- beim Befehlsmenü zum Panzerzug auch die Begleitfahrzeuge (z.B. sd Kfz.) gehören und reagieren würden - oder Panzer III ohne Turm als Versorgungsfahrzeuge eingesetzt werden könnten (insbesondere wenn der Elefant bzw. Ferdinand kommt)

- wenn statt der "Fahrautomatik" nach Wegpunkten der Kommandant z.B. den Fahrer mittels Cursor Wegpunkte zuweisen könnte - die er dann vor allem auch sauber (z.B. unter Geländeausnutzung) ansteuert

- wenn der eigene Panzer im Gefecht rückwärts ausweicht, die Kettenhunde dieses ebenfalls rückwärts tun - die Kanone bleibt am Feind 

 

Sodelle

 

- gut`s Nächtle und Grüße

 

Günther

Versuche doch mal hier Vorschläge zu machen, bei mir hast geklappt 😎 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie steuert ihr denn eure Panzer? Ich mit der Maus und Tastatur. Wo finde ich eine Liste mit der Tastaturbelegung für die Panzer zum Ausdrucken?

Früher gab es richtig dicke Handbücher, dann gab es nur noch PDF-Dateien mit der Anleitung und heute noch nicht einmal das mehr 🤢

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

@ namhee2 = Danke für den Tip - schaunmermal !

 

@ Jokili68 = bei mir auch Maus und Tastatur = ist ja WK II und kein Leo 2 !

 

Allen Tiger I - Freaks möchte der Köni daher 3 Bücher "ans Herz legen"

 

- Otto Carius - "Tiger im Schlamm" - gute "Lebensgeschichte" und Schilderung der "Panzerei" - hat Gültigkeit bis zum Auftauche des Leo 2 im Jahr 1979

- Alfred Rubbel - "Im Panzer IV und Tiger an der Ostfront" - auch wenig Pathos vom "3. Reich" - wie bei Otto Carius - eine Soldatenlaufbahn mit viel Glück

- Freiherr v. Rosen - "Als Panzeroffizier in Ost und West" - typische Offiziers -(Adels-)l aufbahn im WK II - ich war etwas entsetzt über die Schilderungen der rücksichtslosen
  Plünderungen der Deutschen beim Einmarsch in die Sowjetunion ! Gute Schilderung der Verantwortung als junger Panzeroffizier !

 

Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

das mit den Befehlen klappt ja jetzt schon ganz gut - vor allem kurz und knapp ! 

 

Frage =

 

Kann der deutsche Kommandant eigentlich bei "Luke zu" und heranzoomen an die Winkelspiegel den Blickwinkel am Winkelspiegel ändern, so dass er auch bei Neigung des Panzers nach oben oder unten wieder `ne gute Sicht hat ?

 

Danke und Grüße

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst mit TrackIR den Blickwinkel ändern, aber nicht allzuviel. Aber wenn der Panzer nicht total schräg steht, solltest du schon noch was sehen. Ich habe es vor allem genutzt, um seitlich ein paar zusätzliche Grad Sichtfeld zu kriegen, weil das mit den Winkelspiegeln doch sehr eingeschränkt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...