Jump to content
Sign in to follow this  
Jokili68

Mainboard für i7 4790k (Sockel 1150)

Recommended Posts

Wer kennt ein gutes Mainboard für den i7 4790k? Da liegt bei mir der Fehler. Mein Board hat noch DDR 2 Speicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welcher Fehler? Und überhaupt, wusste nicht, dass es noch Mainboards für Sockel 1150 mit DDR 2 Speicher gibt?

Für ein Mainboard würde ich mich grundsätzlich hauptsächlich bei den Marken Asus, Gigabyte oder MSI umschauen. Lies Dir einfach mal ein paar Bewertungen bei den jeweiligen Händlern durch, wie z.B. bei Mindfactory, Alternate oder auch Amazon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir wieder eine Geforce 1080 Graka gekauft, die aber bei weitem nicht die Leistung nicht bringt, die man erwarten könnte.

Da die Karte aber in Ordnung ist und die CPU ebenfalls, gehe ich davon aus, das eine Komponente des Mainboards oder des Speichers

den Engpass darstellt. Von der Grafikkarte, ein MSI Produkt sind alle Treiber und Hilfsprogramme installiert und auf aktuellem Stand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Socket 1150 ist tot. Was du (neu) noch findest, sind mining Mainboards, dort kommt es auf die Leistung nicht an, aber die Anzahl PCIe 1x Schnittstellen. Kurz, das Gegenteil eines Gaming Mainboards.

 

Nichts, das du kaufen könntest wird dein gegenwärtiges setup schlagen. Es sei denn, du findest auf ebay noch Gebrauchtware von Luxusausführungen oder Überbleibsel.

 

Eine Wechsel ist eine sinnlose Aktion, die dir auch die Windowslizenz, Officelizenz oder was du noch an verdongeltem Übel auf der SSD hast, killt.

 

Mach ganz neu oder vergiss es. Das mein Ratschlag. Aber ich weiss nicht,  was du als „Fehler“ bezeichnest. Den Fehler, den ich finde, ist dass keine Socket 1150 Mainboards mit DDR2 existieren. Es sind AFAK alle DDR3.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ZachariasX said:

Socket 1150 ist tot. Was du (neu) noch findest, sind mining Mainboards, dort kommt es auf die Leistung nicht an, aber die Anzahl PCIe 1x Schnittstellen. Kurz, das Gegenteil eines Gaming Mainboards.

 

Nichts, das du kaufen könntest wird dein gegenwärtiges setup schlagen. Es sei denn, du findest auf ebay noch Gebrauchtware von Luxusausführungen oder Überbleibsel.

 

Eine Wechsel ist eine sinnlose Aktion, die dir auch die Windowslizenz, Officelizenz oder was du noch an verdongeltem Übel auf der SSD hast, killt.

 

Mach ganz neu oder vergiss es. Das mein Ratschlag. Aber ich weiss nicht,  was du als „Fehler“ bezeichnest. Den Fehler, den ich finde, ist dass keine Socket 1150 Mainboards mit DDR2 existieren. Es sind AFAK alle DDR3.

 

 

 

 

Ok, dann habe ich mich mit dem Speichertyp geirrt. Ich habe nur gedacht, wenn ich eine i7 4790k CPU, 16 GB Ram und eine Geforce 1080 Grafikkarte mein eigen nenne, dann müsste die Frame-Zahlen bei IL 2 BoX doch durch die Decke gehen und nicht bei ~ 20-30 FPS rumdümpeln. Ich kann es mir einfach nicht erklären. Immer wenn ich mir eine neue Grafikkarte gegönnt habe, kam es zu einem merklichen Leistungszuwachs, zuletzt bei meiner Geforce 760. Aber jetzt ist es kaum der Rede wert. Bei Kingdome come Deliverance habe ich, bei der höchst möglichen Einstellung immerhin zwischen 5-10 FPS, meine alte 760iger Karte wäre dazu gar nicht in der Lage. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Jokili68 said:

Ich habe nur gedacht, wenn ich eine i7 4790k CPU, 16 GB Ram und eine Geforce 1080 Grafikkarte mein eigen nenne, dann müsste die Frame-Zahlen bei IL 2 BoX doch durch die Decke gehen und nicht bei ~ 20-30 FPS rumdümpeln.

Ich wette, Du hast durch den GraKa-Wechsel das Mainboard wieder auf iGPU, also das kaputte Intel Grafrikfriemelzeugs gestellt. Die interne GPU der Sandy Bridge CPU macht etwa so viel (wenige) FPS. Geh in die BIOS Settings und setze Grafix von iGPU auf PCIE. Du wirst um die 100 fps kriegen mindestens.

Share this post


Link to post
Share on other sites
25 minutes ago, MarcAnton said:

Ich dachte das Thema ist längst durch ???

Gute Probleme sind selten, da musst nehmen was es eben hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

😂

Ich hatte doch vor Wochen schon erwähnt das er ausschließen muss ob nicht die IGPU das "Sagen" hat

Edited by MarcAnton

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eine blöde Frage dazu. Wenn er den Monitor am HDMI (oder DP)-Anschluss der Grafikkarte anschließt, dürfte doch wohl kaum die CPU-Grafik in Gebrauch sein, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Also Joki... nimm dir endlich jemanden der was von der Materie versteht.. wie schon vor Wochen von den anderen empfohlen  . 

Aber Hut ab . Ausdauer hast Du 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
17 hours ago, ZachariasX said:

Gute Probleme sind selten, da musst nehmen was es eben hat.

 

Ich habe jetzt aber eine neue Grafikkarte. Es lag vor einpaar Wochen wirklich an der Karte, die ich jetzt habe ist definitiv in Ordnung.

@ MarAnton entweder habe ich deinen Post überlese, oder nicht gewusst was gemeint war. 

Aber ZachariasX hat es so erklärt, das auch ich weiss um was es jetzt geht, merci.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, ram0506 said:

Mal eine blöde Frage dazu. Wenn er den Monitor am HDMI (oder DP)-Anschluss der Grafikkarte anschließt, dürfte doch wohl kaum die CPU-Grafik in Gebrauch sein, oder?

Die bittere Wahrheit aber ist: Doch. Das geht. DIe kann das geradewegs durchschlaufen. Wenn eine externe Graka einsteckst, wird AFAIK die onboard HDMI sogar deaktiviert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ZachariasX said:

Die bittere Wahrheit aber ist: Doch. Das geht. DIe kann das geradewegs durchschlaufen. Wenn eine externe Graka einsteckst, wird AFAIK die onboard HDMI sogar deaktiviert.

 

...und was bedeutet das? Ich musste auf HDMI (Digital Anschluss) umstellen, da der VGA Anschluss nicht mehr funktioniert. Meint ihr, das dann nur der CPU-Grafik-Chip läuft?

 

Ich habe versucht in das Bios meines Mainbords (MSI Z97 PC Mate) zu gelangen. In der Anleitung steht: Beim Start "Del" respektiv "entf" gedrückt halten. Leider öffnet sich dann 

nicht das Bios Menue sondern Win 10 öffnet sich ganz normal. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Jokili68 said:

 

...und was bedeutet das? Ich musste auf HDMI (Digital Anschluss) umstellen, da der VGA Anschluss nicht mehr funktioniert. Meint ihr, das dann nur der CPU-Grafik-Chip läuft?

 

Ich habe versucht in das Bios meines Mainbords (MSI Z97 PC Mate) zu gelangen. In der Anleitung steht: Beim Start "Del" respektiv "entf" gedrückt halten. Leider öffnet sich dann 

nicht das Bios Menue sondern Win 10 öffnet sich ganz normal. 

 

Du must eine der beiden Tasten gedrückt halten zum Zeitpunkt, an dem die Post-Meldung erscheint. Also die BIOS, Speicher, CPU info.

 

Du hast ein „altes“ Mainboard. Es kann sein, dass zu diesem Zeitpunkt die USB plugs noch nicht alle aktiv sind. Es hat oft eine farblich markierte USB Dose für solche Zwecke. (Manual hilft hier.) Falls nicht, ab in den Keller und ne alte PS2 Tastatur hervorkramen. Du solltest so einen Stecker noch haben. Die Tastatur geht immer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst NICHT ins BIOS um das zu testen (weiß der Geier was du da am Ende anrichtest) 

Unter Windows 10: Rechtsklick auf den Desktop - Anzeigeeinstellungen ---> erweiterte Anzeigeeinstellungen  (ganz unten) : dort wird angezeigt womit oder mit wem dein Monitor verbunden ist - dort sollte natürlich Nvidia GeForce GTX 1080 stehen - wenn das so ist liegts NICHT daran

 

Ist also in dem Bereich alle IO nimmst du die Kiste, gehst zum nächsten PC-Laden und schilderst dein Problem ...... da werden sie geholfen.

Hier im Forum wird das nix

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, MarcAnton said:

Du musst NICHT ins BIOS um das zu testen (weiß der Geier was du da am Ende anrichtest) 

Unter Windows 10: Rechtsklick auf den Desktop - Anzeigeeinstellungen ---> erweiterte Anzeigeeinstellungen  (ganz unten) : dort wird angezeigt womit oder mit wem dein Monitor verbunden ist - dort sollte natürlich Nvidia GeForce GTX 1080 stehen - wenn das so ist liegts NICHT daran

 

Ist also in dem Bereich alle IO nimmst du die Kiste, gehst zum nächsten PC-Laden und schilderst dein Problem ...... da werden sie geholfen.

Hier im Forum wird das nix

 

Ich habe mal in das BIOS reingeschaut, aber nichts verändert. Seit heute hat sich mein System endlich dafür entschieden, meine Grafikkarte anzuerkennen.

IL2 BoX läuft jetzt mit, zum Teil, über 100 FPS. Auch der Ladevorgang hat sich enorm beschleunigt. Morgen werde ich mal meinen Headtracker anschliessen

und das Programm ausgiebig testen. Ich habe jetzt die höchstmögliche Grafikeinstellung eingestellt. Bringt es etwas, die FPS Anzahl einzuschränken?

Ich habe, gerade in der Cockpitansicht, den Eindruck das die Farben etwas blass wirken, Auf den Videos sehen die Farben immer "satter" aus als bei mir.

Den Gamma Wert habe ich schon auf den geringsten Wert gestellt, weil es mir sonst zu hell vorkommt. Aber schwarz kommt mir nicht "richtig" schwarz vor.

Gibt es da eine Möglichkeit, das anders einzustellen?

 

Vielen Dank an alle Forenteilnehmer, die die Geduld aufgebracht haben mir zu helfen. Jetzt hat es endlich was genutzt 😊

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 hours ago, Jokili68 said:

Ich habe, gerade in der Cockpitansicht, den Eindruck das die Farben etwas blass wirken, Auf den Videos sehen die Farben immer "satter" aus als bei mir.

Den Gamma Wert habe ich schon auf den geringsten Wert gestellt, weil es mir sonst zu hell vorkommt. Aber schwarz kommt mir nicht "richtig" schwarz vor.

Möglicherweise kommen die "satten" Farben durch die Videobearbeitung zustande.

Zum Thema Bildqualität/Schwarzwert:

http://monitorvision.de/was-ist-ips-tn-va-oled-bildschirmarten/

https://www.techoxid.de/display-panel-tn-va-ips/

Wenn du ein "gutes" Schwarz haben möchtest, wirst du wohl eher einen Mointor mit VA oder OLED Panel kaufen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem blassen Farbwerten kann auch mit den Treibereinstellungen zusammenhängen. Geh mal in die Nvidia Einstellungen und unter "Auflösung". Dort müsste es unten

ein Auswahlfeld geben, was sich Farbbereich oder so schimpft. Da kann man zwischen "Begrenzt" und "Voll" auswählen.  Versuch dort mal die Einstellung zu ändern.

Edited by I./ZG1_Ketzoh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder der Monitor selbst. Bei meinem TV, auf dem ich spiele, kann ich die Farben auch deutlich satter einstellen. Allerdings, wenn ich mir so einige Youtube Videos anschaue, sehen die satten Farben, die ich da teilweise sehe, schon absolut unnatürlich aus. Also nicht übertreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, jetzt läuft es endlich. Wegen der Temperatur habe ich die Seitenwände meines Rechners entfernt. Nach einer Offline Luftschlacht habe ich mal die 

Oberfläche der GraKa berührt - länger als unbedingt möchte ich da meinen Finger nicht drauf halten müssen. Ist das normal?

Die Ladenzeiten haben sich jetzt wesentlich verkürzt, aber die Ladezeiten zwischen den einzelnen Missionen (im Offline-Karrieren-Modus) dauern immer 

noch sehr lang. Ich kann mir nicht vorstellen, was da so lange dauert...

 

Wenn ich "V-sinc" einstelle, ist die FPS auf 60 FPS beschrängt. Hat das einen Grund? Ansonsten würde das Spiel bei mir mit über 100 FPS laufen, aber ich 

hätte diesen "wisch-Effekt".

 

Edited by Jokili68

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist normal, dass die Grafikkarte unter Last sehr heiß werden kann. Ich habe das vor allem immer dann gemerkt, als ich nach Spielen in VR hinten am Anschluss der Grafikkarte den HDMI-Stecker für die Rift herausgezogen habe. Der war teilweise richtig heiß. Die Karte Lüftet ja eben nach hinten und heizt dabei ganz schön.

 

Die Beschränkung auf 60 FPS ist ja eben genau der Witz beim Vsync. Hierbei wird die Bildwiederholrate auf die Frequenz des Monitors (in Deinem Fall 60 Hz) beschränkt. Das gewährleistet durch konstante Frames einen flüssigen Ablauf im Spiel und reduziert bzw. eliminiert das Tearing, welches Du als "Wisch-Effekt" bezeichnest. Am Monitor spiele ich immer mit eingeschaltetem Vsync. Gleichmäßig 60 FPS sind einfach flüssiger als selbst hohe Framezahlen über 100, wie ich finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, ram0506 said:

Ja, das ist normal, dass die Grafikkarte unter Last sehr heiß werden kann. Ich habe das vor allem immer dann gemerkt, als ich nach Spielen in VR hinten am Anschluss der Grafikkarte den HDMI-Stecker für die Rift herausgezogen habe. Der war teilweise richtig heiß. Die Karte Lüftet ja eben nach hinten und heizt dabei ganz schön.

 

Die Beschränkung auf 60 FPS ist ja eben genau der Witz beim Vsync. Hierbei wird die Bildwiederholrate auf die Frequenz des Monitors (in Deinem Fall 60 Hz) beschränkt. Das gewährleistet durch konstante Frames einen flüssigen Ablauf im Spiel und reduziert bzw. eliminiert das Tearing, welches Du als "Wisch-Effekt" bezeichnest. Am Monitor spiele ich immer mit eingeschaltetem Vsync. Gleichmäßig 60 FPS sind einfach flüssiger als selbst hohe Framezahlen über 100, wie ich finde.

 

Der niedrigste Wert war mal kurz 47 fps, das war sonst, wenn überhaupt, kurz der höchste Wert. 😊 Auch die Ladezeiten zur neuen Mission sind viel kürzer. 

Leider sind die internen Ladezeiten, wenn das Programm den nächsten Missionstag oder das Ergebnis einer Mission errechnet, immer noch so lang wie früher.

Keine Ahnung, was da so lange dauert, die paar Parameter zusammen zu zählen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...