Jump to content
ram0506

Eindrücke von BoX

Recommended Posts

Bei mir war das Höhenruder auch empfindlich, trotz Trimmung. Einfach Empfindlichkeitsregler im Kurvenmenue anpassen. dann ist die Friedrich ein sanfter Zielapparat.

 

Yes ;) das hatte ich schon beim ersten Versucht eingestellt, das kann natürlich auch sein ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nun bin ich denn heute auch in den Genuß gekommen, einige Luftkämpfe zu bestreiten.

Mein lieber Schollie, macht schon mächtig Spass!

Ich habe ne Menge Apperate heruntergeknallt, und ich bekomme den  Hals momentan auch nicht voll davon hehe.

Die Friedrich ist wie erwartet absolut dominant, und wenn man aufmerksam und mit Verstand in den Luftkampf geht, kann man

ihn eigentlich nicht verlieren, so man keine unnötigen Risiken eingeht und die Dominaz bei vertikalen Manövern konsequent  ausnutzt.

 

Mit der LaGG habe ich drei Luftkämpfe bestritten, und jeweils auch eine Messerschmitt heruntergeknallt.

Das war aber eher dem Umstand geschuldet, dass die AI nicht aggresiv genug fliegt. Prinzipiell war sie immer bestrebt, den Höhenvorteil zu waren,

ab einem gewissen Zeitpunkt jedoch flog sie jeweils relativ passiv geradeaus. So konnte ich mich langsam heranarbeiten und dem Apperat

den Latz vollknallen.

Aber Spass macht es nicht, gegen die Me anzutreten. Wir wissen ja in diesem Fall, wo die Gegner erscheinen und in welcher Höhe.

Da ist es natürlich kein Problem mit einem Gewissen Höhenvorteil in der Arena zu erscheinen. Aber später im Spiel...möchte nicht wissen, wie es sich anfühlt in 200m Höhe beim Sturmovikgeleit von einer Rotte Messerschmitts überrascht zu werden...

Nein, die Ruskis sind/waren mit diesen Kisten nicht zu beneiden.

 

Die anfälligkeit für Beschuß halte ich persönlich für glaubwürdig. Das kann man ja auch schön auf diversen Kanonenkamera-Videos aus dieser Zeit sehen. 

Eine gut sitzende Garbe und das wars...

 

So, muss dann mal wieder in die Steppe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Piloten :sleep: , habe bei der 109 die Höhen-Trimmung auf ein Wheel-Rad gelegt. Wenn ich das Wheel-Rad auf die zentrierte Mittelstellung drehe und in den Einstellungen kontrolliere, passt das auch ganz genau. Im Flugzeug selbst zeigt die Trimmungsanzeige jedoch bereits '1'. Ich muss also am Stick aus der Mittelstellung rausgehen (leicht nach unten trimmen), damit die 109 neutral getrimmt ist. Ist das bei euch auch so und wenn ja gehört das so? Das die Maschine generell leicht nach hinten getrimmt war, mein ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt's bisher sehr gut. Waffenwirkung scheint mir ein wenig zu stark zu sein, bei mir fallen sowohl 109 als auch LaGG sehr schnell vom Himmel. Ansonsten sehr positive erste Eindrücke.

 

Denke wir werden hier ein hervorragendes Spiel bekommen.

Hi

 

ich habe das am Anfang auch gedacht, und und prompt eine Lagg-3 erwischt die richtig viel ausgehalten hat ohne schwarzen Rauch zu spucken, zum glück hatte ich Fraps an :)

 

http://www.youtube.com/watch?v=IdF3BmLI6D0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@StG2_Manfred,

Ja, ist bei mir auch so. Bitte verbessert mich, ist die 109 nicht auf 300km/h ausgetrimmt? Jede Geschwindigkeit darüber, muss mit der Trimmung der ansteigende Auftrieb ausgetrimmt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@StG2_Manfred,

Ja, ist bei mir auch so. Bitte verbessert mich, ist die 109 nicht auf 300km/h ausgetrimmt? Jede Geschwindigkeit darüber, muss mit der Trimmung der ansteigende Auftrieb ausgetrimmt werden.

 

'Ausgetrimmt' müsste dann doch heißen, dass bei 300 km/h die Trimmung auf Null sein müßte, um weder zu steigen noch zu sinken (und müsste Sprit und Muno nicht auch noch eine Rolle spielen?). Bin mir eben nicht sicher ob es Absicht ist, dass die Trimmung bereits auf eins steht, evtl. ein Bug?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Mani,

Ich würde das nicht als Bug bezeichnen. Könnte sein dass das Startgewicht Berücksichtigung findet. Die Starteinstellung ist dann eben so. In der Luft passt Du die Trimmung Deinem Speed an und alles ist schick. War es bei der Emil nicht so, dass die Starttrimmung auf 3 stand? Weil die sich gerne beim Start als kopflastig erwies?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das könnte sein, wäre gut wenn wir wüssten wie es im original war. Übrigens schöne Abschüsse, gut geschossen! Guten Wochenstart wünsch ich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Trimmung ist immer etwas unterschiedlich bei Flugzeugen. Sie hängt vom Beladungszustand, Wind und Geschwindigkeit ab.

Eine sozusagen Null- oder Neutralstellung gibt es bei Flugzeugen im echten Leben nur zum Start. 

Auch hier ist der Beladungszustand zu berücksichtigen. Jedes Flugzeug wird in der Luft etwas nachgetrimmt.

Fliegst Du mit Bomben oder anderer Tankfüllung ist die Trimmung immer anders.

Edited by der-blaue-max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thema DM...interessante Erfahrung.

 

Flog mit der 109 im Luftkampf gegen LaGG. LaGG schwer getroffen, aber geht noch nicht runter. Ich fliege immer näher heran (wegen Screenshots :-) ) und plötzlich ramme ich die Lagg von hinten weil sie scharf ausweicht.

Schnelle schadenskontrolle...ich fliege noch. Blick zum Fenster raus und zum Gegener...er leider auch noch.

Aber holla..meine Fläche.

Ein sauberer Einschnitt/Spalt/Riss auf Höhe Ladeklappen/Querruder, der von der Nasenleiste bis auf ca 2/3 Flächentiefe geht.

Aber...ich flog noch...und das Teil war noch dran.

Gleich natürlich ausprobiert was das DM kann und mal etwas mehr am Stick gezogen. Siehe da...auf einmal fängt das "angeschnittene" Flächenstück zu flattern an..um dann sauber nach hinten wegzuknicken und davon zu wirbeln.. 

Für mich gings dann nur noch abwärts.

Denke fast, mit sofortiger Fahrtreduzierung und wenig G Belastung, wäre das Teil dran geblieben und eine Notlandung möglich gewesen. Oder auch zumindest einige Kilometer richtung Westen hätte man sich so sicher retten können.

Fand's auf alle fälle klasse

 

Wastel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Trimmung ist immer etwas unterschiedlich bei Flugzeugen. Sie hängt vom Beladungszustand, Wind und Geschwindigkeit ab.

Eine sozusagen Null- oder Neutralstellung gibt es bei Flugzeugen im echten Leben nur zum Start. 

Auch hier ist der Beladungszustand zu berücksichtigen. Jedes Flugzeug wird in der Luft etwas nachgetrimmt.

Fliegst Du mit Bomben oder anderer Tankfüllung ist die Trimmung immer anders.

 

Seh ich genauso wie du, Max. Die Frage, die sich mir jetzt aber nach wie vor stellt, ist, ob die Stellung 1 beim Joinen Absicht oder ein Versehen ist. Durch diese, ich nenns jetzt mal, Voreinstellung, verliert man halt leider die haptische Rückmeldung des Mittelpunktes (an meinem analogen Drehrad), da Drehrad '0' = Trimmrad '1'

 

Ich glaub ich schreib das vorsichthalber mal in den Bug-Report, kann ja nicht schaden :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

-3 bis +8 Grad war die Einstellrange die sich auf der kleinen Anzeige wiederspiegelt.

 

Bin auch der Meinung, dass man mit 0 joinen sollte.

 

Muss mal kontrollieren wie bei mir der Zusammenhang zwischen Drehregler am HOTAS und der Anzeige ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

-3 bis +8 Grad war die Einstellrange die sich auf der kleinen Anzeige wiederspiegelt.

 

Bin auch der Meinung, dass man mit 0 joinen sollte.

 

Muss mal kontrollieren wie bei mir der Zusammenhang zwischen Drehregler am HOTAS und der Anzeige ist.

Danke Wastel, nach hinten 8 und nach vorn nur 3 ist dann für die zentrierte Mittelstellung an meinem Hotas aber auch wieder suboptimal *grübel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich schon sagte reagiert mir die Trimmung zu lahm,sie kommt erst im hintersten Drittel ,fast am Ende meines Drehreglers(X52pro).

Genauso verhält sich das mit den Schubregler, hier finde ich auch, es könnte etwas feinfühliger sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mani, Da hat der Max recht. Es gibt bei der Trimmung auch keinen richtigen Nullpunkt. Die Trimmung machst Du mit Popometer und Variometer. Gut die 109 hat kein Variometer, aber einen empfindlichen Höhenmesser. Es ist eher eine Eigenschaft bei unseren HOTAS, dass es hier eine Mittelstellungraste gibt. Widu (Hi Widu :biggrin: !) muss ich bepflichten, der Schubregler ist sehr grobschlächtig.

So, jetzt aber was positives: Beim letzten Testevent hatte ich massive Ruckler wenn die zwei Flugzeuge spawnten. Das ist jetzt weg und Grafik ist auf höchsten Einstellungen. Freie Jagd im Expertenmodus, hatte ich am Anfang Schwierigkeiten.  Wie bei CLOD muss man sich da erst das Erkennen antrainieren. Die Fluglage ist gut zu erkennen. Den Vorhalt finde ich gut gelungen. Freue mich schon auf meinen Knickflügler (STUKA). Bin schon mit der 109 ehrfürchtig um die statischen STUKA´s rumgefahren :cool: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt Ihr das auch bemerkt, dass die Landebahnen der Flugplätze schon in einer Entfernung von nur wenigen Kilometern nur noch recht grobpixelig (verschwommen) dargestellt werden, was ziemlich unschön ausschaut?

Wollte eben noch ein Bild davon machen, aber der Zugang ist leider schon wieder abgeklemmt worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, habe eben ein Bild gefunden, wo es sehr schön zu sehen ist. Scheint ja dann nicht nur bei mir so auszusehen. Entfernung zur Bahn ist tollerweise auch gleich mit angegeben.

http://forum.il2sturmovik.com/topic/2091-graphics-models-and-maps/?p=63141

 

Grafikeinstellungen bei mir übrigens alles auf höchste Stufe. Bei dem Beispiel hier unten von Airway scheinen allerdings die Einstellungen etwas heruntergeschraubt zu sein, da schon bereits sehr nahe Strukturen, wie die Ortschaft direkt voraus, recht undeutlich ausschauen.

 

 

 

2013_12_7__14_32_8yeloh.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das hatte ich auch. Beim heranzoomen wird die Landebahn allerdings wieder normal. Ich habe auch bemerkt, dass man in der Grundeinstellung vom Zoom ziemlich nah mit der Nase am Instrumentenbrett sitzt. Bei dieser Einstellung sieht auch alles normal aus. Auch die gegnerischen Flugzeuge sind in 2,4 km zu erkennen. Aber ich glaube jeder hat den Originalzoom zurückgestellt um ein besseres Sichtfeld zu erhalten. Könnte sein wenn die devs hier nachregeln, dass die Performance in den Keller geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, habe eben ein Bild gefunden, wo es sehr schön zu sehen ist. Scheint ja dann nicht nur bei mir so auszusehen. Entfernung zur Bahn ist tollerweise auch gleich mit angegeben.

http://forum.il2sturmovik.com/topic/2091-graphics-models-and-maps/?p=63141

 

Grafikeinstellungen bei mir übrigens alles auf höchste Stufe. Bei dem Beispiel hier unten von Airway scheinen allerdings die Einstellungen etwas heruntergeschraubt zu sein, da schon bereits sehr nahe Strukturen, wie die Ortschaft direkt voraus, recht undeutlich ausschauen.

 

 

 

2013_12_7__14_32_8yeloh.jpg

 

So, das Problem gehört der Vergangenheit an! ;)

Mit der heutigen Version schaut die Landebahn auch aus größeren Entfernungen vernünftig aus. Laut Change Log haben sie etwas an den Texturen verbessert. Das zeigt sich jetzt. Sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch die lästige Einstellerei (Umkehr) der Throttle-Steuerung nach jedem Spielstart brauchts nicht mehr. Auch hier haben sie nicht zu viel versprochen im Change Log.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern Abend die ersten LaGGs vom Himmel geholt und muss sagen; Spitzenmäßiger Sim Spaß. Ich bereue keinen Cent, mir die Premium Edition gekauft zu haben. Ich habe allerdings auch nichts anderes von den  777 Studios erwartet. Vielen Dank, weiter so! :salute:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein erster Test mit Bandicam... ;)

 

 

Hab mir gestern eine Lizenz für Bandicam gekauft. Sensationelles Programm, bin begeistert! Top Bildqualität bei erfreulich geringen Dateigrößen. Ist im Hintergrund überhaupt nicht zu bemerken.

 

Hier mal meine allerersten Gehversuche, ungeschnitten und unbearbeitet. Einfach aufgenommen und hochgeladen:

 

http://www.youtube.com/watch?v=wyHi_cm_wWk

 

http://www.youtube.com/watch?v=z_AsPijqGAI

 

http://www.youtube.com/watch?v=-IERTN8gwl4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab gestern einige Bodenziele mit der Maschinenkanone beharkt, bin Luftkämpfe auf beiden Seiten geflogen und muß sagen, das Spiel hat mächtig Potential. Die Geräuschkullisse (Gegenwind, Knarzen der Bremsen, Bordkanone etc.) das Feeling beim herauslehnen aus dem Cockpit, die Physik wenn man mit der Kiste am Flughafen über den Schnee hin und herfährt, die Reflektionen der Glasfaser in der Cockpithaube, oder die Effekte wenn die Granaten bei Nacht in einem Konvoi einschlagen oder der Aufschlagbrand wenn der Feinflieger in den Boden knallt... mein Lieblingsgame für die nächsten Jahre. Wie atmosphärisch geil wird das erst wenn man in einer großen Schlacht mit der Oculus Rift über Stalingrad kämpft? :good:

Edited by 6./JG26_Warjunkie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir gestern eine Lizenz für Bandicam gekauft. Sensationelles Programm, bin begeistert! Top Bildqualität bei erfreulich geringen Dateigrößen. Ist im Hintergrund überhaupt nicht zu bemerken.

 

Hier mal meine allerersten Gehversuche, ungeschnitten und unbearbeitet. Einfach aufgenommen und hochgeladen:

 

 

Ja die hab ich mir jetzt auch gegönnt...einfach seinen Preis wert !

 

Um das 3 Monitorfeeling aufzunehmen muss ich auf 50% gehen...Wenn ich dann nachbearbeite in Premiere kann ich aussuchen normal (1 Monitor) oder eben widescreen...

 

Nur der H.264 Codec geht nicht so recht ;(

Premiere erkennt da nur den Sound....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein paar weitere. Total geil finde ich, dass die LaGG den Flügel erst ein paar Momente später verliert und nicht gleich unmittelbar beim Beschuss.

 

http://www.youtube.com/watch?v=CIdna-11x-U

 

http://www.youtube.com/watch?v=x9mnYL12LR8

 

http://www.youtube.com/watch?v=5EksQWk7P5g

 

http://www.youtube.com/watch?v=yku6LDLnlx8

 

http://www.youtube.com/watch?v=4eavFd21cAU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein paar weitere. Total geil finde ich, dass die LaGG den Flügel erst ein paar Momente später verliert und nicht gleich unmittelbar beim Beschuss.

 

Toll! Danke fürs Zeigen.

Noch ein bischen Rendern und das ganze ginge als real Doku durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eben ne blöde Frage zwischendurch warum Bandikam und nicht Fraps??

Hat das einen besonderen Grund?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bandicam ist deutlich ressourcenschonender als Fraps 

 

Wäre ein wichtiges Argument 

 

Es gibt auch ein sehr gutes Freeware-Programm ohne Wasserzeichen  und Zeitlimit 

und zwar LoiLo Game Recorder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also unsere Nachwuchspiloten sind auch schwer begeistert an der Ostfront am üben. :soldier:

 

Wohl gemerkt, er fliegt bis auf die Motorvorwärmung vollsimulativ.

Edited by 6./JG26_Warjunkie
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eben ne blöde Frage zwischendurch warum Bandikam und nicht Fraps??

Hat das einen besonderen Grund?

 

Bandicam erzeugt jedenfalls geringere Dateigrößen als Fraps. Mit Fraps hatte ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gearbeitet, kann also objektiv nichts zu den Unterschieden sagen. Aber Bandicam ist eine neuere Entwicklung, und ich wollte es gerne mal ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also unsere Nachwuchspiloten sind auch schwer begeistert an der Ostfront am üben. :soldier:

 

Wohl gemerkt, er fliegt bis auf die Motorvorwärmung vollsimulativ.

wie der Herr, so’s Gescherr :biggrin:;) sehr schön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Ich hab meine Seitenwindlandung in 4 Perspektiven zusammen geschnitten.

Die neue Aufnahmefunktion klappt bei mir einwandfrei.

 

Ich benutze Fraps, Bandicam kannte ich noch nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So bin jetzt auch stolzer Besitzer von BoS  :biggrin: 

Mit der LaGG habe ich noch keine Messerschmidt von Himmel geholt. Da ich erst seit 2 Wochen mit flight sims angefangen habe bin ich auch nicht besonders gut. Ich treffe halt nur wenn ich stundenlang an der Sechs vom Gegner klebe, was mit der LaGG nicht möglich ist. Komme eigentlich fast nur in Schusspostion wenn ich der Messerschmidt entgegenfliege was dann zu Folge hat das ich getroffen werde und mein Revi flöten geht.

Ist schon bekannt wann die IL-2 oder Yak-1 releast werden? Dann bin ich vielleicht auch mal in der Lage ein deutschen Flieger runter zu holen :)

 

Ansonsten gefällt mir das Game als Anfänger besser als CoD. Der Einstieg ist irgendwie leichter und das Szenario gefällt mir auch besser. Außerdem finde ich, dass das Geschwindigkeitsgefühl super gelungen ist. Macht schon Spaß mit 600-700 km/h knapp über den Boden zu fliegen. Ich bin optimistisch das BoS das erste Sim ist mit dem ich richtig durchstarte :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...