Jump to content
ram0506

Eindrücke von BoX

Recommended Posts

wie ist denn das schadensystem im vergleich zu Il2 1946 und COD?,springen die Piloten auch so schnell raus wie in IL2 COD und wenn man getroffen ist springt man automatisch oder manuell raus?,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die KI-Piloten in Bos sind zäher, da brennt die Maschine schon mal lichterloh und die drehen immer noch ihre Kurven, da aber noch WiP kann sich an dem Verhalten bis zum Release noch ändern. Das Schadenssystem ist nicht so ausgeprägt wie in CloD, ist aber auch noch nicht fertig. Bei Bos brauchst du nur eine Taste drücken dann geht das Abspringen automatisch, man muss also nicht erst die Kabine öffnen etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Schadensmodell ist noch nicht fertig. So detailliert wie in CloD wird es aber nicht sein.

KI-Piloten springen jetzt tatsächlich ziemlich schnell raus, aber daran wird auch noch gearbeitet. Der eigene Pilot springt nie von sich selbst raus.

edit: hach, zu langsam :)

Edited by Tab

Share this post


Link to post
Share on other sites

H.U.Rudel beschreibt in seinem Kriegstagebuch auch schön, wie er einmal einen russischen Jäger, der sich hinter ihn gesetzt hatte, abschüttelte, indem er so enge Kurven flog, bis der Jäger letztlich abschmierte.

Als Jäger hält man es wohl besser wie Hartmann, Stuck und Co., die sich auf so etwas sicher nicht eingelassen hätten. Aber im Spiel ist man schon immer wieder mal versucht, solange hinter den Kisten zu bleiben, bis man sie ausreichend bedient hat, auch wenn man genau weiß, dass man das besser bleiben lassen sollte. :biggrin:

Doch das haben die sich auch. Das Problem ist, dass man immer nur an die Heldentaten jener Piloten denkt.

Auch ein Hartmann hat gekurbelt und gewonnen, weil es mit den Jägern möglich war.

Habe letztens erst wieder mal über Hermann Graf gelesen, der mal mit seiner 109 gegen eine I-16 in eine Kurbelei geraten ist. Er hat dann mit allen möglichen Tricks und Kniffen versucht die I-16 zu besiegen, am Ende sind beide nach Hause weil ihnen der Treibstoff ausgegangen ist.

 

Punkt ist aber halt trotzdem, unabhängig von solchen Turn-Geschichten das die Flugmodelle der deutschen Flugzeuge hier in keinster Weise vernünftig aussehen und sich anfühlen. Dabei geht es in erster Linie nicht um Performance-Vergleiche sondern das Verhalten vom Flugzeug in bestimmten Situationen, auch schön gezeigt in mehreren Videos im Forum. Das ist ein Verhalten eines Flugzeugs, was einfach lächerlich ist. Ist ja nicht so, dass es eine der Standardtaktiken gegen Spitfires war, die Mühle nach ein paar Auf- und Abbewegungen abrubt in einen steilen Sturz zu lenken. Wäre jetzt hier in BoS nicht möglich, weil man dabei irgend ein komisches Manöver macht was stark an eine Abberation einer Snap-Roll erinnert.

 

Gibt ja mittlerweile auch schon genug Vergleichstests die zeigen wie die 190 A3 in der Performance weit hinter der Realität liegt während die LaGG-3 im Koinzidenzintervall der historischen Daten liegt, wenn auch leicht über den angegebenden Werten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich nur bestätigen. Ich hab mal probeweise eine LA5 probiert und 3 mal eine Focke getroffen. Mit den Russenmühlen bin ich nicht vertraut, aber damit kann man effektiv fliegen in Gegensatz zu den "technisch überlegenen" Deutschen Jägern. Nachdem die Entwickler schon nachgebessert haben, wird sich am Flugverhalten wahrscheinlich nichts mehr ändern, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin in letzter Zeit nicht so zum testen gekommen. Wenn man allerdings die Kommentare im Forum über das "Flugverhalten" der einzelnen Maschinen liest + dem was so auf dem

"Experten" Server stattfindet, dann lässt man doch mal lieber noch eine weitere Weile die Finger, von diesem Stück "russischer Sicht der Dinge".

Share this post


Link to post
Share on other sites

mach dir ein eigenes bild.

einigen würde wirklich mal eine runde in soner russenkiste gut tun.

Ich flog sie bis Samstag relativ häufig, sogar mehr als die deutschen Kisten und kann nur sagen, abgesehen von der leicht unterlegenden Leistung in Endgeschwindigkeit und Steigrate fliegen sie sich viel besser als die 109 und 190. Sie fliegen sich wie Flugzeuge und geben ein klasse Feedback wieder, und man kann gerade mit der Yak-1 so wunderbare Stallmanöver machen, um dann doch noch nen Snap-Shot zu machen wo jeder 109er denkt wie das gehen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wann soll das spiel zum verkauf fertig sein? bei steme kosten die flugzeuge 10 euro das aber echt viel :o:,und von der stadt stalingrad bin ich entäuscht,alles 2D objeckte könnte fast aus 1946 sein,wirt da noch was gemacht? und wirt die stadt von anfang an eine ruine sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgesehen von den noch zu hohen Rollraten empfinde ich die La-5 und Lag-3 als faire Gegner für die deutschen. Beide zeiegn Schwächen bezüglich ihrer Leistung, können dafür aber (ein wenig) mehr wegstecken und haben - außer dem Überhitzen - keine Motorplobleme.

 

Bei der Yak werde ich mir immer unsicherer. Hatte letztens eine Begegnung mit einer auf 2km in meiner G-2 auf dem normal server. Bis 3 km konnte ich ihm merklich davonsteigen, bis 5 war es eher unentschieden und über 5km hat mich die Yak sogar übertroffen. Meine Steiggeschwindigkeit varierte zwischen 280 und 300 IAS, was für die G-2 ausreichend sein sollte.

 

Abgesehen davon besitzt die Yak eine unglaubliche Energieerhaltung. selbst auf der großen höhe konnte er nach jedem Angriff auf mich (wobei er hin und wieder auch geturnt ist) auf seine Ausgangshöhe aufsteigen während ich in der G-2 deutlich Höhe (100-300m) nach jedem Manöver einbüßen musste.

 

Hat jemand vlt nähere Motordaten für die Yak-1? Würde mich wirklich interessieren, ob sie wirklich ein soviel besserer Höhenjäger gewesen ist.

Edited by [Jg26]5tuka

Share this post


Link to post
Share on other sites

wann soll das spiel zum verkauf fertig sein?

Voraussichtlich Ende September.

bei steme kosten die flugzeuge 10 euro das aber echt viel :o:,

Na ja über die Preisgestaltung bin ich auch nicht glücklich, allerdings sind Flugsims nun mal Nischenprodukte mit eher niedrigen Verkaufszahlen und um das auszugleichen wird es halt teurer, irgendwie muss das Geld für die Entwicklung wieder rein kommen.

und von der stadt stalingrad bin ich entäuscht,alles 2D objeckte könnte fast aus 1946 sein,wirt da noch was gemacht? und wirt die stadt von anfang an eine ruine sein?

Es sind schon 3D-Objekte, das mit den Ruinen ist schon korrekt. BoS stellt im Moment nur die Geschehnisse um Stalingrad ab dem Zeitpunkt der Operation Uranus, also der Einkesselung der 6. Armee nach, und zu dem Zeitpunkt war Stalingrad schon weitestgehend zerstört. Edited by FG28Kodiak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand vlt nähere Motordaten für die Yak-1? Würde mich wirklich interessieren, ob sie wirklich ein soviel besserer Höhenjäger gewesen ist.

Eigentlich nicht, bei 6000m hätte sie eigentlich keinen Blumentopf gegen ne G2 gewinnen können, hast also zu früh mit dem steigen aufgehört.

Laut sowjetischen Quellen braucht eine YAK-1 mit dem M-105PF bis 5000m 5.5min und eine Bf-109G2(1,3ATA) 5.1min.

Eins der Probleme an der ganzen Sache ist aber, das die Entwickler die höhere Leistung der Motoren bei kaltem Wetter berücksichtigen, und wie sich das im einzelnen auch auf die Höhenleistung bzw. Steigleistung der Maschinen auswirkt ist mir nicht bekannt.

Edited by FG28Kodiak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher, der Verstärkungseffekt durch das Klima sollte für alle Maschinen jedoch ungefähr gleich sein (natürlich bedingt durch Treibstoff, Matorkühlung, ect).

 

Wir sind bis ungefähr 5,3 km gestiegen, dannach musste ich umdrehen, weil er in Schussrechweite kam....

 

Wie gesagt bin ich mir sicher, dass irgendwas nicht mit dem Vogel in Ordnung ist. Die La-5er machen mir momentan weitaus weniger Probleme, obwohl sie einen stärkeren Motor besitzen.  Bei der Yak hab ich zunehmend das Gefühl, sie habe keinen wirklichen Luftwiderstand/Leistungsabfall.

Edited by [Jg26]5tuka

Share this post


Link to post
Share on other sites

da kommt es darauf an, wie effektiv das management der kühlung war.

5.5 min gegen 5.1 min ist kein entscheidender Unterschied, bei dem man sich erwarten soll, bedingungslos schneller als die Yak  steigen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch zur Diskussion über die Änderungen der FMs im letzten Patch:

Laut einem Entwickler im russischen Forum, gab es keine Änderungen im Flight Model. Es wurden nur die sogennanten stick forces eingeführt, gleich für alle Flugzeuge, auch für die Ruderpedalen der 109. Das FM und die aerodynamischen Eigenschaften wurden nicht angerührt. Das hat die Rollraten reduziert. Nun entsprechen sie den vorhandenen realen Testdaten.

Sprich, so wie sie jetzt fliegen, konnten sie auch vor 1 Monat fliegen, wenn man sanfter mit dem Stick operieren würde

Edited by Tab

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich momentan am meisten stört, ist das man allein mit dem Seitenruder eine komplette Rolle ausführen kann. Im realen kann man zwar eine Rudder Roll ausführen, diese aber nur zusammen mit dem Höhenruder. Eigentlich müsste beim alleinigen Einsatz des Ruders höchstens eine Dutch Roll herauskommen oder das Flugzeug kippt über die Tragfläche ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich nicht, bei 6000m hätte sie eigentlich keinen Blumentopf gegen ne G2 gewinnen können, hast also zu früh mit dem steigen aufgehört.

Laut sowjetischen Quellen braucht eine YAK-1 mit dem M-105PF bis 5000m 5.5min und eine Bf-109G2(1,3ATA) 5.1min.

Eins der Probleme an der ganzen Sache ist aber, das die Entwickler die höhere Leistung der Motoren bei kaltem Wetter berücksichtigen, und wie sich das im einzelnen auch auf die Höhenleistung bzw. Steigleistung der Maschinen auswirkt ist mir nicht bekannt.

Also meine Quellen geben da aber etwas anderes an. Die 5,5min sind für die verbesserte Yak-1B Version.

Die 1942er Yak-1 mit dem M-105PF brauchte 6 Minuten auf 5 Kilometer.

Und im Spiel ist ja nicht die B-Variante, die sah ja auch durchaus anders aus mit dem Bubble-Canopy usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Quelle steht nur Yak-1, da es den Zusatz "b" aber nur unoffiziell gab, kann es natürlich sein das die 1b gemeint ist. Die Yak-1 ser 69 dürfte allerdings näher an der YAK-1b gewesen sein als an den frühen Yak-1 Versionen, da sie bereits den Klimov M-105Pf hatte. Deswegen denke ich das die 5.5min doch hinkommen sollten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe noch eine andere Quelle gefunden:

yak-12cpeg.jpg

Allerdings bin ich überfragt welche davon die ser 69 ist, oder ob die in der Aufstellung überhaupt dabei ist, suche mal weiter eventuell finde ich noch was.

Edited by FG28Kodiak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat die Yak im Spiel nicht 2 MGs? Wenn ja müsste es die erste Variante mit 105PF (die genau in der Mitte) sein. Diese sieht von den Leistungsdaten alles andere als mit der 109 vergleichbar aus.

 

Stellt sich natürlich die Frage, ob diese Werte auch stimmen bzw. die Bewaffnung rein variantenabhängig war.

Edited by [Jg26]5tuka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt nur mir das so vor oder ist gerade so eine Kumbaya-Stimmung im Forum aufgekommen, dass alle Leute den Erfolg bekräftigen und Hand in Hand singend in den Sonnenuntergang hüpfen? Habe ich irgendwas verpasst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt nur mir das so vor oder ist gerade so eine Kumbaya-Stimmung im Forum aufgekommen, dass alle Leute den Erfolg bekräftigen und Hand in Hand singend in den Sonnenuntergang hüpfen? Habe ich irgendwas verpasst?

 

:biggrin: ...... Götterdämmerung oder der unerschütterliche Glaube an den Endsieg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt nur mir das so vor oder ist gerade so eine Kumbaya-Stimmung im Forum aufgekommen, dass alle Leute den Erfolg bekräftigen und Hand in Hand singend in den Sonnenuntergang hüpfen? Habe ich irgendwas verpasst?

Liegt wohl eher daran, dass die Kritiker nicht mehr kritisieren. Bin ja selber auch still geworden, keine Lust gegen die Horde an alles ist gut, immernoch alpha usw. anzutreten. Das ist schlimm im englischen Forum, Kritik an 1C und 777 wird dort in keinster Weise toleriert. Problematisch wirds, wenn deutsche Dokumente falsch übersetzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt nur mir das so vor oder ist gerade so eine Kumbaya-Stimmung im Forum aufgekommen, dass alle Leute den Erfolg bekräftigen und Hand in Hand singend in den Sonnenuntergang hüpfen? Habe ich irgendwas verpasst?

"... zwei Herzen schlagen ach in meiner Brust ...".

 

Einerseits wünsche ich BoS vollen Erfolg und respektiere die harte Arbeit, die die Entwickler leisten. Jeder der mal an einem solchen Projekt gearbeitet hat weiß wie es ist, wenn man sich ein halbes Jahr den Hintern aufreißt, dann veröffentlicht, und ein paar Deppen die 95% Gutes übersehen und einen für 5% Schlechtes auf zwischenmenschlich unterstem Niveau in die Pfanne hauen. (Es ist Kacke - für die, die es noch nicht selbst erlebt haben.) Deswegen versuche ich, mich zusammenzureißen und regelmäßig positive Rückmeldung zu geben.

 

Andererseits bin ich von BoS maßlos enttäuscht, meine Hoffnungen sind praktisch fast allesamt zerplatzt, viele meiner Erwartungen wurden und werden nicht erfüllt. Worauf ich üblicherweise mit bösen, zynischen Kommentaren reagiere, was mich dann aber selbst auf's unterste Niveau transportiert. Auf konstruktive Kritik habe ich keinen Bock, hat seit einem Jahr nichts gebracht, taugt nicht zum Frust abbauen und kostet viel Zeit, die ich lieber anders verbringe.

 

Engelchen und Teufelchen. :) Meine Forumsbeiträge jedenfalls schwanken je nach Tagesform zwischen diesen beiden Standpunkten, in letzter Zeit bin ich aber relativ konstant auf der Kumbaya Seite. Nur manche selbstgefälligen Äußerungen lassen mir noch manchmal den Kragen platzen.

Edited by JtD

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kenne das Gefühl sehr gut, hat mich die ganze Zeit in diesem "Donner-Spiel" begleitet :)

 

Ich möchte im Bezug auf BoS nicht zu früh den Teufel an die Wand malen. Ich sehe die Fehler, die andere hier bemängeln genausoviel und Wünsche mir an einigen Stellen slebst, dass noch ordentlich nachgehakt wird.

 

Das bisherige "auf-die-Comunity-eingehen" seitens der Entwickler - mehr oder minder zufriedenstellend - im Bezug auf das 190 Cockpit und die FMs schätze ich als ein positives Zeichen, allerdings halte ich diese Form der "Kooperation" es auch für esenziell.

 

Deshalb unterstütze ich auch konstruktive Comunityinitiativen im Bezug auf Cockpitdetails, FMs oder anderen Spielelementen, die für einen Flugsimulator oberste Priorität haben müssen.

 

Deshalb bin ich keiner der "Kumbayas", sondern bediene mich meiner eher realistischen Grundhaltung mit leicht hoffnungsvollen Ausblick auf eventuelle Veränderungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab grad die Yak ausprobiert, hab bei einer Geschwindigkeit zwischen 270-290km/h etwa 5:50 auf 5000 Meter gebraucht. 

 

Wasserkühler 50% und dann weiter auf falls wenn nötig. 

 

Hab nicht genau geschaut wann ich den Lader umgeschaltet hab. 

 

Würde mich interessieren was ihr so rausbekommt, mein Test war jetzt bestimmt nicht besonders genau

Edited by saurer

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke viele negative einstellungen kommen daher, dass der entwickler jegliche visionen für sich behält und alle hoffnungen im keim erstickt.

Positiv ist daran, das es nicht zu total überzogenen erwartungen wie bei cod & luthier kommen kann.

Negativ eben, dass die BoS zukunft ziehmlich farblos erscheint und kommentare wie "das fw190 cockpit bleibt nun so & die FM sind sogut wie final" tragen auch nicht zur Vorfreude bei.

 

Lasst euch sagen, dass dies nur wirklich nur gemacht wird um nicht zu viel zu versprechen und falsche hoffnungen (siehe cod) zu schüren.

Visionen hat auch Loft und soviel ich mitbekommen habe stehen die CoD in nichts nach! Es kommt halt alles auf den finanziellen erfolg an und man kann sich jetzt nicht um ein perfektes Fw190 cockpit kümmern oder den letzten schliff an den FM's oder nice to have features. Der release kann nicht verschoben werden. Der zeitplan ist unglaublich knapp.

 

Bugs und fehler zu posten und erwähnen ist ja schön und gut. Aber das ganze bis zum äußersten zu treiben und sich in jedem zweiten post zu wiederholen wie enttäuscht man ist, hilft in keinster weise die erwähnten Visionen realität werden zu lassen.

 

Deshalb - bitte glaubt mir - hier haben wir den Il2 nachfolger. Es dauert nur noch bis alle das sehen und Vorfreude teilen können.

Edited by JGzbV_Manni
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und hieß es nicht vor einiger Zeit noch, man habe keine Pläne, Infanterie ins Spiel zu bringen?

 

Jetzt kriegen wir Infanterie und wer weiß, was mit der Zeit und dem (hoffentlichen) Erfolg noch alles kommen kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange die Deutschen Jäger sich nicht vernünftig steuern lassen, ist alles drum herum, für viele, uninteressant. Die meisten meiner Kollegen daddeln Freitags mal ein bißchen auf dem Server herum um das neue Update zu testen und legen das Spiel wieder zur Seite. Euer Wort in Gottes Ohr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke viele negative einstellungen kommen daher, dass der entwickler jegliche visionen für sich behält und alle hoffnungen im keim erstickt.

Positiv ist daran, das es nicht zu total überzogenen erwartungen wie bei cod & luthier kommen kann.

Negativ eben, dass die BoS zukunft ziehmlich farblos erscheint und kommentare wie "das fw190 cockpit bleibt nun so & die FM sind sogut wie final" tragen auch nicht zur Vorfreude bei.

 

Lasst euch sagen, dass dies nur wirklich nur gemacht wird um nicht zu viel zu versprechen und falsche hoffnungen (siehe cod) zu schüren.

Visionen hat auch Loft und soviel ich mitbekommen habe stehen die CoD in nichts nach! Es kommt halt alles auf den finanziellen erfolg an und man kann sich jetzt nicht um ein perfektes Fw190 cockpit kümmern oder den letzten schliff an den FM's oder nice to have features. Der release kann nicht verschoben werden. Der zeitplan ist unglaublich knapp.

 

Bugs und fehler zu posten und erwähnen ist ja schön und gut. Aber das ganze bis zum äußersten zu treiben und sich in jedem zweiten post zu wiederholen wie enttäuscht man ist, hilft in keinster weise die erwähnten Visionen realität werden zu lassen.

 

Deshalb - bitte glaubt mir - hier haben wir den Il2 nachfolger. Es dauert nur noch bis alle das sehen und Vorfreude teilen können.

 

Ich wünsche BoS, dass es tatsächlich so ist. Ob man daran glauben soll/kann/muss weiss ich nicht.

 

Für den Moment muss ich ehrlich gesagt sagen, dass ich von BoS nicht enttäuscht bin, sondern eher einfach gelangweilt. Was ich suche bietet es einfach nicht und ich finde es anderswo... Wenn BoS das dann irgendwann bieten kann, bin ich dabei, bis dahin geniesse ich, was ich habe und gucke mir BoS immer mal wieder an.

 

Ist eigentlich der Syndicate-Server schon online? Den hab ich nämlich noch nicht getestet und er klang interessant...

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann ich verstehen.
Wir haben genau eine offline mission, dazu einen qmb und server, welche sich vom qmb nicht unterscheiden.

Was meint ihr wie il2 oder Cod monate vor dem release aussah ( im fall von Cod monate nach release...)?

Mir geht das warten seit 2009 auch unglaublich auf den ...

Nur denke ich hat die ständige negative Meinungsäußerung weder CoD geholfen, noch wird es hier helfen.

Der syndicate server wird vermutlich übers wochenende online gehen. Es gab probleme mit dem ded. server tool.

Edited by JGzbV_Manni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte ich Zugang zum FMB würde sich die Zeit die ich mit BoS verbringe verzehnfachen, so fliege ich halt nach jedem Update ein paar Runden um zu sehen ob sich etwas geändert hat.

Na ja abwarten und Tee trinken :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum erhalten nur ausgewählte RoF Spieler einen Dedicated Server? Lässt Jason die Il-2 Community wieder außen vor, damit er sich später über mangelnde Ressourcen und Unterstützung beschweren kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum erhalten nur ausgewählte RoF Spieler einen Dedicated Server? Lässt Jason die Il-2 Community wieder außen vor, damit er sich später über mangelnde Ressourcen und Unterstützung beschweren kann?

 

Vielleicht will er auch nur seine Nerven schonen ;)

 

Der Deti als auch der (neue) FMB werden nach dem Release von BoS jedem zugänglich gemacht, jetzt da BoS nur 63% fertig ist wird es schon gute Gründe dafür geben.

Lasst doch die Entwickler mal das Spiel fertig machen, danach werden Feinheiten schon noch kommen, jetzt schon nörgeln oder Intrigen vermuten hilft keinem weiter!

 

Heute ist Freitag, mal gespannt wie viele Prozente es voran geht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Flugmodelle etc. hin und her, ich hätte gern langsam mal einen kleinen Vorgeschmack auf den viel angeprisenen Singleplayerpart, sprich ein paar Missionen. Denke, dann sieht man schon mal mehr, was in BoS steckt bzw. was alles möglich ist. Aber egal, freu mich auf jedes Freitagsupdate.... Gabs eigentlich Gründe, warum die einfachen Missionen ganz vom Anfang irgendwann entfernt wurden ???

 

Greetz

Diebels

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie wurden entfernt, da man angeblich mit dem QMB das gleiche auch erzeugen kann, was so allerdings nicht stimmt, wahrscheinlich wollten sie nicht jedes mal bei einem Update testen ob sie noch wie gewünscht funktionieren :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber genau das ist der größte Kritikpunkt vieler, dass eben kein Inhalt geliefert wird. Es gibt schon sehr wenige Flugzeuge, eine wohl nicht so umfassende SP Kampagne wie viele es gerne hätten und bis dato ist der Multiplayer-Modus keine gute Vorschau auf das "fertige" Spiel. Das alles von Nutzern erstellt werden soll ist dabei keine gute Werbung. "Hier, kauft euch das super Auto, Radio, Airbags und Räder müsst Ihr selbst besorgen"

 

Infanterie kommt nun ins Spiel. Frage: Wieviele Einheiten kann die Engine überhaupt darstellen, wenn es bisher schon ohne Performance Probleme bei vielen gibt? Stalingrad war ja nicht gerade eine 12 Mann Kommando-Operation...also erwarte ich bei einem Bodenangriffs-Titel viele Panzer, eingegrabene Infanterie und weniger Luftkampf.

 

Doch was die Bodenangriffsoptionen angeht, IL-2, Pe-2/Ju-87, He-111, fehlt einiges an Funktionalität. Wenn also im September das Spiel "fertig" ist, müsste schon eine Menge an Inhalt kommen, damit die Bomberfraktion überhaupt was bomben kann. Nur Jagdflieger mit Bombenlast fliegen...mit einem Flugzeug, dass gar nicht in Stalingrad war ist auf dauer sicherlich nicht was die Entwickler sich vorgestellt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht will er auch nur seine Nerven schonen ;)

 

Der Deti als auch der (neue) FMB werden nach dem Release von BoS jedem zugänglich gemacht, jetzt da BoS nur 63% fertig ist wird es schon gute Gründe dafür geben.

Lasst doch die Entwickler mal das Spiel fertig machen, danach werden Feinheiten schon noch kommen, jetzt schon nörgeln oder Intrigen vermuten hilft keinem weiter!

 

Heute ist Freitag, mal gespannt wie viele Prozente es voran geht!

Das fände ich nur spannend, wenn man sich mit dem FMB und Dedicated Server hinsetzen und ausprobieren/vorbereiten könnte, um dann zum Release gut dazustehen. Was auch für BoS gut wäre, trotz der "guten Gründe" die Jason gegen Il-2 Spieler hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

liegt wohl daran das FMB und Dedicated im moment fast 1zu1 zu RoF sind

Nocht einfach zu bedienen, aber Syndicate beweisst nin schon seit Jahren in RoF das sie es benutzen können und vermutlich haben sie 1C in der Zeit auch viel nützliches Feedback gegeben.

 

Ansonsonsnte, soolte man vieleicht wirklich abwarten bis das Spiel offizeil Veröffentlicht wird - was ja nicht heißen wird es wäre fertig ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...