Jump to content
ram0506

Eindrücke von BoX

Recommended Posts

....was, wenn wir ehrlich sind, im Gegensatz zur offiziellen Aussage steht.

 

In der Alpha Version werden alle Komponenten ins Spiel eingepflegt, in der Beta wird optimiert! ;)

freuen wir uns schon mal auf die Beta :)

In der Final Version sollte alles funktionieren.

 

Schön das der "Signal strength indicator" der Pe-2 jetzt funktioniert, aber die 109er fliegt sich immer noch beschissen. Und der Fix "Heading error for radio compass has been reduced at large distances to a signal source" ist definitiv kriegsentscheidend. Auf jeden Fall aber wichtiger als das FM der 109.  

 

Womit wir auch wieder bei dem wären was ATAG_Bliss so treffend formuliert hat.....  ;)

Edited by Rudel

Share this post


Link to post
Share on other sites

....was, wenn wir ehrlich sind, im Gegensatz zur offiziellen Aussage steht.

 

 

Schön das der "Signal strength indicator" der Pe-2 jetzt funktioniert, aber die 109er fliegt sich immer noch beschissen. Und der Fix "Heading error for radio compass has been reduced at large distances to a signal source" ist definitiv kriegsentscheidend. Auf jeden Fall aber wichtiger als das FM der 109.  

 

Womit wir auch wieder bei dem wären was ATAG_Bliss so treffend formuliert hat.....  ;)

 

ist nur dadurch zu erklären das zwei verschiedene Entwickler für die verschiedenen Module zuständig sind ;)

Hab doch Geduld ist doch noch Alpha zum Spielen wirst du ab Herbst genügend Zeit haben wenn BoS final ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazu abgeben...sicherlich bin ich in dem "FluSi" Bereich noch recht neu, auch wenn ich früher ein wenig Falcon 4.0 geflogen habe, als Jugendlicher verdammt viel Zeit mit European Air War verbracht habe und auch das Original IL2 mit Add-Ons geflogen bin. Jetzt wo ich mich langsam aber sicher der 30 nähere ist mein Sim Interesse wieder größer geworden. Ich fahre gern ein wenig mit dem Auto (aktuell Project Cars und Assetto Corsa) und bin durch BoS auch wieder auf die Flugsimulationen gekommen. Cliffs of Dover hatte ich mir bei Release gekauft aber dann wegen der schlechten Performance in die Ecke gedonnert. Seit Winter und auch BoS habe ich nun natürlich auch CloD mit TF wieder herausgekramt und fliege jetzt seit ein paar Wochen Abends (sicherlich noch recht Amateurhaft) auf dem ATAG Server meine Runden...aber es wird eben auch besser :)

 

Jedenfalls hatte ich in BoS lange nicht herein geschaut und immer mal wieder die Update Logs gelesen aber irgendwie...so richtig warm werde ich damit nicht. Durch die jetzt vorhandenen Stunden in CloD fehlen mir einfach z.B. die Bedienbaren Cockpit Elemente völlig, das liegt z.B. daran, dass ich es als Einsteiger zum verstehen bei CloD sehr praktisch fand erstmal die Schalter anklicken zu können und nach und nach mein Hotkey Mapping vorzunehmen bzw. mir dieses Stellenweise auch ersparen zu können. Auch schön grad für den Einstieg ist die in CloD damit verbundene Erklärung / Beschriftung zu den Cockpit Instrumenten. Es ist alles schön und gut mit BoS und die Entwickler möchten es nicht...aber wir haben das Jahr 2014, ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Jedes der erweiterten DCS Module hat ebenfalls Click-Pit, die FC3 Flugzeuge wenigstens alle die gleichen "Basics". Das ist einfach ein riesen Unterschied vom "verstehen" her zumal es (ja BoS ist nicht fertig) zumindest für die freie SU-25 in DCS ein verdammt gut gemachtes Tutorial gibt. Meines Erachtens nach ist das einfach an den Möglichkeiten vorbei und vielleicht auch frech gesagt nur mit Faulheit zu erklären (weil es bei Rise of Flight eben auch nicht so ist).

 

Last but not least (etwas sehr sehr persönliches) mich nervt das Szenario...wirklich einladend finde ich es auf dauer nicht in der weißen Schneewüste umher zu fliegen, während ich mich am Ärmelkanal und der Küste Frankreichs sowie eben den "Cliffs of Dover" gar nicht satt sehen kann. Abwarten, ich bin sehr gespannt was aus BoS wird. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass das Spiel (Simulation) das wird was uns am Anfang so sehr angepriesen wurde. Es gibt jetzt einfach schon einige Kompromisse die die Entwickler eingegangen sind und von denen Sie auch nicht abrücken werden.

 

Just my 2 cents...

Edited by F31ix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Entwickler schrieben mal das sie das clickbare Cockpit bei gutem Verkauf und Entwicklung umsetzen wollen und sie sahen sich in der Flugzeugsimulation immer zwischen IL2 Sturmovik und CloD.

Neue Szenarios kommen hoffentlich noch! Gut finde ich das sie sich nicht übernehmen wollen, was CloD schließlich zerbrochen hat!

 

Im übrigen bin ich froh das sich heutzutage noch ein Entwickler einer WW2 Simulation annimmt!

Warum freut ihr euch nicht über das was wir haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich das sehe, Angebot und Nachfrage bestimmen nicht nur den Preis, sondern entscheiden auch über die Verkaufszahlen. Der Bereich in dem sich das Spiel bewegt ist von der Käuferzahl aus gesehen nicht sehr groß.

Der Spieler merkt sofort, wenn bei dem Flugverhalten einzelner Flugzeuge etwas nicht stimmt. Verzögerungen von Anpassungen wirken sich zwar nicht sofort aus, beeinflussen jedoch das Käuferverhalten. In diesem Fall erwartet man, dass bei nur zwei fast identischen Flugzeugen,bedarf einer Nachbesserung besteht. Je länger man sich dabei Zeit lässt, desto negativer wirkt sich es auf das Spiel aus, da die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen zukünftiger Käufer entspricht.

In der heutigen, schnelllebigen Zeitpunkt sollte man sich überlegen ob man sich damit Zeit lässt und damit Gefahr läuft, dass das Spiel dadurch ein Flop wird oder durch schnelles handeln langfristig die Verkaufszahlen steigert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, hier sollte mal klargestellt werden, das es Clickbare Cockpits nicht geben wird. Hat Zak eigentlich mehrmals gesagt, da es einfach zu aufwändig ist für die Entwickler.

Das die 109 immer noch ein "komisches" Flugmodell hat liegt daran, dass die Entwickler im Moment keine Zeit haben in das Flugmodell rein zu schauen. Man muss bedenken, die Flugmodelle werden in Kooperation mit einem Flugzeugaerodynamik-Büro gebaut. Die historischen Daten werden gesammelt und anschließend die Flugmodelle mit einer Software entwickelt, die aus den technischen Zeichnungen und Daten das Flugmodell erstellt. Rein von diesem Standpunkt aus, ist das Flugmodell der 109 auch richtig.

Das es jedoch nicht richtig ist, bzw. es sich in manchen Punkten falsch anfühlt, hat Gründe die tiefer sitzen. Es wurde durchgegeben, dass die Entwickler wohl im August/September die Flugmodelle nochmal überarbeiten werden. Quängelt doch nicht so!

Nebenbei wird noch viel mehr entwickelt, und so wie ich das verstanden habe, ist das Entwicklerteam an zwei Händen abzuzählen. Also relativ klein.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich das sehe, Angebot und Nachfrage bestimmen nicht nur den Preis, sondern entscheiden auch über die Verkaufszahlen. Der Bereich in dem sich das Spiel bewegt ist von der Käuferzahl aus gesehen nicht sehr groß.

Der Spieler merkt sofort, wenn bei dem Flugverhalten einzelner Flugzeuge etwas nicht stimmt. Verzögerungen von Anpassungen wirken sich zwar nicht sofort aus, beeinflussen jedoch das Käuferverhalten. In diesem Fall erwartet man, dass bei nur zwei fast identischen Flugzeugen,bedarf einer Nachbesserung besteht. Je länger man sich dabei Zeit lässt, desto negativer wirkt sich es auf das Spiel aus, da die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen zukünftiger Käufer entspricht.

In der heutigen, schnelllebigen Zeitpunkt sollte man sich überlegen ob man sich damit Zeit lässt und damit Gefahr läuft, dass das Spiel dadurch ein Flop wird oder durch schnelles handeln langfristig die Verkaufszahlen steigert.

Ja die Simulation der Flugzeuge sollte schon stimmen, zur finalen Version werden sie das schon fixen.

Da man vom Access Verkauf keine schlechten Nachrichten hört und alle Entwickler noch bei der Arbeit sind, sollten die Vorverkaufs Zahlen schon stimmen, 1C würde kein zweites CloD zulassen ;)

Wenn BoS Final auf Steam zu haben ist wird der Rubel schon rollen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

off topic

Hallo Meteor, beruht auf Gegenseitigkeit. Du bist zum JG4 gewechselt, hab das alles noch mitbekommen. Die (Anfangs-)Zeiten beim StG2 waren schön - fühle mich allerdings als Freelancer wohler.  Ich glaube das StG2 hat sich wieder "zusammengerauft" - sind auch viele nette Leute dabei. - Man sieht sich in der Luft! Frozen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz zusammengefasst: man möchte 10 Flugzeuge mit der Simulationstiefe von DCS mit Clickpits, aber mit der Gesamtentwicklungszeit von 0.5 der durchschnittlichen Entwicklungszeit eines DCS- oder CloD-Flugzeuges. Außerdem soll es noob-freundlich sein und nicht teuerer als 2 Flugzeuge für DCS kosten.

Man bekommt das nicht von BoS und Schuld sind die Entwickler.

 

Es könnt funktionieren... bei Ilya Shevchenko vielleicht.

Edited by Tab
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz zusammengefasst: man möchte 10 Flugzeuge mit der Simulationstiefe von DCS mit Clickpits, aber mit der Gesamtentwicklungszeit von 0.5 der durchschnittlichen Entwicklungszeit eines DCS- oder CloD-Flugzeuges. Außerdem soll es noob-freundlich sein und nicht teuerer als 2 Flugzeuge für DCS kosten.

Man bekommt das nicht von BoS und Schuld sind die Entwickler.

 

Es könnt funktionieren... bei Ilya Shevchenko vielleicht.

 

Hmm hat das irgendjemand so geschrieben? Ich hab es jedenfalls überlesen. Ist es irgendwie nicht mehr Erwünscht wenn man seine Meinung Kund tut? Ich finde niemand hier hat angefangen das Spiel zu zerschmettern oder schlecht zu reden. Ich z.B. habe lediglich meinen Eindruck mitgeteilt. Mit keinem Wort hat hier jemand geschrieben, dass das Produkt fertig sei oder sonst was. Wenn ich es als Rückschritt gegenüber CloD empfinde, dass es keine Clickpits gibt ist das eben mein Eindruck. Wenn sich manche über das bisher unfertige Flugmodell der Bf 109 monieren (was ja auch tatsächlich so ist und bestätigt wurde) dann dürfen sie das. Ich weiß gar nicht was hier los ist...das Spiel sollte mit der Community Entwickelt werden, dafür habe ich wie auch viele andere entsprechend Geld gezahlt zum einen um Early-Access Zugang zu bekommen und zum anderen an der Entwicklung "mitwirken" zu dürfen.

 

Eine entsprechende Erwartungshaltung bei einigen versprechen darf man schon noch haben oder? Wenn man hier mit irgendwelchen Unwahrheiten um sich schmeißt oder keine Konstruktive Kritik übt kann ich das durchaus verstehen.

 

Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht auf das Endprodukt freue und sogar darauf gespannt bin...aber man wird doch wohl grad noch äußern dürfen was einem nicht gefällt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es versucht hier niemand die Kritik zu zensieren (ich zumindest nicht, bin auch kein Moderator)

Ich sage nur, wenn man Vergleiche mit DCS ziehen will, soll man auch die Entwicklungszeit berücksichtigen. Hat jemand Lust 10+ Jahre auf ein Spiel mit 10 Flugzeugen und einer Map zu warten? Hatten wir schon mal, daher sage ich mal, dass es alles passt, wie es ist. Wobei die 10 Jahre eher die CloD-Standards sind, und was rauskommt, ist unspielbar. Angeblich haben sie dort 2 Jahre für die 109 gebraucht (und das nur Clickpit + Systeme, ohne AFM). Wie lange ist die DCS-Dora schon in Entwicklung? Für das DCS-Nivaeu braucht man wohl 2-3 Jahre pro Flugzeug mit Clickpit und AFM.

Unter konstruktiver Kritik verstehe ich was Anderes als z.B. Unterstellungen der Faulheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz recht! Man wird kein zweites DCS in 1 1/2 Jahren Entwicklungszeit erwarten können. Letztlich wird sich BoS aber dennoch am Markt mit anderen Flugsimulationen messen müssen. Im Early Access kann man vielleicht noch mit der Entwicklungszeit argumentieren. Ist das Spiel aber auf dem Markt, wird es die Käufer einer Sim nicht mehr interessieren, was hinter der Entwicklung steckt. Da zählt, was ich für mein Geld geboten bekomme und erst dann wird sich zeigen, ob das Konzept von BoS aufgeht.

Und versteht mich nicht falsch, ich hoffe, dass es aufgeht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum Glück müssen wir von BoS nicht leben :)

 

von DCS erwarte ich 100% Flugzeugsimulation aber wie sieht es mit dem Gaming aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum Glück müssen wir von BoS nicht leben :)

 

von DCS erwarte ich 100% Flugzeugsimulation aber wie sieht es mit dem Gaming aus?

 

Ich bin da auch nicht von überzeugt das DCS WW2 wirklich eine alternative werden kann wenn man größere MP-Kampagnen spielen möchte z.B..

Von ED bin ich leider auch sehr enttäuscht über die Jahre. Habe ja auch mit Lomac angefangen und irgendwann FC2 und Black Shark mir geholt und dann kam ja schon der erste Hammer für mich.

 

Es wurde ja versprochen das die A-10 mit BS kompatibel ist und kurz vor dem A-10 release hieß es dann, oh leider braucht ihr dafür BS2 welches ihr aber "günstiger" bekommt wenn ihr BS1 schon habt.

 

Dann hieß es das ein dedizierter Server kommen soll um u.a. den MP zu verbessern. Das ist nun über 5 Jahre her und ist immer noch nicht in Sichtweite.

Und die auch lang erwartete EDGE ist wohl auch noch nicht in den nächsten Monaten zu erwarten, womit man sich ja erhofft das modernere PC besser ausgenutzt werden können und die Performance dadurch auch erhöhen kann.

 

Wenn ich mich noch an IL-2 1946 Events erinnere, wo wir mit ~100 Spielern großartige Schlachten ausgefochten haben sehe ich da im Moment schwarz das wir diese auch nur annähernd bei DCS verwirklicht bekommen.

Und da sehe ich mehr Potential bei BoS, auch wenn wir da evtl. mit "nur" ~60 Spielern fliegen können wäre es Welten von dem entfernt was wir mit DCS in den nächsten Jahren erwarten können.

 

Ich bin derzeit auch noch nicht zufrieden wie der "ist" -Zustand bei BoS ist, doch die Voraussetzung ist besser um IL-2 1946 irgendwann mal abzulösen wie bei allen anderen Projekten derzeit.

 

Solange BoS noch nicht fertig ist werde ich und auch die meisten aus unserem Geschwader weiter IL-2 1946 fliegen und evtl. noch SEOW und onlinewars bestreiten.

 

Folgende Dinge sind nötig damit wir als Geschwader bei BoS aktiv werden:

 

-Dedizierte Server 

-FMB

-Multimonitor support

 

Aber wir haben auch Geduld und kritisieren nicht dauernd immer die selben Sachen wenn mal wieder ein Patch raus ist. 

Solange wir immer noch IL-2 1946 fliegen können haben wir ja genug Beschäftigung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz recht! Man wird kein zweites DCS in 1 1/2 Jahren Entwicklungszeit erwarten können. Letztlich wird sich BoS aber dennoch am Markt mit anderen Flugsimulationen messen müssen. Im Early Access kann man vielleicht noch mit der Entwicklungszeit argumentieren. Ist das Spiel aber auf dem Markt, wird es die Käufer einer Sim nicht mehr interessieren, was hinter der Entwicklung steckt. Da zählt, was ich für mein Geld geboten bekomme und erst dann wird sich zeigen, ob das Konzept von BoS aufgeht.

Und versteht mich nicht falsch, ich hoffe, dass es aufgeht!

Wenn das Spiel auf dem Markt ist, wird es eine Weile eben das einzige WW2-Spiel mit AFM sein. Da würde ich mir keine Sorgen machen :)

 

 

Ansonsten sehe ich das auch so:

 

zum Glück müssen wir von BoS nicht leben :)

 

von DCS erwarte ich 100% Flugzeugsimulation aber wie sieht es mit dem Gaming aus?

 

Die Entwickler von BoS sind die einzigen, die genau wissen, wie BoS, RoF, CloD und LockOn sich verkauft haben. Ich denk, sie können schon selber ihr Produkt auf dem Markt positionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein klickbares Cockpit vermisse ich derzeit auch, wobei es mir aktuell (quasi als Einwicklungsstufe 1) schon reichen würde, wenn ein "Mouseover"-Effekt eingebaut würde.

Wenn ich das in der ganzen Zeit so richtig verstanden habe, ist ja ein Clickpit nicht ganz ausgeschlossen, sollte nach Release genug Kohle fließen, oder hab ich da etwas falsch interpretiert ??? Mit einem Mouseovereffekt könnte man vielen den Einstieg, besonders in die russischen Kisten erleichtern. Im 1. Schritt würde eine Anzeige, um welches Gerät es sich handelt (z.B. Höhenmesser) reichen, kann ja für die Hardcore Leute ebenso deaktivierbar sein, wie die noch immer häßlichen Icons. Im 2. Schritt könnte man die aktuellen Werte mit anzeigen lassen und im fernen 3. Schritt, die Knöppe und Schalterchen klickbar machen. Ich bin zwar kein Programmierer, aber zumindest Schritt 1 sollte technisch keine allzugroße Hürde darstellen. Jetzt sollen sich die Junx erstmal auf das Release konzentrieren, schließlich fehlen noch 2 Flieger und Content. Nur gut aussehen reicht heutzutage nicht mehr und da man ja mit dem FMB knausert, müssen sie selber Futter liefern, das wird schwer genug. Warten wir ein einfach noch die paar Wochen ab und dann können wir uns immernoch die Köpfe heiss reden....

 

Greetz

Diebels

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

. Im 1. Schritt würde eine Anzeige, um welches Gerät es sich handelt (z.B. Höhenmesser) reichen, kann ja für die Hardcore Leute ebenso deaktivierbar sein, wie die noch immer häßlichen Icons. Im 2. Schritt könnte man die aktuellen Werte mit anzeigen lassen und im fernen 3. Schritt, die Knöppe und Schalterchen klickbar machen. Ich bin zwar kein Programmierer, aber zumindest Schritt 1 sollte technisch keine allzugroße Hürde darstellen

Ich kann als Programmierer sagen, dass dieser erste Schritt ca. 95% des Zeitaufwands für die gesamte Funktionalität ausmacht, weil es da um den Aufbau einer ganzen Schnittstelle geht. Der Rest - die Interaktion mit der Schnittstelle - ist dann geschenkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also zu der Diskussion hier hätte ich auch noch die eine oder andere Portion Senf. Aber zurück zum Thema, dem eigentlichen Spiel. Kann mir einer sagen, wie die Notleistung in der 109F neuerdings funktioniert? Früher ist der Motor abgeraucht, was er nun nicht mehr tut. Jetzt geht nach einer bestimmten Zeit die ATA-Zahl zurück, zuerst auf 1.2 dann mal wieder auf 1.1 oder 1.0... Obwohl ich Vollgas fliege... irgendwie erscheint es mir recht mutwillig und zufällig....

 

Was ist die Logik dahinter? Was der Mechanismus? Ich schnall es im Moment nicht so recht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also zu der Diskussion hier hätte ich auch noch die eine oder andere Portion Senf. Aber zurück zum Thema, dem eigentlichen Spiel. Kann mir einer sagen, wie die Notleistung in der 109F neuerdings funktioniert? Früher ist der Motor abgeraucht, was er nun nicht mehr tut. Jetzt geht nach einer bestimmten Zeit die ATA-Zahl zurück, zuerst auf 1.2 dann mal wieder auf 1.1 oder 1.0... Obwohl ich Vollgas fliege... irgendwie erscheint es mir recht mutwillig und zufällig....

 

Was ist die Logik dahinter? Was der Mechanismus? Ich schnall es im Moment nicht so recht....

Klingt für mich nach normal-Schwierigkeitseinstellungen, wo die KI darauf aufpasst, dass der Motor nicht überhitzt wird und entsprechend den Throttle anpasst..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt für mich nach normal-Schwierigkeitseinstellungen, wo die KI darauf aufpasst, dass der Motor nicht überhitzt wird und entsprechend den Throttle anpasst..

Aaargh... Ja, genau, sorry! Das ist es! :wacko:

 

Entschuldige, ich bin mir gewohnt, dass die Einstellungen gespeichert bleiben... nach dem neuen Update waren die wohl zurückgesetzt! Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist auch so eine Sache, dass nach jedem Update diese Einstellung auf "Normal" zurückgesetzt wird. Das könnte man auch mal ändern!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein klickbares Cockpit vermisse ich derzeit auch, wobei es mir aktuell (quasi als Einwicklungsstufe 1) schon reichen würde, wenn ein "Mouseover"-Effekt eingebaut würde.

 

Was willst Du denn anklicken ? So viel ich weiß, war das für BoS nie geplant, und das ist auch gut so. Es gibt wenig, was die "Immersion" mehr stört, als mit der Maus in einem sich bewegenden Cockpit (TIR) zu versuchen, irgendwelche Spots zu treffen. Das ist rausgeschmissenes Entwicklungsgeld.

 

 

Es könnt funktionieren... bei Ilya Shevchenko vielleicht.

 

Gibt es den noch ? Hat sich der nicht mit der Kickstarter-Kohle nach Mexiko abgesetzt ?

Edited by BlackDevil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es den noch ? Hat sich der nicht mit der Kickstarter-Kohle nach Mexiko abgesetzt ?

 

Keine Ahnung :lol: , soweit ich weiß ist er auf jeden Fall raus aus dem Projekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es den noch ? Hat sich der nicht mit der Kickstarter-Kohle nach Mexiko abgesetzt ?

 

Mexiko? Ich denke für mehr als ne Jurte und zwei Ziegen irgendwo in Kirgisistan dürfte das nicht gereicht haben....  :lol:

 

Ich sehe das genau so wie BlackDevil. Ein "klickbares" Cockpit wäre mit Sicherheit nett, aber nicht kriegsentscheidend. Das gibt es m.E. eine Menge anderer Sachen die tunlichst zum Release dabei sollten wenn Loft nicht im Herbst zu Ilya im die Jurte ziehen möchte.

 

Komisch, warum sehe ich jetzt beide schon am Feuer sitzen wie sie Ziegendung durch ne Bong ziehen und den nächsten siegreichen Kickstarter planen.... ;)

Edited by Rudel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich das richtig: Die "paintschemes" sind (zumindest habe ich das für die Friedrich bemerkt) auf zwei (!) reduziert, der Fortschritt wird immer noch mit 60% angegeben (#72), aber die Performance scheint sich - offline - erneut gesteigert zu haben.

 

Und es gibt Kondensstreifen (4000+ m)!

2014_7_18__19_17_13.bmp

Edited by RupertVonHentzau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lese gerade im englischsprachigen Forum, dass die Kondensstreifen nur am eigenen Flugzeug (!) sichtbar sind. Auch wird dort diskutiert, ob die Flughöhe, bei der Kondensstreifen auftauchen, korrekt bzw. dem "russischen Winter" geschuldet sei.

Edited by RupertVonHentzau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das wirklich nur am eigenen Flugzeug sichtbar ist, dann werden es die Entwickler ganz bestimmt noch für die anderen Flugzeuge korrigieren. Sonst wäre es ja ziemlich witzlos! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Moin in die Runde,

 

ich muß schon sagen soviel hat sich ja nun nicht geändert. Fw soll ja nächsten Freitag kommen wenn sie dann kommt. Was mich eben nervt ist das nicht elementares geschieht wo man Licht am Ende des Tunnels sieht. Seit gefühlte 500 Jahren die einzigen Missionen mit der Stuka und Stalingrad war nicht nur im Winter heiß umkämpft. Mir drängt sich der Verdacht auf das dies möglicherweise im Sande verlaufen wird. Nur dann war es das letztes Mal das ich einen Pre-Kauf getan habe.

Meine Meinung ist eh ein Spiel erst dann auf dem Markt bringen wenn es auch läuft bzw. wenn es Fertig ist.

Wenn etwas nicht komplett Rund läuft gibt es ja die Möglichkeit Mod´s hinterher zu schieben.

Aber so wie es zur Zeit ist nur auf den Server rumfliegen anstatt wie früher Karten zu erstellen (Missionen) oder auch die Möglichkeit Kampagnen zu spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Moin in die Runde,

 

ich muß schon sagen soviel hat sich ja nun nicht geändert. Fw soll ja nächsten Freitag kommen wenn sie dann kommt. Was mich eben nervt ist das nicht elementares geschieht wo man Licht am Ende des Tunnels sieht. Seit gefühlte 500 Jahren die einzigen Missionen mit der Stuka und Stalingrad war nicht nur im Winter heiß umkämpft. Mir drängt sich der Verdacht auf das dies möglicherweise im Sande verlaufen wird. Nur dann war es das letztes Mal das ich einen Pre-Kauf getan habe.

Meine Meinung ist eh ein Spiel erst dann auf dem Markt bringen wenn es auch läuft bzw. wenn es Fertig ist.

Wenn etwas nicht komplett Rund läuft gibt es ja die Möglichkeit Mod´s hinterher zu schieben.

Aber so wie es zur Zeit ist nur auf den Server rumfliegen anstatt wie früher Karten zu erstellen (Missionen) oder auch die Möglichkeit Kampagnen zu spielen.

 

Wie? Du kaufst dir eine Alpha und beschwerst dich dann das sie nicht final ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Negativ, das war mir Klar und ich tat dies weil ich Hoffnungen hatte. Als Vergleich hatte ich hierbei ARMA3 (es braucht mir jetzt auch keiner zu kommen: ja dies wird auch mehr gespielt von einer breiten Masse). Seit Wochen ist es doch so das zwar Updates kommen aber die Veränderungen sind minimal so das man diese auch zusammen mit anderen Updates zusammen fassen hätte können. Dann sollte die Fw schon längst da sein wurde aber auch immer wieder verschoben und vertröstet. So im August wenn ich richtig Informiert bin soll das Spiel quasi fertig sein, kann keine Quelle dazu benennen da ich es nicht weiß wo ich diese gelesen habe. Gut gehen wir mal vom August aus, wie wollen die in den nächsten 4 Wochen 40% aufholen?

Das entscheidende ist für mich hierbei bei BOS was mich etwas Stutzig macht das Vertrösten, bei Iron Front wurde man auch vertröstet und was geschah nichts geschah.

 

 

Na ich Hoffe aber letztendlich das dies Alles noch was wird, denn ich hätte gerne ein Riehweifel (Pfälzisch ;-) wie beim alten IL2

 

 

 

post-12113-0-53944400-1405842975_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einer Alpha werden Module eingefügt sobald sie fertig sind darum die Abstände.

Ich hoffe mal das die Finale Version nicht so wird wie beim altem IL2 Sturmovik, sehr schlechte FPS und keine FW190 und He111 ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Volle Zustimmung.

Ich finde es interessanter, sich ein Flugzeug "erarbeiten" zu müssen. - Damit meine ich, sich mit den wichtigsten Parametern des Fliegers vertraut zu machen. Vieleicht eine Betriebsanleitung zu lesen. (bei den WW2 Fliegern sinds eh keine 1000 Seiten). Dann macht es Spaß, das Flugzeug fliegen zu können. Dazu gehört natürlich auch das von den Devs nicht erwünschte Bedienen von Kontrollelementen im Cockpit. Eigentlich so wie eine Simulation sein sollte.

 

Im Gegensatz dazu BOS:

Start-Knöpfchen drücken, Schubhebel nach vorne, eine Minute fliegen - Geballere mit Hollywood Effekten, inkl. stark übertrieben rauchender Flugzeuge. Das wars. Ok, eine bisschen überspitzte Darstellung - trifft aber den Kern.

 

Das zielt doch mehr auf eine jüngere Käuferschicht ab. Ich bin ein älteres Semesters (so wie viele hier im Forum?) und da wünscht man sich halt doch mehr Simulation.

Fairerweise muss man aber auch sagen, die Devs haben immer gesagt, sie orientieren am Ur-IL2. Dass, das die Systemtiefe auch betrifft wollt ich nicht glauben - mein Fehler.

 

Glaube BOS wird ein tolles Spiel, aber halt keine Simulation.

So wie sich BOS MOMENTAN darstellt, ist es nicht das Richtige für MICH.

 

Meine unbedeutende Meinung.

 

 

Moin,

 

ja, auf alle Fälle komplexer. So etwas wie War Thunder ist nicht mein Ding. (Dies ist meine meinung)

 

Ich fliege lieber komplexe Sims wie die A-10C, die P-51 oder in 2 Wochen meine langersehnte D-9. CLOD mage ich auch, warte nur bis dias funkmenü richtig klappt (TF 5.0)

 

BOS könnte für mich auf alle Fälle komplexer sein, bin aber auch so zufrieden, hoffentlich ändert es sich mit der Zeit.

 

S!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anhang

 

 

Eines ist für mich sicher. Sollte auch BOS ein Flop werden, (ich hoffe nicht) bleibe ich bei DCS WWII, auch wenn es noch ein bischen dauert. Ich fliege seit es den Commodore 64 gab, wenn ich dies als "FLIEGEN" bezeichnen darf.

 

Ich bin aber froh, dass es BOS gibt, so viele WW II Sims gibt es ja nicht!

 

 

UND schöner Topic, gefällt mir sehr!

Edited by LcSummers

Share this post


Link to post
Share on other sites

Negativ, dwie wollen die in den nächsten 4 Wochen 40% aufholen?

 

Diese zahl ist ein WITZ! Was bedeutet schon 40% entwicklung? Wenn die Focke kommt, sind das 10% die dazukommen oder nur 3? Wenn sie einen neuen Busch einfügen, sind es 0.5 oder 2.7469%?

 

Entwicklung lässt sich nun mal sehr schlecht in % umrechnen/messen. Das einzige was man an dieser Zahl ablesen kann ist: Wir sind noch nicht fertig!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ist das! Außerdem hat man in einer Alpha/Frühzugangs-Phase keine Ansprüche auf regelmäßige Spiele-Updates. Lediglich am Schluss muss das fertige Produkt dastehen. Und wenn die FW noch 1-2 Wochen braucht, dann braucht sie eben noch so lange und der Release wird verschoben. Bei DCS (siehe Dein angehängtes Bild),welches ich auch sehr schätze, läuft das übrigens auch nicht anders! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eines lernt man in der Zeit (oder auch nicht)!

 

Geduld, Geduld, Geduld.

 

Warum entäuscht sein, wenn die FW 190 (oder bei anderen Sims) verschoben wird. Ist nun mal so, man kann daran nichts ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Woche Wartezeit mehr oder weiger machen den Braten nicht weniger schmackhaft! Ich habe keine Bedenken, dass die 190 eine Enttäuschung wird, wenn auch vielleicht nicht das, was sich mache von ihr wünschen (La-5 Syndrom).

Mein Hertz hat schon immer mehr für die 109 geschlagen, freue mich jedoch mit der 190 einen komplett anderen Jägertyp in meinen Hangar stellen zu können :)

 

Was den release angeht meine ich wurde zuletzt September angegeben, kann aber keine Quelle nennen (steht in irgendeinem dev diary meine ich). Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liegen sollte.

 

Ich halte schon mal die Polierpaste und das Fliegerhandbuch bereit, damit ich - falls sie diese Woche kommt - gleich mit ihr durchstarten kann ;)

 

Edit: Achja DCS WWII ist für micht erstmal gestorben btw, habe mir das Mustang addon besorgt, was mein DCS jedesmal zum aufhängen gebracht hat (habe treiber sowie Spiel mehrmals neu installiert) wärend ich mit der Su-25 vorher keine Probleme hatte. Schade, der Realismusgrad hat seinen Reiz, dazu muss aber die Systemunterstützung/Programierung auch stimmen.

Edited by [Jg26]5tuk4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...