Jump to content
Sign in to follow this  
ram0506

Version 1.106

Recommended Posts

Version 1.106
 
Highlights:
1. Abfangjäger Mig-3 Serie 24 verfügbar.
2. Spanische Sprachversion zugefügt.

3. Französische Sprachversion zugefügt.
4. Im MP wurden die Punkte, die feindliche und eigene Objekte nahe den Flugfeldern und Panzerbasen zeigen, entfernt. Dafür gibt es die Symbole für "unter Luftangriff" oder "unter Bodenangriff". Wenn der Hoster eines Servers die vorherige "Radar"-Funktionalität beibehalten will, kann eine Spotter-Einheit einem Flugfeld zugefügt werden.

5. Die Symbole für Flugfelder wurden im MP verändert, so dass es einfacher ist, nahe beieinander gelegene Flugfelder auszuwählen.
6. Neues MP Szenario 'River clash' zugefügt. Hierbei müssen Panzer und Flugzeuge zusammenarbeiten, um Flüsse zu überqueren und evtl. ein feindliches Flugfeld zu erreichen.
7. Spieler gesteuerte Panzer walzen nun das Gras platt.
8. Propellerluftstrom wirkt sich auf Gras aus.
9. Neues System behält die Zuweisung der Joysticks bei, wenn deren ID durch DirectX im Falle eines Entfernens und Wiederzufügens zum PC verändert wurde (es identifiziert die Geräte durch GUIDs und Namen).
10. Neue Panzer (1941) zugefügt: KV-1 Mod. 1941, Т-34 STZ Mod. 1941, Pz III Ausf.H und Pz IV Ausf.F1. Man kann sie in eigenen Missionen oder dem QMB verwenden. Sie werden in der Battle of Moscow Kampagne verwendet.
 
Flugmodell und KI:
11. Die Limits für den Pilotenkopf für alle Flugzeuge korrogiert.
12. Standardposition des Pilotenkopfes für alle Flugzeuge korrigiert.
13. Bei Durchschuss des Tankes von LaGG-3, La-5, Pe-2, P-40 und Bf 109 E-7 wird der Motor nicht stoppen, bevor der Restsprit aufgebraucht ist.
14. Gemischregelung funktioniert korrekt, wenn man eine Mission mit der P-40 im Kaltstart beginnt.
15. Kopfschütteln bei IL-2 und hohen Umdrehungen des Motors reduziert.
16. Motor der IL-2 kommt in den Boost-Modus, wenn man das Gemisch anreichert und die Motorhilfe aktiviert ist (bei Normal-Schwierigkeit).
17. Automatischer Bombenmodus der He-111 resetet sich nicht automatisch, wenn man die Bombensicht verlässt.
18. Mündungsgeschwindigkeit für He 111 Mg-FF korrigiert.
19. Sound beim Auslösen von Bomben für alle Flugzeuge zugefügt.
20. KI Bordschützen eröffnen das Feuer auf feindliche Jäger aus dreifach größerer Distanz, wenn genügend Munition übrig ist.
21. Sichtfeld (nach unten schauen) für KI LaGG-3, Lа5, IL-2, Bf 109 F4, Bf 109 G2, Fw 190 A3 korrigiert (in der Regel reduziert).
22. "Inversion trails" abhängig von der Luftbewegung.
 
3D Flugzeugmodelle:
23. Unsichtbares Tankleck für I-16, MC-202, Bf 110, Ju 87 korrigiert.
24. Spalten zwischen Cockpit und Rumpf für einige Flugzeuge beseitigt.
25. 'Tanzende Reflektionen' im Cockpit der Bf 110 E-2 beseitigt.
26. Yak-1 Hebel der Gemischregelung korrigiert (umgekehrt).
27. Bf 110 E-2 Triebwerksinstrumente verschwinden korrekt, wenn man einen Motor verliert.
28. Venturi Düse bei I-16 zugefügt.
29. Animation von Flug- und Sauerstoffkontrollen im Bf-110 Cockpit korrigiert.
 
3D Panzermodell:
30. Federung der Panzer detaillierter gemacht. Nun kann man die Hülle zwischen den Rädern leichter treffen, aber es ist schwieriger, die Kette selbst zu treffen.
31. Über Luke fahrende Schützen/Kommandanten können von Kugeln und Splittern getroffen werden, was diese Sicht gefährlich macht (es gibt noch kein sichtbares Modell der Panzerfahrer).
32. Öffnen und Schließen der Luken ist nun animiert, die Luke des T-34 bietet etwas Schutz.
33. Gepanzerte Ummantelung der kanonen des Т-34 korrigiert (sie war 2fach vorher).
34. Fehlende Panzerplatte beim Turm des Pz. III zugefügt (linke Seite).
35. Kleines Loch in der Panzerung des T-34 zwischen der Hülle und dem Turm wurde geflickt.
36. Verbindungen der Ersatzkette bei der Frontpanzerung des Pz. III bieten zusätzliche Panzerung.
37. Ketten der vom Spieler gesteuerten Panzer sind nun wiederstandsfähiger gegen Geschosse und Kugeln kleinerer Kaliber.
38. LOD Modelle für Spieler gesteuerte Panzer zugefügt, dass sollte die leistung in großen MP-Panzerschlachten erhöhen.
39. Zerstörung von Panzern korrigiert (ein Fehler konnte bewirken, dass der Turm intakt blieb).
40. Rauchentwicklung beim Schuss wurde korrigiert - es ist nun etwas durchsichtiger.
 
Mehrspieler Modus:
41. Sieg im MP wird der Seite zugesprochen, die mehr Punkte nach Ablauf der Zeit hat oder die Seite, die die gegnerischen Punkte auf Null reduziert.
42. Punkte für Coalition Victory im MP können um 50 reduziert werden, wenn spezielle Ziele erreicht werden, die vom Missionsdesigner festgelegt werden.
43. Der Sieg kann durch das Erreichen eines vom Missionsdesigner festgelegten Zieles erreicht werden.
44. Am Ende der Mission bekommen die siegreichen Spieler, die mindestens 15 Minuten gekämpft haben und nicht die Seite gewechselt haben, 50 zusätzliche Punkte im Normalmodus und 100 Punkte im Expertenmodus.
45. Spieler von Panzern bekommen immer 100% Punkte, auch wenn dren Panzer zerstört wurde, da sie nicht nach Hause zurückkehren können wie die Flugzeuge (Ausnahme bei Beschuss eigener Einheiten, was 0% Punkte zur Folge hat).
46. Punkte für Panzerabschüsse sollten in allen Fällen korrekt verteilt werden.
47. Missionsdesigner können Flugfelder oder Panzerbasen blockieren, indem sie dort einen "empty object pool" über CMD_behaviour verteilen.
48. Balance-Funktionalität, die die Anzahl an Spielern zwischen den Koalitionen anpasst, funktioniert nun auch für Panzer.
49. Balance-Funktionalität erlaubt nun bis zu 2 Pz. III Spieler pro 1 T-34 Spieler, abhängig von der gesamten Spielerzahl.
50. Mikroruckler in großen MP Schlachten solllten beseitigt sein.
51. Verbleibende Coaltion Victory Points werden im Bildschirm bei Missionsende gezeigt.
52. Statistiken auf einem Custom Difficulty Server werden ohne den redundanten 'custom 0% points' Label gezeigt.
 
Sonstiges:
53. Szenario Mission im zweiten Kapitel der frühen Stalingrad Kampagne korrigiert.
54. Das Schlussvideo am Ende der späten Stalingrad Kampagne sollte korrekt abspielen.
55. Eskortmissionen für Fw 190 in der Kampagne korrigiert (die Starthöhe war zu niedrig, wenn man Schlachtflugzeuge begleitete).
56. Die Einstellung der Transparenz des HUD beeinflusst nun den Mauszeiger im Flug.
57. Zugänge zu Pontonbrücken sind nun auf größere Distanzen sichtbar.
 
Diskussion hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×