Jump to content
Sign in to follow this  
ram0506

Version 1.103

Recommended Posts

Version 1.103

 

Liebe Nutzer von "Il-2: Sturmovik"!

 

Heute haben wir einen weiteren Schritt in der Entwicklung von "Battle of Moscow" vervollständigt und das Resultat, der - P-40E-1 Jäger -, ist heute in den Händen der Kunden, die vorbestellt haben.

Neben dem Hauptbestandteil des Updates  - P-40 Jäger – beinhaltet dieses Update auch zahlreiche Verbesserungen der gemeinsamen Plattform der Projekte "Battle of Stalingrad" und "Battle of Moscow". Viele dieser Veränderungen wurden schon lange von den Nutzern erwartet. Die ganze Liste der Veränderungen ist unten angefügt.

 

Wenn wir über die P-40E-1 sprechen, dann können wir ihre einzigartigen Bestandteile im Vergleich zu bisherigen Flugzeugen unseres Projektes hervorheben:

1. Ultra-violette Beleuchtung der Cockpitinstrumente, Informationsschilder, Zeiger und Texte

2. Spornradsteuerung über Ruderpedale mittels federnder "Soft" Stangen mit speziellem Mechanismus, um die Steuerung abzuschalten, wenn das Rad mehr als 30° ausgelenkt wird.

3. Bewaffnung mit 6 M2 Browning .50 cal Maschinengewehren, deren gesamte Schussenergie in einer Sekunde 5% mehr ausmacht als die gesamte Energie einer Fw 190 A-3 mit Waffengondeln. Das macht die P-40 zum Jäger mit der stärksten Bewaffnung aller Jäger unseres Projekts.

4. Grüner Sonnenfilter des Visiers :-)

 

Liste der Änderungen für Version 1.103:

 

1. Der P-40E Jäger ist für diejenigen verfügbar, die die Premium Edition von Battle of Moscow vorbestellt haben, andere Spieler werden sie als Feind sehen können.
2. DServer und allgemeine Multiplayer Stabilität verbessert, gefundene Memory Leaks behoben.
3. Die G-Effekte bei hohen Belastungen funktionieren wieder.
4. KI Piloten verwenden korrekt Raketen gegen Bodenziele.
5. Das Verhalten von KI Piloten in höheren Geschicklichkeitsstufen wurde überarbeitet, Asse sind nun aggressiver.

6. KI Piloten verfolgen und attackieren flüchtende Luftziele besser.

7. KI Piloten greifen besser tief fliegende Ziele an.

8. KI vermeidet ein fliehendes Ziel besser (vorher konnten sie nach der Attacke damit zusammenstoßen).

9. KI sollte nicht mehr stecken bleiben und während Dogfights in niedriger Höhe in den Boden stürzen (kam zufällig vor).

10. Die KI Mitglieder eines Fluges aus Ju-87 teilen sich die Ziele besser auf.

11. Bomber und Transporter machen keine Ausweichmanöver, wenn sie im Modus „high priority flight“ sind.

12. KI Piloten kehren nun zur Basis zurück, wenn die ganze Munition verschossen ist.

13. Hoch fliegende KI zieht nur gegnerische Jäger bei Angriffen in Betracht (vorher konnten sie eine Attacke gegen eine große Gruppe feindlicher Flugzeuge abbrechen).

14. KI Piloten werfen nun korrekt ihre Bomben zusammen mit dem Spieler, wenn sie die Order erhalten haben 'do like me'.

15. KI Piloten werfen nun alle kleineren Bomben oder schießen alle kleineren Raketen auf einmal ab, während sie ein einzelnes Ziel angreifen, um die Zeit zu reduzieren, in der sie beschossen werden können..
16. KI Piloten manövrieren bei Angriffen fast zweimal schneller als bisher.
17. KI Flügelmänner starten alleine, wenn der Flugführer (Spieler) startet, ohne die Startprozedur einzuhalten.

18. Eine Signalfackel ist für die Teilnehmer im Multiplayer korrekt sichtbar.

19. KI sollte nicht mehr ständig den Engine Boost ein und ausstellen (das passierte in einigen Kampfsituationen).

20. KI stellt Engine Boost korrekt aus, nachdem der Kampf beendet ist.

21. Standard Trimmung für Flugzeuge mit manuell kontrollierten Stabilisatoren wurde geändert von Trimmung durch Stabilisator auf Trimmung durch Trimmkanten.

22. Standard Trimmung für alle Flugzeuge wurde auf Standard Atmosphäre gesetzt , 3000 m Höhe, horizontaler Flug bei maximalem unlimitierten Motor Modus.

23. Das Kommando Trimmung zurücksetzen setzt nun Seitenruder- und Querrudertrimmung in Neutralposition zurück (anstelle von Reiseflugposition wie zuvor).

24. Die Höhenmesser zeigen nun eine negative Höhe an, wenn die Höhe des Flugzeugs niedriger als die Höhe des Flugfeldes ist und der Höhenmesser auf Flugfeldhöhe eingestellt wurde.

25. Verzögerung des Geschwindigkeitsmessers reduziert.

26. Der Motor der MC.202 kann beschädigt werden, bei mehr als 2450 U/min und wenn der Boost ständig eingeschaltet bleibt.

27. Fadenkreuz der MC.202 eingestellt.

28. Luftsicherung von Bomben ist nun animiert, sie rotiert und verschwindet nach der korrekten Anzahl an Umdrehungen und macht die Bombe scharf.

29. Bombensicherungen überarbeitet. Luftsicherungen und elektromagnetische Sicherungen hinzugefügt.

30. Grafisches Interface optimiert, um Memory footprint und Fragmentierung zu verringern (das sollte die allgemeine Stabilität des Programms erhöhen).

31. Der Marker des Flugzeugs sollte in der F2 Kamera in bestimmten Entfernungen nicht mehr blinken.

32. Die letzte eigene Position in den Unterordnern der Szenarios wird korrekt gespeichert.

33. Zusätzliches Logging zugefügt, um die Quelle falscher Farben im Multiplayer Chat und Rangliste zu finden. Wenn Ihr falsche Farben bemerkt (feindlich anstelle von freundlich z.B.), macht bitte einen Screenshot, schließt das Spiel und schickt \data\_gui.log file zu uns (über das Forum oder den Support).

34. Die Benutzeroberfläche sollte nicht mehr hängen bleiben, wenn man die Verbindung mit einem Master Server verliert.

35. Die FPS sollten nicht mehr stark abfallen, während man eine topografische Karte mit der Taste O öffnet.

36. Wenn ein Objekt innerhalb des Bereiches eines vorgezogenen Beobachters ist, dann wird sein Marker nicht mehr grau werden bei größeren Distanzen.

37. Die Zeit sollte korrekt bei Track Replay angezeigt werden.

38. Es ist nun für Custom-Missionen möglich, die Farbe von Linien und Zonen in der Missionskarte zu verändern (10,0,0 – Farbe für Feinde, 0,0,10 – Farbe für Freunde).

39. Zugewiesene Kommandos werden während Track Replay nicht mehr hängen bleiben.

40. Im Track Replay Modus kann man nun die Maus verwenden, um sich um ein Objekt umzuschauen (ohne das Interface mit Taste H abschalten zu müssen).

41. Nach einem (wegen zu niedriger Höhe) missglückten Absprungversuch (mit dem Fallschirm) schaltet die Kamera nicht mehr in die Außenansicht.

42. Der Motorensound zerstörter Bodenfahrzeuge wird nun korrekt abgeschaltet.

43. Zerstörte Zugwaggons können sich nicht mehr zu einem nahegelegenen Gleis 'teleportieren' (ein seltener Fehler).

44. Der Feuereffekt mit dem DShK funktioniert nun korrekt.

45. Effekte funktionieren im MP Spiel korrekt (vorher konnte ein intaktes Fahrzeug Rauch entwickeln wie ein beschädigtes).

46. Verschiedene Effekte bei Bombeneinschlägen.

47. Der Flugführer spricht nun den vorgezogenen Beobachter korrekt an, wenn er in sein Gebiet einfliegt.

48. Check Zone und Proximity Trigger funktionieren nun im Multiplayer.

49. Wegpunkte in der Kampagne sind weiter entfernt von feindlichen Flugplätzen entfernt.
50. Die taktischen Anzeigen (Frontlinie) in der Kampagne werden nicht nur in der Missionsauswahl, sondern auch im Missionsbriefing und der Flugkarte angezeigt.

 

post-19-0-89712600-1443520228_thumb.jpg

 

Diskussion hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×