Jump to content
Sign in to follow this  
Teutone

Grafikfehler oder "Spezialeffekt"?

Recommended Posts

Werte Piloten!

 

Kann es sein, daß ich hier einen Grafikfehler habe, oder erscheinen bei Euch auch intensiv weiße Flecken im Cockpit (siehe Bild im Anhang)?

 

Sieht für mich nicht sehr ansehnlich aus.

 

Weiß jemand zufällig, wie ich das Abstellen kann (Grafikeinstellung oder ähnliches)?

 

 

post-37412-0-91696700-1418234333_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, eindeutig ein "Spezialeffekt" und kein Grafikfehler! ;):biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann dürften die Haarrisse wohl kaum auch auf dem Rahmen zu sehen sein, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das passt schon, der Rahmen beginnt erst weiter rechts. (Also nicht, dass ich dieses "Feature" passend finden würde. :P )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich das richtig erkenne, dann befindet sich in dem Bereich, in dem die Kratzer über dem Rahmen zu sehen sind, die Scheibe vor dem Rahmen. Man sieht also sozusagen einen Teil des Rahmens konstruktionsbedingt durch die Scheibe. Und damit würde der Effekt stimmen. Wenn man ihn unbedingt braucht. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, hab ich wohl nicht so genau hingeschaut. Ihr habt recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Zahlreichen Antworten!

 

Ich verstehe, daß das vielleicht Haarrisse sein sollten. Aber "Haarpunkte"? Zudem denke ich nicht, daß am Reflexvisier ein Haarriss sein kann. Oder wie bei mir, gleich mehrere.

 

Natürlich habe ich auch zusätzlich die Michflecken. Nur sind diese Haarrisse extrem "weiß" und wirken künstlich. Egal welcher Winkel, die haben immer den selben Weiswert.

post-37412-0-52628200-1418376364_thumb.jpg

Edited by Teutone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass diese Unreinheiten oder Risse auf der Scheibe (oder wo auch immer) so hervorstechen, liegt wohl am mangelhaften Antialiasing im Spiel. Dadurch schimmern Linien oder Ränder etwas, was sich vor allem im Sichtfeld störend bemerkbar macht. Kann aber durchaus sein, dass bei entsprechendem Lichteinfall so etwas auch in Echt ziemlich auffällig wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ram0506!

 

Hmm...also ich habe alle Grafikeinstellungen auf maximal gestellt. Kann ich sonst noch irgendwo das Antialiasing hochdrehen?

Diese "Haarriße" sind auch am Tag ziemlich störend.

 

 

post-37412-0-88434700-1418379079_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ram0506!

 

Hmm...also ich habe alle Grafikeinstellungen auf maximal gestellt. Kann ich sonst noch irgendwo das Antialiasing hochdrehen?

Diese "Haarriße" sind auch am Tag ziemlich störend.

 

Oder bei Carglass die Scheibe tauschen lassen, natürlich ohne Selbstbeteiligung! :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ram0506!

 

Hmm...also ich habe alle Grafikeinstellungen auf maximal gestellt. Kann ich sonst noch irgendwo das Antialiasing hochdrehen?

Diese "Haarriße" sind auch am Tag ziemlich störend.

Über die Einstellungen der Grafikkarte hatte ich bisher wenig Erfolg gehabt, da etwas zu verbessern. Mit FlightFX bzw. SweetFX hatte ich, was das Flimmern von Linien und Texturen anbelangt, auch keinen Erfolg. Mit dem FlightFX wird sowieso nur nachträglich so eine Art Filter über das Bild gelegt, wodurch sich grundsätzliche Probleme der Grafik des Spieles nicht beheben lassen.

Was mich persönlich am meisten an der Grafik von BoS stört, sind die flimmernden Texturen weiter entfernter Flächen, deutlich zu erkennen bei Waldflächen. Wenn man das AA im Spiel ausschaltet ist das besonders heftig zu sehen. Mit AA auf 4X ist es nicht mehr ganz so schlimm. Aber auch hier konnte ich über die Nvidia Steuerung keine Verbesserungen erzielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Carglas...ich verstehe^^

 

@ram0506

Hmmm...also dann doch eher kein "Spezialeffekt". Na, dann können wir nur hoffen, daß die Entwickler hier noch nachbessern.

Danke für die eingehende Information.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Auf einigen dieser Bilder hier kann man es ganz gut in Echt erkennen.

 

0025_Hannover-Laatzen_Messerschmitt_Bf_1
SexyClose.png

 

DIEBE!

 

Das müssen auch nicht orginal Scheiben sein.

Edited by JG4_Widukind

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das müssen auch nicht orginal Scheiben sein.

 

Das nicht, aber die Art und Weise, wie die Scheiben montiert sind, sollte schon passen.

 

P.S.: Schöne Bilder übrigens!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man an die damaligen Produktionsbedingungen denkt, sind die "Glasfehler" doch realistisch da gestellt. Wenn eine 109èr Zelle 100 Stunden auf denn Buckel hatte, war das  doch schon eine alte Lady.

Jetzt nehmt den Luftstrom/druck dazu der auf das Glas einwirkt, plus Staub und Dreck ,Steine und schon sind die Scheiben verkratzt. Mich stört das im Spiel nicht, finde es eher natürlicher. Über die Anzahl kann man ja "streiten". Und auf dem Revi sind das Reflexionen ;)

Das Flimmern habe ich zu gut wie nicht. Probiert, sofern Nvidiakarte, die Auflösung in der Nvidia Steuerung um 25 oder 50 Prozent zu erhöhen. Also statt 1920 x1080 auf  2400 x 1350 bzw. 2880 x 1620.

Habe eine 670 GTX und das klappt, übrigens auch bei Clod.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Modellierung der Flieger soll ja ein Werksfrisches Flugzeug darstellen oder ??

Wo kommen da die Glasfehler her ??

Mich stört es aber nicht wirklich :)

Das flimmern hab ich immer als Vibrationen durch die Zelle interpretiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man an die damaligen Produktionsbedingungen denkt, sind die "Glasfehler" doch realistisch da gestellt. Wenn eine 109èr Zelle 100 Stunden auf denn Buckel hatte, war das  doch schon eine alte Lady.

Jetzt nehmt den Luftstrom/druck dazu der auf das Glas einwirkt, plus Staub und Dreck ,Steine und schon sind die Scheiben verkratzt. Mich stört das im Spiel nicht, finde es eher natürlicher. Über die Anzahl kann man ja "streiten". Und auf dem Revi sind das Reflexionen ;)

Das Flimmern habe ich zu gut wie nicht. Probiert, sofern Nvidiakarte, die Auflösung in der Nvidia Steuerung um 25 oder 50 Prozent zu erhöhen. Also statt 1920 x1080 auf  2400 x 1350 bzw. 2880 x 1620.

Habe eine 670 GTX und das klappt, übrigens auch bei Clod.

Die Kratzer und Flecken auf der Scheibe stören mich auch nicht besonders, auch wenns vielleicht etwas zu deutlich rüberkommt.

Mit der Erhöhung der Auflösung hatte ich auch schon experimentiert. Bei CloD mildert das tatsächlich das Flimmern der Texturen merklich ab. Bei BoS kann ich das leider nicht erkennen. Nur AA auf 4x im Spiel zu stellen bringt etwas Milderung, zumindest gegenüber AA auf 0. Flimmern bleibt aber trotzdem. Fällt oft nur nicht so sehr auf, da die Landschaft natürlich sehr hell dargestellt wird. Bin mal gespannt, was los ist, wenn es Sommertexturen gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch mal zur Klarstellung. Es geht mir hautpsächlich darum, WIE diese Glasfehler dargestellt werden...nämlich in reinweiß. Egal welcher Winkel zur Sonne. Und auch egal ob diese Glasfehler hinter dem Ramen sind oder direkt im Sichtfeld. Zudem: Kratzer auf dem Reflexvisier gab es nicht. Zumindest nicht in reinweiß.

 

@ ram0806 und JG4_Widukind:

Reinweiß sind die Glasfehler auf Deinem Bild deshalb, weil für das Foto ein Blitz verwendet worde ist. Deshalb ist die Darstellung im Spiel schlicht falsch, weil ich reinweiße Glasfehler habe, wenn das Licht von vorne kommt.

Edited by Teutone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt habe ich mir das Ganze noch einmal bewusst im Spiel angeschaut. Und bin zum Ergebnis gekommen, dass ich die Darstellung gar nicht mal so übel finde. Die Kratzer treten nur unter bestimmten Einfallswinkeln des Sonnenlichts zu Tage. Ebenso sieht man die Schmierer und Fingerabdrücke auf der Frontscheibe immer nur, wenn die Sonne direkt von vorne darauf scheint. Das alles deckt sich mit den Erfahrungen, die ich auch beim Autofahren machen kann. Fährt man gegen die tiefstehende Sonne, so sieht man jede Unreinheit auf der Scheibe und wird leicht dadurch geblendet, so grell weiß (hell) sind diese.

 

P.S.: Das Bild vom Cockpit der Bf 109 sollte nicht zur Veranschaulichung der Unreinheiten auf der Scheibe dienen, sondern lediglich die Art zeigen, wie die Scheibe am Rahmen montiert ist und dass sich der Rahmen teilweise hinter der Glasscheibe befindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wie es der Zufall so will, haben wir gerade schönsten Sonnenschein bei uns. Wenn ich da einen Blick durch das Fenster direkt auf die Sonne werfe, dann leuchten mich da auch sämtliche Schmierer auf dem Fenster förmlich an (und erinnern mich, dass die mal wieder geputzt werden sollten :biggrin: ). Also, leuchtend Weiß, oder Reinweiß, wie Du es nennst, passt meiner Meinung nach ganz gut für den Effekt.

Evtl. wäre es eine Idee gewesen, den Effekt optional zu machen, ähnlich wie z.B. die Unschärfe bei Bewegungen in der Kamera-Einstellung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm...ja also, es geht ja eigentlich gar nicht darum, ob es Dich stört. Oder ob es mich stört.

 

Um was geht es dann?

Zum einen nennt sich "Il-2 Battle over Stalingrad" selbt ein Dokumentationspiel. Zum anderen zahlen die Spieler dafür, daß wir ein Spiel haben, das realistisch ist. Weil sonst könnten wir ja auch "War Thunder" spielen.

 

Zu Deinen Experiementen. Sehr tüchtig. Aber auch hier gilt, daß es nicht so wichtig ist, wie Du den Effekt findest, sondern ob er die Realität wiedergibt. Meine ersten beiden Fotos wurden am Abend aufgenommen. Zur besseren Darstellung habe ich noch einmal ein paar Fotos gemacht. Und zwar in der Nacht. Je einmal ohne und einmal mit Innenbeleuchtung.

 

Wenn Du mir also glaubhaft versicherst, daß bei Dir in der Nacht auch sämtliche Schmierer am Fenster förmlich leuchten, und zwar auch dann, wenn Du das Licht im Zimmer einschaltest, dann überleg ich mir meine Argumente noch einmal. Ansonsten können wir davon ausgehen, daß es sich schlicht und einfach um einen Grafikfehler handelt. Und weil wir das Spiel verbessern also realistischer gestalten wollen, sollten diese "leuchtenden Kratzer" einfach beseitig werden. Egal wie gut das nun einem gefällt oder nicht oder wie wenig das einem stört.

 

Ach ja, habe mittels "Nvidia Incspetoc" das ganze einmal mit 32xAA versucht. Auch dann sieht man noch die selbsleuchtenden Kratzer.

post-37412-0-64765400-1418485275_thumb.jpg

post-37412-0-21989300-1418485288_thumb.jpg

Edited by Teutone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man alles 100% realistisch umsetzen würde, dann könnte man auch bei Innenbeleuchtung nachts verschiedene Spiegelungen des Innenraums an den Scheiben verlangen. Das muss man erst einmal alles hinbekommen.

Aber zurück zum Effekt. Genau genommen sind es zwei Effekte. Zum einen die Kratzer. Zum anderen die Schmierflecken.

Auch nachts gibt es eine Lichtquelle im Spiel. Und zwar den Mond. Auch hier treten beide Effekte je nach Einfallwinkel des Lichts auf. Mondlicht von vorne: Schmierflecken. Mondlicht von hinten, oder schräg: Kratzer. Ob die Darstellung nachts zu stark geraten ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Flecken kommen mir aber nicht so leuchtend vor wie am Tage.

Fliege ich jedoch nachts unter einer geschlossenen Wolkendecke, so kann ich keine Kratzer mehr sehen. Lediglich, wenn man auf vom Mond beleuchtete Wolkenabschnitte schaut, treten die Schmierflecken etwas hervor. Aber abgeschwächter als dies am Tag der Fall ist.

Zusammengefasst halte ich die Effekte für keinen Grafikfehler, um auf die Frage des Threads zurückzukommen. Das wurde von den Entwicklern bewusst so implementiert. Ob die Flecken/Kratzer in allen Winkeln/Lichtverhältnissen zu 100% der Realität entsprechen, wie von Dir gefordert???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mit den kratzern und fingerabdrücken hab ich nicht soo das problem. Besonders weil deren sichtbarkeit stark abhängig vom lichteinfallswinkel ist.

Was mich arg nervt ist die extrem undurchsichtige frontscheibe der fw190. Habt ihr mal versucht bei einbrechender dämmerung irgendwas zu sehen? Völliger bullshit die so extrem abzudunkeln. Ich mein abdunkeln ok aber man sieht tatsächlich fast nix mehr wenn das tageslicht langsam weicht. Zu gleicher dämmerungszeit sehe ich mit der f4 noch praktisch alles.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Ach ja, habe mittels "Nvidia Incspetoc" das ganze einmal mit 32xAA versucht. Auch dann sieht man noch die selbsleuchtenden Kratzer.

 

In BoS lässt sich kein AA über den Treiber erzwingen !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist mir auch aufgefallen, die Metallflächen glänzen wie mit der Speckschwarte eingerieben, während 

die Scheiben aussehen wie die Oberfläche einer Eisbahn. Vielleicht sollten die Warte mal andere 

Prioritäten beim Reinigen der Flugzeuge setzten...   :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...