Jump to content

Der DCS Thread


Recommended Posts

vielleicht bekommen die DCS-Macher ja Kohle fürs Optimieren auf oculus rift ??

So was in der Art ist mir auch schon in den Sinn gekommen (wobei ich die derzeitigen Versionen von DCS nicht sonderlich optimiert für die Rift finde ;) ). Mit der Filmemacherei kenne ich mich nicht aus und weiß nicht, wie aufwendig es ist, einen bereits bei FB vorhanden Videoclip auch bei Youtube hochzuladen. Aber sei es drum, solange man die Videos ohne Registrierung auf FB anschauen kann, wenn auch in niedriger Qualität, kann man sich ja schon mal einen ersten Eindruck vom Inhalt verschaffen und dann das ganze bei Erscheinen auf Youtube hoffentlich in besserer Qualität nochmal anschauen.

Link to post
Share on other sites

Sobald ein fertiges Video vorhanden ist, lässt sich dieses problemlos auch auf YT stellen, da man dafür ja eh die lokale Datei verwendet - verstehe nicht, wieso das Zeug nur noch auf FB kommt ..

Edited by 9./JG27golani79
Link to post
Share on other sites

Wie befürchtet ist die Spitfire-Kampagne in der aktuellen Version 2.1 in VR kaum vernünftig zu spielen. Die Performance ist einfach zu miserabel, die 45fps nur vereinzelt zu erreichen, das Fliegen wird zur optischen Qual. Zu den sowieso schon reduzierten Einstellungen müsste ich jetzt noch die Schatten komplett abschalten, damit es einigermaßen konstant mit 45 fps läuft, und das will ich mir nicht antun. Sehr schade, ich hatte eben die erste Mission der Kampagne ausprobiert. Diese ist DCS-typisch wunderbar gescriptet, das Briefing eine Augenweide, man bekommt für den Flug sehr gute Kartenblätter für das Kneeboard an die Hand (das Knie) und in der Mission wird einiges geboten. Nachdem ich auf der Flugroute einige LKWs und einen Kübelwagen zerschossen hatte, hat es mich durch einen direkten Flaktreffer in der Luft zerrissen. :wacko:

 

Es ist auch ganz allgemein sehr schade, dass seit Erscheinen die Normandie-Karte so "VR-Performance-unwillig" ist. So war das heute mit etwa 45 Minuten mein bisher mit Abstand längster Flug auf der Karte. Obwohl die Karte wirklich klasse zum VR-Fliegen geeignet wäre, die leichten Geländemodulationen z.B. kommen hervorragend rüber.

Link to post
Share on other sites

Danke nirvi. Das ist aber auch wieder so ein Ding. Jetzt wurde das Video auf Youtube eingestellt und im ganzen DCS-Forum findet sich kein einziger Hinweis darauf, oder habe ich was übersehen?

Link to post
Share on other sites

Zwei kleine aber feine Infohäppchen:

https://forums.eagle.ru/showpost.php?p=3212333&postcount=1

https://forums.eagle.ru/showpost.php?p=3212400&postcount=4

 

Mit einem kommenden Update wird die KI die gleichen Einschränkungen wie Spieler haben was die G-Kräfte betrifft. Sind die G-Kräfte hoch, verringert die KI den Druck auf den Stick um nicht in den Blackout zu kommen. Gelangt die KI trotzdem in den Blackout lässt sie den Stick los und kommt dann langsam wieder zu sich.

 

Zusätzlich wurde an der Kunstflug-KI geschraubt. Mit diesen neuen Manövern werden dann auch die Dogfights hoffentlich deutlich realistischer werden.

Link to post
Share on other sites

Rein von den Bildern ist die Bo dann ja aktuell das best aussehendste Modul überhaupt und kommt gleich nach dem Material was von der Heatblur F-14 Tomcat gezeigt wurde,.

Edited by Manitu03
Link to post
Share on other sites

Jou, das schaut schon verdammt gut aus. Direkt schade, dass ich nicht so der Quirlator bin. :)

Mal schauen, ob ich dafür beim Harrier einsteige, das wäre vielleicht was. Und die Gerüchteküche brodelte ja die letzten Tage, dass es in Kürze evtl. soweit sein könnte.

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir am Wochenende nun mal die Grundversion von DCS via Steam heruntergeladen und bin dabei, mich in die SU-25T einzuarbeiten.

Die SIM macht jetzt schon unglaublich Spaß, ich hab gerne was zu tun beim Fliegen.

Allerdings habe ich mitunter große Performanceprobleme. Im Flug über Land immer so zwischen 80-100 FPS (Spiegel ausklappen -30 FPS), sobald viele Bodeneinheiten in der Nähe sind zwischen 15-30 FPS.

Habe schon viel an den Einstellungen herumgedreht, u.A. Vsynch aus, was viel bringt.

Gibt es da irgendwo eine Lösung?

Edited by Gryphus25
Link to post
Share on other sites

DCS hat leider ein Problem bei der Darstellung vieler KI-Einheiten. Vor allem die Alpha- und Betaversion haben seit den letzten Updates bezüglich der allgemeinen Performance gelitten. Wenn Du über Steam geladen hast, sollte es sich um die offizielle Version 1.5 handeln?

Falls noch nicht geschehen, könntest Du evtl. den Prozessor etwas höher takten. Das könnte einiges bringen. Bezüglich der Einstellungen im Spiel kann man sagen, dass vor allem die Sichtweite eine große Rolle spielt, also diese erst mal reduzieren.Schatten auf flach stellen bringt auch was. Wobei Du mit bis zu 100fps ja eigentlich eine beachtliche Performance hast.

Link to post
Share on other sites

Eagle Dynamics arbeitet derzeit auch an der Version 2.5, die 1.5 und 2.0 zusammenfügt. 2.0 hat eine komplett neue Grafikengine und die Kaukasuskarte läuft bislang nur in der alten Engine. Spätestens, wenn die 2.5 dann endlich da ist, sollte das Problem verschwunden sein rainbowdashwink.png

 

Ich würde aber auch noch empfehlen, nicht die Steam-Version zu nutzen, sondern direkt die Version von ED selbst zu nutzen. Neue Module sind dort immer direkt verfügbar, bis eine Steam-Version erscheint, dauert es meistens etwas. Und beim Kauf landet die Bezahlung komplett beim Entwickler twilightsmile.png

Link to post
Share on other sites

DC. Bezüglich der Einstellungen im Spiel kann man sagen, dass vor allem die Sichtweite eine große Rolle spielt, also diese erst mal reduzieren.Schatten auf flach stellen bringt auch was.

Vielen Dank, habe die Schatten auf "flach" gestellt, nun pendelt sich das auch über Gebieten mit vielen Einheiten etwa bei 30-50 FPS ein (wenn ich die Spiegel eingeklappt lasse).

Ich würde aber auch noch empfehlen, nicht die Steam-Version zu nutzen, sondern direkt die Version von ED selbst zu nutzen. Neue Module sind dort immer direkt verfügbar, bis eine Steam-Version erscheint, dauert es meistens etwas. Und beim Kauf landet die Bezahlung komplett beim Entwickler twilightsmile.png

Habe nun direkt die Version 1.5 von ED geladen. Leider habe ich den Fehler schon bei BoS gemacht und mir die Steam version geholt...

 

Gibt es dort eigentlich sowas wie Verkaufsaktionen? Interessiere mich äußerst für die Mig-21, aber die Preise sind dann auf dem ersten Blick natürlich etwas abschreckend.

 

Und zum Schluss: Kommt da eigentlich noch was an Karten? Ich habe mal ein bisschen geschaut- sowas wie eine Nahost-Map wäre mal ganz interessant, war eigentlich für 2016 geplant...

Edited by Gryphus25
Link to post
Share on other sites

Verkaufsaktionen gibt es immer wieder. Am besten immer die Weekend News am Freitag im Auge behalten. Vor kurzem gab es einen Summer Sale mit starken Preisnachlässen. Ich glaube im Winter gibt's was ähnliches. Ansonsten kommen immer wieder sogenannte Bundle Deals, also z.B. eine Kombi aus Flieger und Karte vergünstigt. Gibts fast jede Woche was in der Richtung.

 

Es ist eine Karte der Straße von Hormus geplant. Wird aber noch etwas dauern, bis die kommt. Vorher wirds noch die überarbeitete Kaukasus-Karte zusammen mit Version 2.5 von DCS geben.

Link to post
Share on other sites

Eagle Dynamics arbeitet derzeit auch an der Version 2.5, die 1.5 und 2.0 zusammenfügt. 2.0 hat eine komplett neue Grafikengine und die Kaukasuskarte läuft bislang nur in der alten Engine. Spätestens, wenn die 2.5 dann endlich da ist, sollte das Problem verschwunden sein rainbowdashwink.png

 

Ich würde aber auch noch empfehlen, nicht die Steam-Version zu nutzen, sondern direkt die Version von ED selbst zu nutzen. Neue Module sind dort immer direkt verfügbar, bis eine Steam-Version erscheint, dauert es meistens etwas. Und beim Kauf landet die Bezahlung komplett beim Entwickler twilightsmile.png

 

 

Auf Steam würde ich generell verzichten. Jetzt kann ich das Jahr schon zum zweiten Mal nicht auf meinen Account zurückgreifen. Wenn man denen ein Mail schickt, kommt keine Reaktion, ausser einer

Eingangsbestätigung.

 

Ich habe weder den Account-Namen noch das Passwort geändert, trotzdem funktioniert nichts mehr. Das zum zweiten Mal in einem Jahr...  :wacko:

Link to post
Share on other sites

Nu ist es passiert. VEAO haben den Arsch zugekniffen... War wohl zu erwarten. Noch nie so ein unprofessionelles Team gesehen.

 

https://forums.eagle.ru/showthread.php?p=3224759#post3224759

 

Naja, so leicht kann man es sich nicht machen. Jedes der 3rd party Teams hatte damals seinen eigenen Weg gesucht für DCS Module zu entwickeln. Der Ansatz von VEAO war halt rückblickend ungünstig gewesen, weil bei den letzten Patches der DCS Core Engine jedes mal das FM ihrer Maschinen zerschossen wurde und im Falle der Hawk kein Multipit möglich ist, da das Frontpit in der aktuellen Programmierung wohl nicht mit dem Backseat kommunizieren kann.

 

Jetzt kann man den Jungs aber nicht wirklich einen Vorwurf machen. In die Zukunft kann niemand gucken und als sie ihre Arbeit anfingen war ein DCS 2.0, bzw 2.5 noch lange nicht absehbar und Multipit wurde noch in der Engine als unmöglich gehandelt. 

Niemand konnte ahnen, dass ED das Tempo und die Releasezeiten so stark anziehen würde. Dadurch blieb VEAO auf der Strecke, weil der Aufwand, nach jedem Patch Schadensbegrenzung zu betreiben und kaputte Sachen zu reparieren, einfach zu groß ist und sich nicht rechnet. Die Firma selbst war professionell und hatte gute Konzepte. Ist halt einfach nur blöd gelaufen.

Link to post
Share on other sites

Dass die Sache komplexer war als mein Kommentar, ist vollkommen klar. Ich verfolge natürlich die meisten Bereiche des ED Forums und bin somit eigentlich weitestgehend auf dem laufenden.

Das ändert nichts daran, dass ich für das Hawk Modul leider nichts übrig habe, da es zu keiner Zeit annähernd den DCS Standard erreicht hatte. Für mich als Endverbraucher sind da die Gründe eigentlich uninteressant.

Link to post
Share on other sites

Jetzt kann man den Jungs aber nicht wirklich einen Vorwurf machen. In die Zukunft kann niemand gucken und als sie ihre Arbeit anfingen war ein DCS 2.0, bzw 2.5 noch lange nicht absehbar und Multipit wurde noch in der Engine als unmöglich gehandelt. 

Niemand konnte ahnen, dass ED das Tempo und die Releasezeiten so stark anziehen würde. Dadurch blieb VEAO auf der Strecke, weil der Aufwand, nach jedem Patch Schadensbegrenzung zu betreiben und kaputte Sachen zu reparieren, einfach zu groß ist und sich nicht rechnet. Die Firma selbst war professionell und hatte gute Konzepte. Ist halt einfach nur blöd gelaufen.

 

Kein Entwickler hat im Vorfeld den Mund derart voll genommen wie VEAO und ein Stück weit sind sei vermutlich vor allem über sich selber gestolpert.

 

Denn letztlich kommen andere Entwickler ja auch mit dem Marschtempo von ED, den Vorgaben und vor allem der Evolution hin zu DCS 2.5 klar. Ich weiß jetzt nicht ob das Versagen von VEAO im Hinblick auf DCS World nun generell an fehlendem KnowHow lag, oder sich aus einer Kombination aus schlechter Erfahrung mit DCS und einigen Fehlschlägen zusammengesetzt hat. Wie dem auch sei, dass Ergebnis ist so oder so dasselbe und am Ende war das Auge wohl einfach größer als der Hunger.

 

Ich bin jedenfalls nicht überrascht das VEAO nun die weiße Fahne schwenkt und sich von DCS World zurückzieht. Für mich hatte sich das schon länger abgezeichnet.

Edited by Manitu03
Link to post
Share on other sites

Ich denke mal, dass sie sich von der Art ihre Sachen zu entwickeln zu sehr am FSX orientiert hatten. Das ist vermutlich auch naheliegend aus Entwicklersicht. Aber DCS ist wohl einfach zu komplex dafür und macht mehr Dinge über die Engine als der FSX, wo man komplexere Flugphysik direkt auf das Flugzeug schreiben muss und der Engine weniger sagt, was sie berechnen soll.

So in der Richtung drückte das damals der Suberbug Entwickler bei VRS aus.

 

Aber niemand steckte wirklich drin, drum kanns auch keiner sagen.

Schade ist es jedoch trotzdem, denn wenn auch die hawk etwas low Quali aussah, die P40 machte einen sehr guten Eindruck und stand kaum 2 Wochen vor Release. Und dass die nicht kam war wirklich schade.

Link to post
Share on other sites

Schade ist es jedoch trotzdem, denn wenn auch die hawk etwas low Quali aussah, die P40 machte einen sehr guten Eindruck und stand kaum 2 Wochen vor Release. Und dass die nicht kam war wirklich schade.

 

Naja, zumindest die P40 wollen sie ja noch für DCS raus bringen wenn erstmal DCS World 2.5 erschienen ist. Was von der Aussage zu halten ist, bzw. ob es nur blabla ist um nicht vollends das Gesicht zu verlieren muss man sehen.:

 

Development of P-40F for DCS will resume but will not take precedence of development over other platforms. We maintain that we do not expect to release P-40F prior to 2.5 and a release schedule will be confirmed when the module is ready for beta.

...

https://de-de.facebook.com/veaosimulations/

 

...Wobei ich ehrlich gesagt nicht mehr viel von VEAO im Hinblick auf DCS erwarte. 

Edited by Manitu03
Link to post
Share on other sites

Falls noch nicht gelesen, hier zwei interessante Artikel zur Heatblur F-14.

 

http://www.mudspike.com/in-anticipation-of-the-dcsf-14-tomcat/

 

http://www.mudspike.com/heatblur-f-14ab-flight-model-insiders-report/

 

Der zweite Artikel zum Flugmodell lässt erahnen, auf was man sich bei dem Schätzchen gefasst machen muss. Was freu` ich mich auf die erste Trägerlandung mit der Tomcat in VR! "201, Tomcat, ball, 3.5!" - "Roger, ball!"

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...