Jump to content
Westfale

Der DCS Thread

Recommended Posts

Hat das Problem mit der Kursabweichung mit dem letzten Update am Freitag Einzug gehalten? Die erste Mission habe ich problemlos im ersten Anlauf absolvieren können. Das war allerdings vor dem Update.

Zurück auf Version 1.5.5 gibt es die Kursabweichung nicht mehr. Liegt also definitiv an Version 1.5.6.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bringt es etwas, um das Beherrschen der "grossen" Jets zu erlernen, erstmal einen der Flugschul-Flugzeuge wie die Hawk T. 1A anzuschaffen?

Wenn ja, welcher eignet sich am besten zum Lernen?

Ich habe die Mirage 2000 und die ist extrem komplex. Die WK II Flieger sind dagegen ja ein Witz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du dir nen Trainer zulegen willst, würde ich aktuell zur L-39 greifen.

Die enthält 2 Versionen - eine zivile und eine militärische und hat auch schon das PFM.

 

Die Hawk ist immer noch nicht fertig und Bugs sind da teilweise recht lange enthalten und bei der C-101 dauerts wohl auch noch ein wenig mit der Entwicklung.

 

Ob es etwas bringt, ist halt fraglich - man wird zwar diverse Standardprozedere lernen können, die man dann auch in anderen Jets verwenden kann, aber das ginge auch mit der Mirage.

Man muss ja nicht lernen, gleich alle Systeme auf einmal zu bedienen, sondern man kann ja auch langsam anfangen und die Systeme in Teilpakete aufrbrechen, die man sich dann anlernt.

 

Hab mir die Tutorials zwar noch nicht angesehen, aber hier sind mal welche, die dir vlt. helfen:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLs4yzB9MM2Szx0QyDRGt4dMdtwSmt0xVm

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgDdM7LcpPKOCttRQA8tWKnoa72sr-6jG

 

Von Chuck gibts auch nen Guide für die M-2000

https://drive.google.com/file/d/0B-uSpZROuEd3WnVhcm5hTUJOTjg/view

Edited by 9./JG27golani79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bringt es etwas, um das Beherrschen der "grossen" Jets zu erlernen, erstmal einen der Flugschul-Flugzeuge wie die Hawk T. 1A anzuschaffen?

Wenn ja, welcher eignet sich am besten zum Lernen?

Ich habe die Mirage 2000 und die ist extrem komplex. Die WK II Flieger sind dagegen ja ein Witz.

 

Bei den komplexeren Jets liegt die hauptsächliche Herausforderung im Management der Systeme. Das Fliegen an sich ist dabei relativ einfach. Bei der Mirage hilft das Fly-by-Wire sehr, da fliegen/starten/landen sich die WW II Kisten wesentlich schwieriger.

Nicht umsonst beginnt man im echten Jetpilotenleben seine Karriere mit relativ unkomplizierten Mustern, so dass man erst einmal die grundlegenden Sachen, wie z.B. Navigation, Formationsflug usw. übt.

In DCS ist es aber nicht zwangsläufig nötig mit einem Trainer zu beginnen. Man braucht viele der Systeme erst einmal nicht, wenn man sich in ein komplexes Muster einarbeitet. Da reicht dann z.B. erst einmal das Wissen, wie ich das Triebwerk anbekomme, zum Start rolle, um dann eine Platzrunde auf Sicht zu fliegen. Als nächstes kann man sich dann um  die Navigation kümmern und letztlich um den Einsatz der Bewaffnung, des Radars und der Abwehrmaßnahmen.

Die vorhandenen Tutorial-Missionen sind entsprechend aufgebaut.

Bei der Mirage gibt es nach den Tutorials dann eine Kampagne, die auf dem Erlernten aufbaut und das Wissen durch Anwendung vertieft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ram0506, die Mirage in der Luft zu halten und einen Spazierflug zu machen gelingt mir natürlich, aber das ist nicht, wofür die Maschine gedacht ist.

Ich wünsche mir ein Modul, an dem ich mich in die Systeme der Jet-Ära einarbeiten kann. Ich habe die Mirage und die F5-E.

 

JG27golani79 die L-39 schaut auch für mich am attraktivsten aus, aber mein russisch und das Lesen der kyrillischen Buchstaben ist bei mir leider 

sehr ausbaufähig. Wenn es das Flugzeug mit englischer Cockpitbeschriftung gibt, steht es bald in meinem Hangar. Nochdazu, das es eine Anleitung

dazu gibt, die ich mir auch schon herunter geladen habe. Hoffentlich sind die Beschriftungen nicht nur in der Anleitung auf englisch. Auf den Screenshots

sehe ich leider nur die russische Beschriftung.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht die F-86? Die ist toll und man kann doch einiges mehr damit machen als mit den Trainern

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ram0506, die Mirage in der Luft zu halten und einen Spazierflug zu machen gelingt mir natürlich, aber das ist nicht, wofür die Maschine gedacht ist.

Ich wünsche mir ein Modul, an dem ich mich in die Systeme der Jet-Ära einarbeiten kann. Ich habe die Mirage und die F5-E.

 

JG27golani79 die L-39 schaut auch für mich am attraktivsten aus, aber mein russisch und das Lesen der kyrillischen Buchstaben ist bei mir leider 

sehr ausbaufähig. Wenn es das Flugzeug mit englischer Cockpitbeschriftung gibt, steht es bald in meinem Hangar. Nochdazu, das es eine Anleitung

dazu gibt, die ich mir auch schon herunter geladen habe. Hoffentlich sind die Beschriftungen nicht nur in der Anleitung auf englisch. Auf den Screenshots

sehe ich leider nur die russische Beschriftung.

 

 

 

 

 

Die Cockpitsprache kann man in den Special Options auf englisch setzen:

LYfAKBB.jpg

 

qH5x9Pj.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die L-39 mag ich auch sehr. Wenn Du Lust darauf hast, dann hol dir das gute Stück ruhig.

Mit der F-5 hast Du allerdings schon genau das Modul, welches den Einstieg in die westlichen Muster am besten gewährleistet. Einfache Technik, man kann sich mit der Tacan-Navigation vertraut machen, man kann Dogfights üben und Bomben schmeißen, und das alles ohne unnötigen Schnickschnack. :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klasse Idee

  volle Zustimmung, würde gerne Panzer durchs Gelände fahren. Nur die Qualität der Umsetzung im Spiel ließ doch sehr zu wünschen übrig, so etwas programmiert man nicht mal eben  in der Mittagspause....

RAM,

wunderschöner Trailer :)  :)

ich rechne eigentlich nicht vor Ostern mit der neuen Map ;) . Aber wie Hucky weiter oben schon  "unckte ", können wir uns dann für den Tiefflug gleich eine 1080 TI mitbestellen , für VR auf jeden Fall.

Hab mir die beta 1.5.6 auch noch nicht runtergeladen, da meiner VR-Brille nach wie vor eine funktionierende Rift-Kamera fehlt . Hab schon 2 Leute vom oculus-support verschlissen. Aber die Jungs bleiben tapfer dran .. :salute:

Edited by propfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat sich hier einer von Euch bereits mit der Kampagne der M2000C beschäftigt?

Ich kann den 2. Einsatz nichts absolvieren. Vermutlich wieder ein defekter Trigger oder soetwas in der Art. Am Wegpunkt 2 soll ich eigentlich mit dem 2. Flug zusammentreffen. Leider passiert rein gar nichts. Es erscheint kein F-10 Funkmenü.

Das Problem war laut dem Razbam Forum bekannt und sollte eigentlich mit dem Update vom letzten Freitag behoben sein. :(

Mein Navigationssystem ist einwandfrei "Aligned", daran lag es also nicht.

Ich bin eben auch die 2. Mission geflogen. Bei mir hat es aber funktioniert (mal davon abgesehen, dass ich beim ersten Versuch direkt nach dem Start einen CTD hatte, was ich bei DCS schon  lange nicht mehr beobachten konnte). Am 2. Wegpunkt ist gleich der zusätzliche Funkspruch im F10-Menü aufgetaucht. Evtl. mal näher an die anderen beiden Mirage heranfliegen? Hast Du mal die aktualisierte Version der Kampagne hier geladen?

Allerdings bin ich auf Version 1.5.5 unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin eben auch die 2. Mission geflogen. Bei mir hat es aber funktioniert (mal davon abgesehen, dass ich beim ersten Versuch direkt nach dem Start einen CTD hatte, was ich bei DCS schon lange nicht mehr beobachten konnte). Am 2. Wegpunkt ist gleich der zusätzliche Funkspruch im F10-Menü aufgetaucht. Evtl. mal näher an die anderen beiden Mirage heranfliegen? Hast Du mal die aktualisierte Version der Kampagne hier geladen?

Allerdings bin ich auf Version 1.5.5 unterwegs.

Ich hatte die aktualisierte Version nicht geladen. So wie ich das verstanden hatte, sollte das mit dem letzten Update sowieso geschehen sein?

Ich bin bei beiden Versuchen die Mission zu bestreiten lange mit dem 2. Flug in Formation gewesen.

Evtl. muss ich dann doch mal das Update für die Kampagne manuell aufspielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mission 3 der Mirage-Kampagne. Auf dem Programm steht ein wenig Ausprobieren des HSI, Luftbetankung und schließlich ein ILS-Anflug bei schlechtesten Sichtbedingungen.

Vor der Luftbetankung hatte ich am meisten Respekt. Nach ein wenig Übung klappt das aber inzwischen ganz gut. In VR kann man viel besser als am Bildschirm die Position des Tankstutzens zum Korb einschätzen. Konnte insgesamt vier Mal andocken, wobei ich bei den ersten drei Versuchen nach kurzer Zeit wieder den Kontakt zum Korb verloren habe. Beim vierten Andocken wurde die Kiste vollgetankt.

Die ILS-Landung bei Null-Sicht ging auch glimpflich ab. Glimpflich deshalb, weil mir der Instructor in seinem minutenlangen Vortrag zur Landung noch schön was von der Synthetic Runway im Endanflug erzählt. Leider wurde die erwartete Hilfe dann kurz vor Vaziani gar nicht im HUD eingeblendet. Hat Vaziani überhaupt diese Funktion? Oder haben die Schnarchzapfen vom Boden nur vergessen, das Ding zu aktivieren? :biggrin:

Ich war jedenfalls froh, wieder am Boden zu sein.

Zwischenfazit: Die Mirage ist ein klasse Modul, das jede Menge Spaß macht. In Kombination mit der realitätsnahen Kampagne und VR ein wahrer PC-Flieger-Traum. ;)

Screen_170202_160303.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das funktioniert nur, wenn die Runway als Waypoint hinterlegt ist. Sollte aber funktionieren. In der zweiten Mission wurde mir auf jeden Fall die virtuelle Runway angezeigt, auch wenn ich sonst nichts in der Mission gerissen habe, ausser die Waypoints abzufliegen. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das funktioniert nur, wenn die Runway als Waypoint hinterlegt ist. Sollte aber funktionieren.

Da liegt der Hund begraben! Ich hatte am Schluss im Anflug noch den Waypoint 6 im INS, wenn ich mich richtig erinnere, da ich den Punkt nicht direkt überflogen habe und vorher Richtung Vaziani abgebogen bin . Der Flughafen ist aber laut Briefing Waypoint 7. Danke für den Tipp!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da liegt der Hund begraben! Ich hatte am Schluss im Anflug noch den Waypoint 6 im INS, wenn ich mich richtig erinnere, da ich den Punkt nicht direkt überflogen habe und vorher Richtung Vaziani abgebogen bin . Der Flughafen ist aber laut Briefing Waypoint 7. Danke für den Tipp!

:biggrin:  :salute:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin eben auch die 2. Mission geflogen. Bei mir hat es aber funktioniert (mal davon abgesehen, dass ich beim ersten Versuch direkt nach dem Start einen CTD hatte, was ich bei DCS schon  lange nicht mehr beobachten konnte). Am 2. Wegpunkt ist gleich der zusätzliche Funkspruch im F10-Menü aufgetaucht. Evtl. mal näher an die anderen beiden Mirage heranfliegen? Hast Du mal die aktualisierte Version der Kampagne hier geladen?

Allerdings bin ich auf Version 1.5.5 unterwegs.

 

Ich habe die aktualisierten Kampagnendateien heruntergeladen. Jetzt habe ich auch die 90grad Abweichung...:( Das ist doch mist, so kann ich die Kampagne nicht fliegen. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann man wirklich vergessen, wenn der Kurs nicht passt. Der Fehler sollte allerdings an der Version 1.5.6 der Beta liegen und nicht an der aktualisierten Fassung der Kampagne. Das war für mich der Grund zu 1.5.5 zurückzugehen. Schade, ich hatte gehofft, es gäbe heute einen Fix für die Beta, da sie auch leistungsmäßig bei vielen Probleme verursacht.

 

Edit: Im deutschen DCS-Forum sprechen einige davon, dass es für die Beta doch ein Update gibt. Mal schauen! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der neuesten Version der Beta von gestern sind bei mir die Probleme mit der Kursabweichung verschwunden. Außerdem kann ich auch keine Leistungsprobleme mehr feststellen, wie ich sie vorher mit 1.5.6 hatte. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der ED Facebookseite:

Spitfire und Südengland

16601644_10158257076500341_7783703245833

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann dürften ja der Harrier und die P-40 das Rennen um das nächste zu veröffentlichte Modul untereinander ausmachen. Wobei der Harrier evtl. das erste Modul sein wird, das ich mir (vorerst) nicht zulegen werde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird bei mir wohl die P-40 sein. Weniger wegen dem Flugzeug sondern wohl ehr wegen dem Entwicklerteam, was dahinter steckt. Den Harrier kaufe ich mir am ersten Tag - ich warte einfach schon zu lange auf dieses Flugzeug :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die P-40 wird nur gekauft, wenn es sich herausstellt, dass das Modul gelungen ist. Ansonsten sueht VEAO keine müde Mark mehr von mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Höchstwahrscheinlich werde ich den Harrier kaufen, ein STOVL-Flugzeug ist mal was anderes. Wäre allerdings schön, wenns einen entsprechenden Träger dazu gäbe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die AV-8B hat jetzt schon mehr FM, als die Hawk oder die Warhawk vermutlich je haben wird rdlaugh.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passt auch irgendwie gut zum originalen DCS-Song. Ich kann die salzige Luft der Normandieküste schon förmlich riechen. :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kann man eigentlich bei einer bestehenden Mission die Koalitionen anpassen? Ich möchte in eine bestehende Mission wegen der Viggen Schweden hinzufügen, aber irgendwie geht das im ME gar nicht, die Abfrage kommt nur beim Erstellen einer neuen Mission...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kann man eigentlich bei einer bestehenden Mission die Koalitionen anpassen? Ich möchte in eine bestehende Mission wegen der Viggen Schweden hinzufügen, aber irgendwie geht das im ME gar nicht, die Abfrage kommt nur beim Erstellen einer neuen Mission...

Ist standardmässig leider unmöglich, dank einer kleinen Modifikation von Uboats gehts aber:

https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=168720

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist für 2017 eigentlich von Belsimtec zu erwarten? Außer dem Hind befindet sich doch bei denen derzeit nichts anderes offiziell in Entwicklung, laut der Roadmap im ED Forum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die nicht noch an etwas anderem herumtüfteln. Bislang haben sie uns ja jedes Jahr mit einem neuen Modul erfreut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Belsimtek arbeitet mit ED zusammen an der Hornet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wusste gar nicht, das Belsimtek da mitwirkt. Ich war bislang der Meinung die F-18 sei ein reines ED Modul. Schade eigentlich. Ich hatte ein wenig darauf spekuliert, dass sie uns entweder mit einem weiteren schönen "Oldie-Jet" überraschen oder wir dieses Jahr sogar noch den Hind bekommen. Würde mich beides deutlich mehr als die Hornet reizen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne F-104G von Belsimtek (oder auch Leatherneck, aber die sollen mal schön ne MiG-23/27 bauen) wäre ja awesome dealwithit.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich krieg gerade ein knapp 750MB großes Update rein twilightsmile.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...