Jump to content

ram0506

Moderators
  • Content Count

    7457
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

439 Excellent

About ram0506

  • Rank
    Moderator

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bavaria, Germany

Recent Profile Visitors

1983 profile views
  1. Auf diesen Beitrag aus dem DCS-Forum möchte ich hier gerne hinweisen: https://forums.eagle.ru/showthread.php?t=252662
  2. Du hast aber schon die Open Beta von DCS laufen? Die F-16 gibt es momentan nur für diese Version und nicht für die offizielle.
  3. Für IL2 1946 bekommst Du nichts mehr. Für die Erweiterung Eismeerjäger versuchen zwei Leute bei Amazon das Teil für 100 bzw. 150 Euro zu verkaufen. Ich würde mal sagen, für die Erweiterung den Anschaffungspreis verlangen.
  4. Einige Fotos vom Museum habe ich mal in den passenden Thread eingestellt: https://forum.il2sturmovik.com/topic/17064-der-fotothread-flugzeugemuseen-militaria-etc/page/4/?tab=comments#comment-833400 Man möge mir die z.T. dilettantische Bildqualität verzeihen. Fotografieren (und dazu noch mit dem Smartphone) ist nicht mein Ding.
  5. Royal Airforce Museum Hendon Die große Halle, die auf dem letzten Bild (mit mir) zu sehen ist, ist leider mittlerweile ziemlich ausgeräumt. Vor einigen Jahren war sie noch mit viel mehr Exponaten bevölkert und nannte sich "Milestones of Flight Hall". In der Zwischenzeit ist sie mehr der jüngeren Geschichte der RAF gewidmet und behandelt Themen wie z.B. den Einsatz im Golfkrieg, siehe z.B. die Buccaneer im Hintergrund in pinker Wüstentarnung. Bei dem Eurofighter handelt es sich um einen von sieben sog. EF 2000 Development Aircraft in schwarzem Anstrich. Die abgebildete Ju-87 ist eine von weltweit nur noch zwei erhalten gebliebenen Exemplaren, wenn ich richtig informiert bin. Von dem Me 110 G-2 Nachtjäger sind sicherlich auch nicht mehr Exemplare existent. Neben Flugzeugen wird in dem Museum auch eine Reihe von Fahrzeugen der RAF und Bewaffnungen ausgestellt. Daneben gibt es eine ganze Fülle von interaktiven Stationen und Flugsimulatoren. Für 10 Pfund kann man sich in eine der zahlreichen Spitfire setzen und bekommt eine kurze Einweisung in das Cockpit. Sicherlich eine der größten Sammlungen weltweit ihrer Art und sehr empfehlenswert, wenn man mal in London ist. Der Eintritt ist kostenfrei.
×
×
  • Create New...