Jump to content

ram0506

Moderators
  • Content Count

    7545
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

449 Excellent

About ram0506

  • Rank
    Moderator

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bavaria, Germany

Recent Profile Visitors

2039 profile views
  1. Die Reverb hatte ich gleich wieder zurückgeschickt. Farben waren mir zu bleich, außerdem die Performance merklich schlechter als bei der Rift S. Mit der WMR-Software gab`s auch einige Probleme. Die Pimax 5K+ hat im Vergleich zur Rift S auch schlechtere Farben und die Performance ist signifikant schlechter. Wobei zumindest seit einigen Versionen des PiTools das Smart Smoothing recht gut funktioniert und man bei halber FPS-Zahl recht ordentlich ruckelfrei fliegen kann.
  2. Könntest Du z.B. rechts auf den PC stellen oder links auf das Regal, vor den linken Lautsprecher. So, dass die Holzteile des Regals der Sichtlinie zu Deinem Kopf nicht im Wege sind. Bei mir steht die Basisstation für die Pimax auf der Fensterbank, welche sich links neben meinem Monitor befindet. In etwa 1,50m Entfernung zum Kopf bzw. Headset. Evtl. kannst Du die Basisstation auch direkt unter den Monitor stellen. Muss man ausprobieren, auch welche Entfernung günstig ist.
  3. Mit meiner 1080Ti kann ich bei hohen Einstellungen in IL2 die 80 FPS in Bodennähe nicht zuverlässig halten. Gibt immer wieder mal Sequenzen, wo die FPS auf 40 fallen. Bei mittleren Einstellungen dürften die 80 aber kein Problem sein. Will heißen, unter einer 1080Ti oder 2080 kann man den Gebrauch einer VR-Brille für Flugsimulationen nur bedingt empfehlen, wenn man gerne mit hohen Einstellungen fliegt. IL2 BoX schlägt sich aber immer noch besser als DCS. Für IL2 tut`s evtl. auch schon eine 2070er Karte, wenn man die Einstellungen etwas reduziert. Vielleicht hat hier jemand diesbezüglich genauere Erfahrungen?
  4. Bei der Valve benötigst Du Basisstationen für das Tracking, wie bei der Vive. Für sitzende Anwendungen, z.B. Flugsimulationen, reicht eine Basisstation. Für Shooter, die Du im Stehen spielst, wirst Du für raumweites Tracking sicherlich mind. zwei Basisstationen benötigen. Die Valve hat im Vergleich zur Rift S wohl ein minimal schärferes Bild und ein gering größeres Sichtfeld. Die Rift S ist aber für die Simulationen super zu gebrauchen. Die Controller habe ich allerdings noch nicht wirklich verwenden können, liegen aber jedenfalls gut in der Hand. Musst halt überlegen, ob Dir die etwas höhere Auflösung der Valve die zusätzliche Kohle wert ist. Als Einsteigergerät tut es die Rift S auf jeden Fall auch und für den Preis kann man nichts verkehrt machen. Ich bin sehr zufrieden damit und habe sie sogar der HP Reverb Pro vorgezogen, welche ich auch ausprobiert hatte. Auch meine Pimax 5K+ liegt seither im Schrank.
  5. ram0506

    Tornado

    Damals (2004/2005) noch Jagdbombergeschwader 31 genannt.
  6. Eine Nachtjagdversion der Ju 88 wurde nicht angekündigt. Ich bin kein Spezialist für die unterschiedlichen Typen der Ju 88, die für IL2 angekündigte Version C-6 gab es aber wohl auch als Nachtjäger. Version C-6a scheint aber eine Zerstörerversion zu sein? Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die Entwickler für die Erweiterung eine Nachtjagdversion ausarbeiten. Wie schon mehrfach an anderer Stelle erwähnt, wird wohl seitens der Entwickler versucht, bereits vorhandene Entwicklungen/Flugzeugtypen mit vergleichsweise geringem Aufwand wieder zu verwenden bzw. weiter zu entwickeln. Es wurden zwar auch Neuerungen für den nächsten Teil der Reihe angekündigt, was sich aber mehr auf die Game-Engine der Sim bezog.
  7. Aber wirklich so was von... Sehr genial!
×
×
  • Create New...