Jump to content

I./ZG15_Siggie

Founders [premium]
  • Content Count

    66
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About I./ZG15_Siggie

  • Rank
    Founder

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

365 profile views
  1. Wozu gibt's WIKIPEDIA https://de.wikipedia.org/wiki/Umlaufmotor
  2. Die DR I hat keine Temperaturanzeige, wozu auch? Bei dem Oberurselmotor handelt es sich um einen luftgekühlten Motor, da braucht man keine. Das im Leerlauf die Temperatur abnimmt, ist auch logisch, keine Zündung, keine Wärme, schließlich wird die Zylindertemperatur durch den Fahrtwind bestimmt. Bei wassergekühlten Motor schon, logisch Wasser erhitzt sich, wenns zu heiß wird öffnet das Überdruckventil. Deshalb sollte die Kühlwassertemperatur bei 80° gehalten werden.
  3. Bitte schreibt alles was Ihr wissen wollt, oder Euer Wissen weiter geben wollt hier hinein. Fliegen mit der Fokker DR I: Moin Leute, in ROF ist die DR I mein Lieblingsflugzeug. Aber, das ist sie nur, durch das richtige Einstellen der Ruder geworden. Als Erstes, ich fliege mit max. 15% Sprit, das reicht für ca. 15 Minuten Flugzeit. Mit max. 500 Schuß geht's auch. Gewicht sparen ist das Motto. Zum Start, Gemischhebel ganz nach vorne (fett), anschliesend im Flug den Gemischhebel etwas zurückziehen (mageres Gemisch), zum Landen Gemisch so weit reduzieren, dass der Motor gerade noch so läuft, ohne aus zu gehen. Der Drehzahlanzeiger befindet sich vor dem Steuerknüppel. Kommen wir nun zu den Einstellungen. Alles ganz Einfach. Zuerst das Höhenruder: Ihr braucht dazu den Punkt unten links, Mitte und Oben rechts. alle anderen löschen. Nun nehmt Ihr den mittleren Punkt und zieht Ihn von der Mitte aus drei Kästchen nach rechts und drei Kästchen nach unten. Glätten markieren.Es entsteht dadurch ein Bogen. Dieser Bogen ist dafür verantwortlich ob das Flugzeug sinkt oder steigt. Als nächstes das Querruder: Ihr benötigt dazu den unteren linken und den rechten Punkt oben. Alle anderen Punkte könnt ihr löschen. nun ziehen wir den unteren linken Punkt zweieinhalb Kästchen nach oben. Das wars. Das Seitenleitwerk ist etwas tricky und kommt darauf an, wie fein oder grobmotorisch Ihr seit. Prinzipiell funktioniert es genau so wie das Querruder, hängt jedoch von Euerem Stick oder Pedalen ab. Ich empfehle das Seitenruder in einer S- Kurve einzustellen. Ähnliche Einstellungen benutze ich für alle Maschinen. Bei ROF, habe ich auch alle, da ich es schon zu an Beginn spiele. Noch ein Tipp zum Landen: Das Motorgemisch fett einstellen um die Drehzahl zu verringern. Dabei den Zündunterbrecher benutzen um die Geschwindigkeit herabsetzten. Wenn die Maschine aufsetzt, und anfängt zu Rollen Höhenruder voll ziehen und leicht Gas geben, dann rollt die Maschine gerade aus. Viel Spaß beim Fliegen. Ich kann Euch, wollt Ihr mehr wissen, empfehlen, besucht die JASTA 99. http://jasta99.de/ Eine deutschsprachige Jagdstaffel.
  4. Moin Leute, in ROF ist die DR I mein Lieblingsflugzeug. Aber, das ist sie nur, durch das richtige Einstellen der Ruder geworden. Als Erstes, ich fliege mit max. 15% Sprit, das reicht für ca. 15 Minuten Flugzeit. Mit max. 500 Schuß geht's auch. Gewicht sparen ist das Motto. Zum Start, Gemischhebel ganz nach vorne (fett), anschliesend im Flug den Gemischhebel etwas zurückziehen (mageres Gemisch), zum Landen Gemisch so weit reduzieren, dass der Motor gerade noch so läuft, ohne aus zu gehen. Der Drehzahlanzeiger befindet sich vor dem Steuerknüppel. Kommen wir nun zu den Einstellungen. Alles ganz Einfach. Zuerst das Höhenruder: Ihr braucht dazu den Punkt unten links, Mitte und Oben rechts. alle anderen löschen. Nun nehmt Ihr den mittleren Punkt und zieht Ihn von der Mitte aus drei Kästchen nach rechts und drei Kästchen nach unten. Glätten markieren.Es entsteht dadurch ein Bogen. Dieser Bogen ist dafür verantwortlich ob das Flugzeug sinkt oder steigt. Als nächstes das Querruder: Ihr benötigt dazu den unteren linken und den rechten Punkt oben. Alle anderen Punkte könnt ihr löschen. nun ziehen wir den unteren linken Punkt zweieinhalb Kästchen nach oben. Das wars. Das Seitenleitwerk ist etwas tricky und kommt darauf an, wie fein oder grobmotorisch Ihr seit. Prinzipiell funktioniert es genau so wie das Querruder, hängt jedoch von Euerem Stick oder Pedalen ab. Ich empfehle das Seitenruder in einer S- Kurve einzustellten. Ähnliche Einstellungen benutze ich für alle Maschinen. Bei ROF, habe ich auch alle, da ich es schon zu anbeginn spiele. Noch ein Tipp zum Landen: Das Motorgemisch fett einstellen um die Drehzahl zu verringern. Dabei den Zündunterbrecher benutzen um die Geschwindigkeit herabzsetzten. Wenn die Maschine aufsetzt, und anfängt zu Rollen Höhenruder voll ziehen und leicht Gas geben, dann rollt die Maschine gerade aus. Viel Spaß beim Fliegen. Ich kann Euch, wollt Ihr mehr wissen, empfehlen, besucht die JASTA 99. http://jasta99.de/ Eine deutschsprachige Jagdstaffel.
  5. Stimmt, dachte ich auch. Mir ist aufgefallen, dass die DR.1 wie bei RoF, das Höhenruder sehr negativ steht. Die ganze Zeit ausserdem mit gedrücktem Knüppel zu fliegen, ist auch nicht das ware. Bin gespannt, ob sie von RoF gelernt haben. Die Skin´s können jedenfalls von RoF übernommen werden.
  6. Hallo Zusammen, nachdem ich mir aus FC gekauft habe, finde ich keine Einstellung wie ich das Spiel herunterladen kann.Selbst nach dem Start von BoX passiert nichts. Wie funktioniert es. Ich bin etwas ratlos.
  7. Dito, habe ich auch,, schliessen und neu öffnen, dann funktioniert es. Ist seit 3001 und es hat sich bis heute nichts geändert.
  8. Gibt es, http://avia-sim.ru/forum/viewtopic.php?f=27&t=806, frag mal Panzerbär, der könnte, glaub ich vermitteln.
  9. If you want the right answer, call at Meier Motors Germany http://www.meiermotors.com/index.php/projekte/focke-wulf-fw190-a8-hangar10
  10. Hi, Ihr sucht Teamplay, kein Problem, Jagdschutz wird immer gebraucht. Wir sind ein Zerstörergeschwader (ZG15) mit eigener WEB- Seite "Fliegerkorps". Ihr wollt Bomben werfen, dann seit Ihr bei uns gerade richtig. Nichts macht mehr Spaß die Karte zu gewinnen. Besucht uns auf unserer Seite www.Fliegerkorps.de oder im TS. Der Teamspeak Server ist unter www.steelskies.net zu finden. Man braucht kein Passwort.
  11. I think, you are wrong. The Flaps could stop in each Position from 10 to 60 degrees.
  12. Euch Allen ein schönes Weihnachtsfest. You all a nice Christmas.
  13. Logisch wird noch geflogen, aus JG333_Siegie ist jetzt II./ZG15_Siggie geworden. Schaut mal vorbei, Ihr werdet einige Bekannte treffen: http://forum.fliegerkorps.de/
  14. Hi Shepherd, wenn Du möchtest, schau mal da vorbei. http://forum.fliegerkorps.de/ Viel Spass.
  15. Das Problem liegt darin, das ich offline spielen kann, nur online geht's nicht mehr. Es lässt sich nicht mehr von offline in online umschalten.
×
×
  • Create New...