Jump to content

Gizmo03

Founders [premium]
  • Content Count

    658
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

97 Excellent

About Gizmo03

  • Rank
    Founder

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

1026 profile views
  1. I tried the mod 2 years ago and now i would like to give it another try with the current version. I've never uninstalled the old version. I only disabled "mods" since this was the only mod i used. If i want to install the current version now do i need to unistall the older one? And if yes - how can i do that? Or can i just copy / paste the folders from the .rar file?
  2. Das wäre halt das optimalste. Das Potential, das Bremspropeller oben beschrieben hatte ist in der Tat nicht zu unterschätzen. Da es sich ja auch um ein tatsächliches Spannungsgebiet handelt würde sich hier natürlich eine fiktive Eskalation gut darstellen lassen. Gegen eine Falklandkarte mit Mount Pleasant ist ja an sich auch nix einzuwenden - zumindest von mir nicht. Ich fände es halt nur schade, wenn wir hier endlich mal ein historisches Szenario haben aber die Karte auf mindestens 3 Jahre nach dem Konflikt datiert werden würde. Das ist halt diese wirtschaftliche Betrachtung,
  3. Der Kaukasus ist aber nicht Korea - völlig egal wie das Gelände ist. Und Infrastruktur wie Fliegerhorste, Gebäude, Eisenbahnen etc aus den 40ern sind mir in einem fiktiven Szenario in den 50ern (sehr früher kalter Krieg) lieber als Infrastruktur aus den 2000ern mit einer Karte, die vom Gelände her an einen historischen Konflikt "erinnert". Ich spiele auch nicht auf der Nevada Karte und stelle mir vor es wäre Afghanistan - nur weil beides Wüste ist... und jetzt bitte nicht auf den Hindukusch mit den hohen Gebirgsketten hinweisen, das ist mir klar. Aber da wird man es niemals jedem recht ma
  4. Ob die Version jetzt richtig oder falsch ist spielt am Ende keine Rolle. Eine realistische Darstellung des Falklandkonfliktes ist eh nicht mit einer Karte die 3 Jahre nach dem Konflikt angelegt ist möglich - selbst mit entsprechenden Modulen. Es geht mir darum, dass ich einfach gerne mal entweder ein realistisches Szenario für die aktuellen Module oder ein neues, aber realistisches Szenario für dann entsprechend neu entwickelte Module hätte. Bis jetzt ist in DCS so ziemlich alles fiktiv - zumindest auf blauer Seite und von der Syrienkarte, die bei mir persönlich unspielbar ist mal abgese
  5. Klammert aber gleichzeitig den historischen Konflikt um den es auf der Karte eigentlich geht aus und bedeutet, dass auch hier wieder nur fiktive Szenarien laufen - obwohl man einen historischen Schauplatz hätte. Nutzbarer ist es sicherlich - da hast Du absolut recht und da widerspreche ich Dir auch nicht. Ich finde es halt nur schade, dass wir für einen Combat Simulator eine Postwar Karte bekommen. Und der Gazelle, aber naja - so war das halt. Und wenn man einen Konflikt dort eh schon fiktiv macht, kann man dafür auch den Teil der argentinischen Ostküste nehmen, der zur Karte gehört.
  6. Da hast Du leider recht. Aber ich finde dann einen Kompromiss wie mit dem AV8B über den Falklands zu fliegen, weil es im historischen Konflikt ja auch ein Harrier war etwas zu groß und würde den so nicht eingehen. M2000 und MIII oder Etendard ebenfalls nicht. Mit der Hornet von 2005 oder der Falcon von 2007 an Allied Force über dem Balkan teilzunehmen, oder mit der MiG-21bis über Vietnam - das wäre für mich noch ok. Aber egal - im Fulda Gap oder generell dem geteilten Deutschland hat's ja auch nicht geknallt. Somit wäre alles auf einer solchen Karte ebenfalls fiktiv und trotzde
  7. Das ist egal. Eine Mirage III - egal welche Version - ist ebenfalls keine 2000. Die Pucara soll auch als Modul kommen. Gleiches gilt auch für den Sea Harrier. Die entwickeln gerade ein ganzes Assets Pack für die Falkland Inseln. Erst wenn das alles da ist, wird die Karte für mich wirklich interessant. Wenn man aber weiss wie die arbeiten muss man wohl leider sagen, dass MiGCap mit seiner Einschätzung von 2040 noch relativ optimistisch ist. Aber lassen wir das. Schau Dir einfach mal deren Unterforum im ED Forum an, dann siehst Du es selbst Die haben tolle Module ab
  8. So sehe ich das auch. Für mich macht die Falkland Map nur Sinn, wenn ich ein wenig Sight Seeing machen will - will ich aber nicht. Haben wir momentan überhaupt irgendetwas, was in den realen Konflikt von 1982 rein passen würde? Ich denke nicht - und fliegbar schon garnicht. Das ist sehr schade - den Sea Harrier FGRS.1 oder auch den GR.3 hätte ich nämlich liebend gerne in DCS. Die Superetendard..... naja, die würde ich mir vermutlich auch kaufen, aber wir haben ja im Moment wirklich garnix, was rein passt. Ich habe im ED Forum schon öfters gelesen, dass sich Leute darauf freuen, dann mit d
  9. Wenn wir dann irgendwann die A-6 haben sollten und der Super Carrier umfangreicher ist hoffe ich doch, dass der Wachhabende im SC auch einen vernünftigen Aschenbecher bekommt....
  10. https://forums.eagle.ru/topic/187154-heatblur-a-6-intruder/?do=findComment&comment=4562308 Sehr schön. Die A-6 ist also confirmed 😏
  11. Das weiss ich ehrlich gesagt leider auch nicht wirklich. Ich habe dazu nur Spekulationen gelesen. Ich denke die haben den DCS in Bezug auf die Komplexität des Spiels selbst als auch in der geforderten Komplexität eines DCS Moduls einfach unterschätzt - ist halt was anderes als für den MSFS. Aber nagelt mich nicht drauf fest - ist auch schon ein paar Jährchen her. Müsste sogar ganz am Anfang gewesen sein, als ED die Tür für 3rd Party Entwickler auf gemacht hat. Also 2012. EDIT: @ Eldur: Dito!! Das war auch schon mein Gedanke. Wäre fantastisch. Ist das nicht sogar schon irgendwo
  12. Ja, mit dem haben die sich auch (leider vergeblich) an DCS versucht.
  13. Mensch Phillip......😂 Der Allergrößte. "I'm not in the condition to f*ck"
  14. Ich versteh den Spruch bis heute nicht.... Ich meine: Haare inne Nase...... Haare am Arsch..... zusammenknoten und so.... das ist unschlagbare Logik. Wie kann man da sagen, dass das Geistige zu kurz kommt? Was will man denn mehr?
×
×
  • Create New...