Jump to content

Gizmo03

Founders [premium]
  • Content Count

    561
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

69 Excellent

About Gizmo03

  • Rank
    Founder

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

878 profile views
  1. Gizmo03

    Modellbau

    Also ich hatte da auch eigentlich nur an Airbrush in Kombination mit Wasserfarben gedacht. Ich habe grundsätzlich nix gegen Ölfarben oder anderes. Auf Leinwand male ich (bzw hab' ich gemalt - ich hab' echt wenig Zeit für meine alten Hobbys, das ist schon ein wenig traurig ) auch mit Öl - darum ist das eigentlich nicht das Problem. Aber auf Leinwand nutze ich ja auch kein Airbrush, sondern tatsächlich nur Pinsel, Spachtel etc.. pp Mich interessiert halt die Möglichkeit, die gesamte Lackierung mit Airbrush zu machen und die Details - wie eben z.B. Verwitterung und Ölspuren, oder auch Schmauchspuren dann mit Pinsel oder ähnlichem zu machen - da darf es dann auch gerne Farbe auf Ölbasis sein. Das war mein Gedanke dabei. Da ist aber auch ein gewisser Teil Faulheit dabei, weil ich denke, dass man die Airbrushpistole nach der Nutzung von Wasserfarben leichter reinigen kann. Sollte ich also irgendwann wieder anfangen Modelle zu bauen, dann wird es eh erstmal in den Bereich Versuch und Irrtum gehen. Dafür muss ich aber erstmal einen guten Platz - vermutlich im Keller suchen, wo ich meine Ruhe habe. Wie machst Du das mit den Verwitterungen bzw mit den Ölspuren? Mit Ölfarben auftragen und dann mit Terpentin "verschmieren"? Grundsätzlich würde ich auch am liebsten 1/32 Modelle bauen. Da gibt es bei den Warbirds ja einiges, was man durchaus für weniger als 30,-€ bekommt um damit ein wenig zu probieren. Das geht mir dann darum so Sachen rauszufinden wie: kann ich überhaupt mit Farben auf Ölbasis irgendwas über eine mit Wasserfarben aufgetragene Lackierung machen. Wie hält die Farbe am Ende, wie sieht das dann aus, wenn man die Dacals aufbringt und und und - da, werd' mir zu Versuchszwecken irgendwie ein günstiges "Schlachtlamm" kaufen um zu experimentieren - und dann vielleicht irgendwann mal ein 1/32 Modell der Phantom oder einen Tornado, was auch immer bauen, welches dann auch mal etwas mehr kosten darf Das letzte Modell
  2. Gizmo03

    Modellbau

    Ne, nicht die Ölfarben für Malerei. Ja, ich meinte die Email Farben für Modelbau, wie Du sie gepostet hattest. Ich sag ja - ist echt schon sehr, sehr lange her - ich dachte, das wäre Ölfarbe. Auf jeden Fall ist das halt Farbe, die man - zumindest damals - nicht so einfach mit Wasser aus dem Pinsel auswaschen konnte. Man brauchte Verdünnung. Ich mag das mit der Verdünnung nicht so gerne. Nicht, weil ich das nicht riechen mag, sondern weil das mit der Entsorgung immer so eine Sache ist. Sowas kippt man ja nicht einfach so mal in den Abfluss - mit Wasserlöslichen Farben sieht das ja anders aus. Ich denke auch eine Airbrush Pistole lässt sich leichter reinigen, wenn man da einfach mal Wasser durchlaufen lässt. Aber wie bereits gesagt: ich nehme mir schon seit Jahren vor, damit mal wieder anzufangen, komme aber eh nicht dazu
  3. Ok, danke für die Info. Irgendwie war mir so, als wenn es da einige Probleme mit CoD Blitz und der Uraltversion - also der ersten Boxversion (Box - nicht BoX ) gab. Da habe ich mich wohl vertan. Dass man für 5.0 zahlen muss, wusste ich, war mir nur nicht sicher, wie genau das jetzt auf CoD installiert wird. Btw - dafür werde ich sehr, sehr gerne bezahlen. Das haben sich die Leute von TF mal echt verdient. Ich hatte CoD schon fast abgeschrieben, bis TF die Bühne der Flugsimulationen betreten haben - jetzt sollen die da auch endlich was für kriegen Das dachte ich mir schon, weil es ja aufeinander aufbaut. Ich war mir halt nichtmehr sicher, weil ich irgendwie im Hinterkopf hatte, dass man die DVD Version nicht auf Blitz updaten kann, sondern es nochmal komplett kaufen muss. Seit VR spiele ich nix mehr, was kein VR unterstützt und darum auch kein CoD mehr, darum bin ich da nicht so ganz im Bilde. Ich warte zwar schon seit der Ankündigung drauf - habe es aber nicht wirklich exakt verfolgt. Sobald das dann in VR verfügbar ist, werde ich dann ebenfalls kaufen
  4. Wie schön, Desert Wings! Also gehts im Sommer endlich nach Tobruk. Mal ne doofe .... ne, zwei doofe Fragen: 1. Ich hab damals, als es raus kam CoD als DVD gekauft. Muss ich das jetzt nochmal kaufen? Irgendwie hab ich da mit CoD Blitz sowas im Kopf. Oder ist das komplett Standalone? 2. VR kommt noch nicht, oder? Das kommt erst später mit einem anderen update bzw ist erst für später geplant, oder? Ich glaube, dass TF einen echt tollen Job machen. Erst haben die CoD so zu sagen für lau fertig gestellt und jetzt wird‘s echt langsam Zeit, dass die auch anfangen Geld damit zu verdienen
  5. Und der Oberschwachkopf der irischen Büffeltreiber will dagegen klagen. Ich fass‘ es einfach nicht. Ich hab den Typen dermaßen auf der Latte - allein den Namen zu hören sorgt bei mir für schlechte Laune.....
  6. Gizmo03

    Modellbau

    Ja, ich hab mich da auch schon umgesehen. Aber ich rede da auch schon seit sicherlich 3 Jahren von. Vielleicht wird's endlich mal Zeit wieder anzufangen. Mein letztes Modell habe ich von über 20 Jahren gebaut - seit dem ist auch mein altes Airbrush System weg (verschollen). Aber mal eine Frage an die Profis hier: Kann man eigentlich mittlerweile auf diese Ölfarben verzichten und das komplette Modell mit diesen Aqua Color Farben lackieren? Dieses Reinigen vom Airbrush System war für mich mit den Ölfarben immer der absolute Horror.....
  7. Gizmo03

    Modellbau

    Also ich überlege schon seit längerem mir ein Airbrush Set zu kaufen und mal wieder dami anzufangen..... ich sehe, Du hast da einige Sachen doppelt 😄 😄 Und nahezu alles in 1:32. Was für ein Zufall - genau mein Maßstab 😄 😄
  8. Ok, für mich sieht das untere wie eine 1000 aus. Dann weiss ich es leider auch nicht.
  9. Schau mal im linken DDI welchen Store Du aktiv hast und dann schau Dir mal den Lasercode für den Store an. Oben links steht STA6 wenn ich das richtig lese und unten rechts hast Du für die 2 den Code 1688 und für die 6 1000. Das könnte es sein, wenn ich mich nicht täusche.
  10. Hälst Du den Trigger denn gedrückt? Dann sollte es nämlich eigentlich gehen - also den Trigger nicht nach einmaligen Drücken wieder los lassen, denn das geht nicht mehr. Oder hatten wir das hier schon?
  11. Oh nein!!! Man hat sie Dir aufgezwungen???? Sachen gibt's. In was für einer schlechten Welt wir doch leben. 😄
  12. Plant da etwa jemand in die Fußstapfen eines Chappy Sinclair zu treten?? 😄 😄 Aber wenn ich ehrlich bin - wenn ich die Karte sehe muss ich auch sofort an die F-16 denken. Das passt einfach zu gut. Und ich hatte mir doch so fest vorgenommen, mir die F-16 erst zu kaufen, wenn sie ein bisschen weiter in der Entwicklung ist. Bis jetzt habe ich noch eisern, aber schwitzend durchgehalten. Die Syrien Karte wird es mir dahingehend nicht leicht machen
  13. Also im Grunde genommen, macht die das automatisch. Wenn Du z.B. die Maverick auf dem linken Display (uncaged) und den Pod auf dem rechten Display hast, dann müsste die Maverick eigentlich automatisch auf den Punkt gehen, den Du mit dem Pod markiert hast. Nur passt es halt leider nicht immer. Ich markiere den Punkt dann mit dem Pod nochmal und der Seeker der Maverick springt dann rüber. Das ging bei mir bis jetzt eigentlich immer recht gut. Wie gesagt: ich finde die gesamte Handhabung der F-18 bezüglich der A/G Waffen etwas schlecht gelöst. Wann ist es TDC depress und wann press? Auch dass man TDC eigentlich gedrückt halten müsste um zu slewen finde ich ziemlich blöd um ehrlich zu sein, aber das kann man ja in DCS zum Glück abstellen.
  14. Der TGP in der Hornet ist - finde ich zumindest - äusserst unhandlich. Aber ich kenne ja auch nur den DCS Pod in der DCS Hornet - im RL ist das ja vielleicht etwas besser und in DCS ist der Pod ja noch WIP. Ich persönlich merke aber auch, dass die Bedienung nach und nach deutlich besser wird. Vor allem die automatische Ausrichtung des Pods auf den Velocity Vector durch zweimaliges drücken des NWS/Undesignate buttons ist extrem gut. Absolut bescheuert finde ich dagegen, dass man z.B. das FoV des Pods nicht ändern kann, solange auf dem anderen DDI die Maverick ist - unabhängig der Sensorzuweisung. Aber ich frage mich, wozu die Triggerfunktion, bei der man die ganze Zeit den Trigger für den Laser halten muss gut sein soll? Ich kann mich zwar dran erinnern, dass ich da auch mal ein Problem hatte (also in der aktuellen OB) aber ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es bei mir dennoch geklappt hat. Ich muss das FoV eigentlich immer ändern, damit ich einen Lock bekomme, wenn ich das Ziel mit der Pod aufschalte und sich die MavF automatisch drauf ausrichtet. Der Sucher der AGM-65 liegt dann immer deutlich neben dem vom Pod aufgeschalteten Ziel. Ich muss dann zum einen das Ziel einfach mit dem Pod nochmal designieren und zum anderen das FoV der Maverick umschalten, damit der Lock der Maverick dann auch passt. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich letzte Woche noch einige AGM-65F Mavericks verschossen habe und es eigentlich recht gut geklappt hat. Aber wie oben bereits geschrieben - ich hatte nur begrenzt Zeit und konnte es somit auch nicht besonders vertiefen.
×
×
  • Create New...