Jump to content

LesG

Members
  • Content Count

    420
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by LesG

  1. Es gibt noch kein Releasedatum. Man muss abwarten und irgendwann ist es dann fertig. Wird aber ein schöner FluSi werden soviel zeigen die Movies und Bilder jetzt schon.
  2. Deswegen sagte ich auch im Movie über die - Platzrunde ohne den Joystick angefasst zu haben - "ob das so möglich ist sei mal dahingestellt .... aber es gelten die Regeln der Simulation". Wenn es so gemacht ist und man möchte Langstrecke mit dem Dr.I fliegen (z.B. in Rise of Flight) dann muss man halt den Schub reduzieren. Die Frage ob das irgendwas mit der Realität zu tun hat ist dann innerhalb der Simulation nicht zielführend sondern lediglich das gewünschte Ergebnis zählt. Wenn man tatsächlich etwas über das "richtige" Flugverhalten dieser Flugzeuge erfahren will dann muss man d
  3. Ich habe noch einen Movie gefunden zum Fokker Dr.I zu Schub, Drehzahl und Steigleistung der ganz gut erklärt dass ein Drehzahlbereich von +150 Umdrehungen schon ne Menge bewirkt. Ich hoffe es hilft dir weiter. Bis denne und viel Erfolg.
  4. Ich finde grundsätzlich ein guter Denkansatz oder Herangehensweise ist sich zu verdeutlichen dass wir es bei diesen sehr frühen "flugtechnischen Geräten" mit "kann klappen, muss aber nicht" Konstruktionen zu tun haben. Bei vielen Flugzeugen aus dieser Zeit waren die Konstruktionen so abenteuerlich dass diese Maschinen schnell auch zur Gefahr für den Piloten werden konnten. Die Sopwith Camel ist zum Beispiel so eine Maschine (die im Luftkampf als Gegner zum Biest werden kann) aber in der Ausbildung jede Menge unerfahrenen Piloten das Leben gekostet hat. Es wurde den Neulingen dringend ange
  5. Unbefriedigend? Finde ich gar nicht. Ich packe auf meinen Langstreckenflügen / Nachtflügen den Joystick stundenlang gar nicht an. Vllt. erklärt der Film besser was ich meine aber bitte nicht vergessen dass die Serie "Flugschule" für 11 - 15jährige Kinder entstanden ist und ich deswegen versuche "einfach" zu erklären. Hier noch die Platzrunde mit Start und Landung ohne auch nur einmal den Joystick angefasst zu haben Das geht alles aber man muss in RoF schon Zeit in die Doppeldecker investieren. Die sehen so unscheinbar und einfach aus aber können aber s
  6. Jede Maschine hat ihren Drehzahlbereich wo du gar nicht drücken musst. Den musst du halt rausfinden und dann kannst du stundenlang fliegen. Ich fliege in RoF auf der Kanalkarte bis zu vier Stunden und das wäre gar nicht machbar wenn ich ständig drücken würde. Schau mal auf meinem Youtube Channel da sind etliche Videos die den Umgang mit dem Schub erklären im Levelflight (Rise of Flight). Ich weiß nicht wie das FM im FC umgesetzt ist aber in RoF bekommst du mit dem Dr.I in den Linkskurven schon Spaß wenn man nicht mit viel Gefühl für den Schub fliegt. Der kippt direkt weg wenn der Schub ni
  7. Falls ihr es noch nicht gelesen habt, am Freitag wurde in den DD´s die Ferngläser vorgestellt. Sieht auf den Bilder sehr gelungen aus.
  8. Hier lässt sich die .dll zwar herunterladen https://de.dll-files.com/aticfx64.dll.html aber ob ein ersetzen der .dll zum Erfolg führt kann ich dir nicht sagen. Ist immer so ne Sache ob man daran rumfummel möchte und wie talentiert man ist wenn es um Betriebssystem geht.
  9. Das Problem hat War Thunder auch ganz extrem. War für mich der Grund schlechthin (und die Möglichkeit "ultra Low quality" in den grafiksettings einstellen zu können) mit War Thunder aufzuhören. In SIM mag ich sowas nicht und nur noch in ARMAIII muss ich damit leben. Ist zwar ätzend dass ab einer gewissen Distanz kein Gras mehr zu sehen ist und deine Gegner auf einer leeren Fläche agieren aber so ist das halt. Die Alternative sind die berühmten Call of Duty Schlauchlevel die kaum größer waren als eine Briefmarke aber das hat dann auch nichts mehr den großen Arealen zu tun auf denen wir in IL2 o
  10. So ist das leider. Bei ARMAIII hast du im Singleplayer die gleichen Probleme. Die KI kennt dort auch keine Büsche oder Gras was die Singleplayer Missionen teilweise sehr schwierig macht. Im Multiplayer geht es einigermaßen aber auch dort merkt man sehr deutlich wer die Grafiksettings bis zur Schmerzgrenze runtergekurbelt hat um bloß keinen Bewuchs auf der Karte zu haben. Bei Call of Duty (ab Modern Warfare) hatten wir damals eine schöne Lösung gefunden die "FairPlayConfig" die auf dem Server hinterlegt war. Jeder der sich einloggte bekam ne Abfrage ob sich diese Config (bei ihm
  11. Das ist das Problem mit der Roccat Software. So wie einige schreiben können sie nicht mal mehr einen Account anlegen und Support gibt es von Roccat auch nicht mehr. Das war auch der Grund warum ich zu LEA gewechselt bin. Roccat Power Grid hat leider keine Perspektive aber auch bei LEA ist es nicht klar ob nach WIN10 für LEA noch weitere Entwicklungen / Updates / Patches kommen werden. Ich wünsche dir/euch ein schönes Weihnachtsfest und bei mir gehts mit WW.II weiter wenn TF5 (Italien, Malta, Afrika) draussen ist. Bis dahin suchte ich wieder RoF da ich mir den Fokker
  12. Keine Ahnung aber die closed Beta läuft ja jetzt an und ich hoffe die Infos werden dann auch umfangreicher werden. Ich freu mich auf alle Fälle sehr auf Italien und Afrika. Mein Wunsch wäre die FW190 A-...... auch dort fliegen zu können (bisher habe ich noch nichts diesbezüglich gehört). Würde mich unheimlich interessieren was Team Fusion aus der FW macht und wie sie sich dort fliegen lässt.
  13. Ich arbeite mit Android Systemen und zur Zeit benutze ich drei Tablets (Medion Lifetab, Lenovo Tab10 und Huawei M5) Das ist ein Vorteil von Roccat Power Grid dass es auf sehr alter Hardware noch läuft. Das Medion Lifetab hat eine Android 4.0 Version und ist schon sehr betagt aber für das Power Grid läuft das Lifetab perfekt. (wird auch nur noch dafür verwendet) Das Roccat Grid läuft aber auch auf den IPads. Eine entsprechende App wirst du im Apple Store finden. (das hatte ich dir aber schon im Januar dazu geschrieben - siehe Kommentar ganz oben) Die Hostsoftware muss auf
  14. guggst du hier: Ich habe dir in dem entsprechenden Forenthread geantwortet damit die Themen nicht kreuz und quer laufen.
  15. Geht aber doch recht schnell die Steuerung in LEA zu bauen. Hatte ich mir schlimmer vorgestellt. Hier die schon lauffähigen Funktionen (Cliffs of Dover):
  16. Geht schneller als ich dachte da ich die Grafiken für das Roccat System ja schon gemacht hatte. Im Grunde genommen muss ich nur noch die Größe anpassen und die Panels ein wenig umbauen da ich mehrere Varianten haben möchte. Hintergrund Panel 1: Hintergrund Panel 2: Hintergrund Panel 3: Bildwechsel bei Status ist natürlich der Knaller aber leider wird der Bildwechsel nicht gehalten sondern nur während "pressed" angezeigt. Lasse ich los wechselt der Status direkt wieder auf Rot. Viellei
  17. Da bin ich gerade dran mich einzuarbeiten. Ich denke der Vorteil von Lea ist dass es eben keine Online Connection zum Masterserver geben muss und das System auch "standalone" mit einer WLan Verbindung läuft. Gedacht ist natürlich die Oberfläche wieder in dem gleichen Look zu halten wie schon die Mechaniken für die Roccat Software. Da ich die Knöpfe und Drehregler ja selber in 3DStudio gemacht habe kann ich meine Bedienelemente von einem Spiel zum anderen portieren ohne rechtliche Probleme zu bekommen. Gut das ich das gemacht habe - da habe ich mal ausnahmsweise meinen Kopf benutzt LE
  18. Ah jetzt verstehe ich was du meinst. Die Maschine muss also beschädigt sein damit der Bug auftritt. Das habe ich noch nicht ausprobiert. Zu der Funktion ansich sehe ich das ähnlich wie du, es gibt diese Funktion jetzt endlich aber richtig rund läuft die noch nicht. Muss man die nächsten Patches mal abwarten ob da noch weiter dran gearbeitet / verbessert wird. Für meine Freeflight Missionen bin ich allerdings froh dass man jetzt unterwegs auftanken kann. Einmal über die komplette Karte (ca. 3 Stunden Flugzeit) geht ohne auftanken nicht und jetzt, mit der Möglichkeit zu lan
  19. Vergiss meine Aussage! Das ist ein Screenshot aus dem oben verlinkten Movie: Das ist zwar ein PIV aber ich denke die Anzeigen sind schon so oder ähnlich auch im PIII eingebaut gewesen. Da sollte ne richtige Tankuhr vorhanden sein ist sie aber in IL2 nicht. Sollte man sich allerdings keinen Kopf drüber machen da diese beiden Panzer schon vor Jahren in das Spiel integriert wurden. Das was mit dem TC umgesetzt wurde wird bestimmt auf einem anderen Niveau sein. Bis jetzt schweigen sich die DevDiaries zu den alten Panzern aus und ob da eine Üb
  20. PIIIL Anzeigen: Tankanzeige: Die Tankanzeige verändert sich nicht! Die Anzeige in der HUD aber schon. Die Geschwindigkeitsanzeige zeigt im Stillstand schon 50Km/h an aber das sind die halt die alten Stocktanks. Die wurden nie überarbeitet und sind kein Referenz für TC. Liste der Tastaturbefehle für IL2: http://www.mediafire.com/file/v7rw1uk0fa9j49q/ListeTastaturbefehle.pdf/file (ich hatte die schon vor Monaten eingestellt aber wo in welchem Forenbereich die gelandet ist, in dem ungl
  21. Dazu hatte ich schon öfters Kommentare auf meinem Channel dass die VR Leute sehr begeistert sind dass die Räumlichkeit viel besser zur Geltung kommt. Das geht natürlich mit Headtracker und Monitor nicht und auch die Cockpits im Flugzeug sehen am Monitor sehr geräumig aus was sie aber in der Realität nicht waren. Man kann halt nicht immer alles haben. Wenn ich hin und wieder mal P.III spiele (Quick Missions) empfinde ich den Headtracker als sehr angenehm um mich umzuschauen aber ein unbedingtes Muss ist der Headtracker für die Panzer nicht (meine Meinung). Mit der Maus kann m
  22. Ist es eigentlich nicht. Man muss ein wenig ein Händchen für Technik haben und auch Lust dazu haben sowas mal zu erleben aber solche Systeme zu kalibrieren und sie einzurichten ist nicht soooo kompliziert. Ich glaube dass das auch für die Panzerfahrer eine sehr interessante Bereicherung sein kann.
  23. Ich habe diese Probleme nicht. Bei mir friert nichts ein auch wenn die Maschine repariert wird. Ich habe die drei Freeflight / Aufklärungs Missionen gestern veröffentlicht. Downloadlink: http://www.mediafire.com/file/sv3bx8npcna4tw0/RheinMissionen.zip/file Du kannst die Missionen im SP spielen und ausprobieren aber du müsstest die Missionen auch im Editor öffnen können um die Einstellungen der LKW´s zu checken. Drei Möglichkeiten gibt es für die RRR Funktionen in Rheine, Frankfurt und Brüssel für K-4 und D-9. Für die Me262 musste ich Frankfurt rausnehmen weil ich die Masc
  24. Wenn dann findest du in den Abenstunden eine handvoll Spieler aber die MP Server sind sehr verwaist. Das ist aber schon seit Wochen / Monaten so. RoF ist mittlerweile im MP fast tot und die meisten Leute die bei RoF noch aktiv sind (oder gerade erst eingestiegen und damit angefangen haben) fliegen Karriere oder spielen allgemein den Singleplayer. Ob der Flying Circus auf den MP Servern besser besucht ist musst du mal hier im Forum fragen. Ich habe keine Ahnung weil ich mir den FC nicht gekauft habe weil ich ohne individuell einstellbar und speicherbare Steuerkurven keine Lu
×
×
  • Create New...